Donnerstag, 4. Januar 2018

Aufbau von Rezensionen: Dürfen wir unsere Rezensionen kürzen?



Hallo ihr lieben,

heute kommen wir mit einer Ankündigung auf euch zu oder viel mehr auch mit einer Anfrage.


Und zwar geht es um den Aufbau unserer Rezensionen.

Bisher hatten wir ja immer einen ganz strengen Aufbau was Rezensionen anbelangt. Klappentext, Erster Satz, Meinungen, Details, Infos zum Autor etc..
Eine solche Rezension zu erstellen kostet jedoch immer sehr viel Zeit. Ich selbst benötige immer so 2-3 Stunden, bis ich alle Infos zusammen habe und die Texte geschrieben; Jule ebenso.



Die Situation ist jetzt allerdings so, dass Jule gerade eine Weiterbildung absolviert und ich dabei bin mich selbstständig zu machen.
Dadurch ist unsere Zeit neben der Reiterein etc. begrenzt.
Wir lesen zwar abends vor dem Schlafen gehen noch regelmäßig Bücher, aber es wird von der Menge her zurückgehen.
Nun fehlt uns jedoch auch die Zeit, die aufwendigen Rezensionen zu schreiben, was dazu führt, dass wir Bücher, die wir uns selbst kaufen, schon Mal nicht rezensieren.

Nun hatten wir die Idee unsere Rezensionen für unsere selbst gekauften Bücher einfach zu kürzen.
Sodass wir würden je nachdem wie viel Zeit wir haben den ersten Satz weglassen, vielleicht die Beschreibung zu den Autoren etc...

Die Autorenvorstellung könnten wir zum Beispiel auf eine extra Seite auslagen und hin verlinken.

Was auf jeden Fall immer dastehen würde ist der Klappentext, unsere Meinungen und die wichtigsten Details.

Bei Rezensionsexemplaren ist es selbstverständlich für uns, dass die Rezensionen nicht gekürzt werden würden.

Jetzt wollten wir aber auch nach eurer Meinung fragen.

Würde euch das sehr stören, wenn wir bei Zeitmangel eine Kurzform der Rezension veröffentlichen? So bräuchten wir euch unsere Meinung zu diesen Büchern dann nicht vorzuenthalten und könnten mehr Bücher rezensieren.

Wir freuen uns auf eure Meinung.

Eure Zwinkerlinge

Kommentare:

  1. Hey =)

    ich finde das hört sich nach einem wirklich guten Kompromiss an! Ich würde es an eurer Stelle einfach mal probieren. Ich bin soweiso nicht ganz so streng, was Rezensionen angeht. Zudem sind Menschen faul und da schließe ich mich ein. Überlange Rezensionen schrecken mich eher ab. Wenn sie kurz und knackig sind und das wichtigste beinhalten, dann finde ich das meist sogar besser.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      danke für deine Rückmeldung.

      Um ehrlich zu sein, zähle ich mich auch zu den faulen, wenn ich nach Rezensionen schaue; aber eher, weil die Zeit einfach fehlt.

      Wir werden es mal probieren und schauen wie es funktioniert :)

      Löschen