Donnerstag, 11. Januar 2018

[Rezension C] Jani Friese - Für immer und du - Teil 2

Klappentext:

Nach dem überraschenden Erfolg von "Liebe in der Toskana", nun endlich die Fortsetzung, die auch unabhängig vom ersten Teil gelesen werden kann.

Anastasias Leben nimmt plötzlich eine dramatische Wendung, als sie ihre große Liebe Vincenzo für immer verliert. Er hinterlässt ihr sein Weingut in der Toskana. Nach anfänglichem Zögern beschließt sie, in Italien zu bleiben. Um dem Schmerz zu entfliehen, stürzt sie sich in die Arbeit, und wagt einen Neuanfang.
Als sie eines Tages dem rätselhaften Ben begegnet, erwachen in ihr längst vergessene Gefühle. Doch ist sie überhaupt bereit für eine neue Liebe? Außerdem scheint dieser Ben irgendetwas zu verbergen. Und woher hat er die große Narbe an seinem Hals? Wird Anastasia sein Geheimnis lüften, ihre Ängste überwinden und die Schatten der Vergangenheit hinter sich lassen?

Erster Satz:

"Die Sonne ging bereits unter und die Mücken tanzten zwischen den Weinreben umher, als ich den steinigen Weg von den Weinbergen zurück zum Gut lief"

Cover & Titel:

Das Cover finde ich schön. Durch die Weinberge erinnerte es mich sofort an den Roman "Mein Weg zurück zu dir" von Jani Friese.
Die Covergestalterin bekommt es sehr gut hin, den Flair der Toskana einzufangen und in den Bildern darzustellen. So schön romantisch :-).
Allerdings finde ich, dass man nicht auf den ersten Blick erkennen kann, dass es sich um einen zweiten Teil einer Geschichte handelt. Es gibt wenig Anzeichen im Cover, da die Farbgestaltung eine andere ist und auch die Anordnung der Objekte nicht erkennen lässt, dass die Bücher zusammengehören. Auch der Titel lässt nicht auf eine Fortsetzung schließen.
Aber man erkennt durch die Schriftart und das Toskana-Flair, dass das Buch zu Jani Friese gehört. Damit hat sie sich einen eigenen USP geschaffen.

Meine Erwartungen:


Im letzten Jahr habe ich auch das Buch Mein Weg zurück zu dir von Jani Friese gelesen und kenne daher ihre Art zu schreiben. Da es sich auch bei diesem Roman um ein Liebesroman in der Toskana handelt, ging ich davon aus, dass auch die Art des Schreibens ähnlich ist. Der Klappentext klang auf jeden Fall sehr dramatisch und rätselhaft und ich war gespannt auf das Geheimnis mit der Narbe.

Meine Meinung zum Buch:

Das Buch hat meine Erwartungen fast voll erfüllt. Wie erwartete hatte die Geschichte wieder diesen tollen Einblick in die Weinberge der Toskana. Ich konnte mir die Umgebung richtig bildlich vorstellen und fast spüren, wie mir die Sonne auf die Haut scheint. Ansonsten wird in dem Buch der Weinanbau und das Weingut nicht weiter thematisiert. Der Schwerpunkt in diesem Buch liegt eher auf dem Privatleben von Ana, dass sich auf dem Weingut abspielt.

Für immer und du ist ja der zweite Teil einer Reihe. Obwohl ich den ersten Teil nicht gelesen habe, kam ich gut in den zweiten Teil rein. Die wichtigsten Fakten, die in Buch eins behandelt wurden, wurden noch einmal kurz zusammengefasst, weshalb eigentlich nichts wichtiges fehlte. Mir gelang es auch gut die Charaktere kennenzulernen und konnte schnell herausfinden, welche Bedeutung sie hatten.
Die Geschichte selbst war eigentlich ganz schön. Die detailliert beschrieben Szenen waren spannend, mitreißend und ich war voll in der Geschichte drin. Wenn jedoch die Ereignisse einer Zeitspanne zusammengefasst wurden, wirkte es fast wie eine Zusammenfassung und es "plätscherte" so dahin. Dann war es für meinen Geschmack auch zu sehr Friede, Freude, Eierkuchen. Wenn dann jedoch wieder die detaillierten Szenen kamen, hat mich die Geschichte wieder total mitgerissen und ich wollte meinen Kindle nicht aus der Hand legen.
Es wurde auch das Geheimnis von Ben gelüftet. Ob es jetzt für jemanden ein Schocker war, weiß ich nicht. Ich konnte mich teilweise nicht in die Gefühle von Ben und Ana hineinfühlen, weil ich so etwas nie erlebt habe. Daher fand die Reaktionen der beiden Charaktere manchmal etwas überspitzt. Einmal regte ich mich sogar über das Verhalten von Ana richtig auf und wurde wütend. Auf jeden Fall "machten diese Szenen was mit mir" 

Das Ende war dann auch noch mal interessant. Denn es wirkte wie ein Ende und doch ein neuer Anfang.
Daher hoffe ich, dass noch ein weiterer Teil dieser Reihe erscheint. Denn ich würde schon gerne wissen, wie die Geschichte weitergeht. Zum Ende wurde die Geschichte nämlich noch mal richtig klasse.

Zitat:

"Kurz und bündig, nur weg hier, dachte ich und drängte mich an Ben vorbei hinter den Weinstand. Einen kurzen Moment trafen sich noch einmal unsere Blicke. Du meine Güte, für diese Augen brauchte man ja einen Waffenschein. "Na und wenn schon", dachte ich mir, "das entschuldigt keinesfalls sein unhöfliches Verhalten!" Vielleicht aber hatte diese Narbe etwas damit zu tun. Das jedoch würde ich nie erfahren. Dass ich ausgerechnet Matheo hier auf dem Weinfest begegnen musste! Es war mir sehr unangenehm und hatte Angst, das er vielleicht dich sein Wort, dass er Vincenzo und mir gegeben hatte, brechen würde." 


Fazit:

Ein toller Liebesroman in der Toskana, den man lesen kann ohne den ersten Teil zu kennen.


Bewertung:

    




Details zum Buch:

Autor: Jani Friese

Genre: Liebesroman
Seiten: 436
Erschienen am: 20.12.2017
ISBN Taschenbuch: 9783746009797
ISBN Ebook: 9783746039015
Preis Taschenbuch: 12,99 €
Preis EBook: 3,99 €


Reihe Italienischer Sommer

 
  • Teil 1: Liebe in der Toskana: Anastasia & Vincenzo- Veröffentlichung: 14.10.2016
  • Teil 2: Für immer und du - Veröffentlichung: 18.06.2018

Über die Autorin:

Jani Friese, geboren 1970, lebt mit ihrem Mann, ihrem Pferd und dem Hund im schönen Münsterland. Sie arbeitet als Intensivkrankenschwester und ist ausgebildete Tierheilpraktikerin und Heilpraktikerin. Die Leidenschaft, ihre Fantasien als Geschichten niederzuschreiben, entwickelte sich bereits in jungen Jahren. Einige Zeit lang verstaubten die Ideen zu vielen Geschichten in einer Hutschachtel unter ihrem Bett. 2012 begann sie, wieder zu schreiben und es entstand ihr erstes Buch. Bei ihren Reisen lässt sie sich gerne von Land und Leuten inspirieren, um neue Ideen für ihre Romane zu sammeln. Am besten entspannt sie sich in kreativen Pausen bei einem Ausritt in die Natur. .

Kaufen:

https://www.bod.de/buchshop/fuer-immer-und-du-jani-friese-9783746009797



*



Einfach auf das Logo klicken
* Dieser Link führt zu einer kommerziellen Seite - Affiliate Link - Werbung

Danksagung

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Jani Friese und Lovelybooks für das Leseexemplar und die schöne Leserunde. Vielen Dank :-D!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen