Dienstag, 31. Oktober 2017

[Rezension C] Jo Berger - Herz berührt - Ein Engel für Jack


Klappentext:

»Einen Menschen in seinem Herzen behalten zu wollen und ihn doch gleichzeitig gehen zu lassen … Das ist verdammt schwer.«

Na endlich! Auf Elisa wartet eine neue Liebesmission. Und die hat es in sich!
Sie soll den verwitweten Bestsellerautor Jack mit der bezaubernden Buchhändlerin Hope zusammenbringen. Das alles wäre ein Kinderspiel, wenn Jack nicht immer noch maßlos um seine an Krebs verstorbene Frau trauern würde. Er denkt überhaupt nicht daran, sich neu verlieben zu können. Selbst sein bester Freund Steve findet keinen Zugang mehr zu ihm. Und Hope? Die hegt nicht auch nur ein Fünkchen Interesse für den unscheinbaren Jack. Denn insgeheim träumt sie von einem echten Kerl wie aus den erotischen Romanen, die sie so liebt.
Wird Elisa diese schwierige Aufgabe meistern? Sie ist zuversichtlich, denn: Was wäre ein echter Engel ohne Herausforderung? Aus dem vermeintlichen Langweiler lässt sich bestimmt eine anbetungswürdige Sahneschnitte zaubern. Doch Jack ist eine harte Nuss. Elisa kommen erste Zweifel … und sie muss sich beeilen, denn Hope ist drauf und dran, einen anderen zu heiraten!

Erster Satz:

"Ich sah sie zum ersten Mal auf dem Markt, ihr wunderschönes Gesicht, ihre warmen braunen Augen. "

Cover & Titel:

Das Cover gefällt mir sehr gut, da es toll zum Inhalt passt. Man sieht auf den ersten Blick, dass es sich um einen Liebesroman handelt und der etwas leichter sein könnte. Vom Cover her wäre es eine schöne Urlaubslektüre, der Spaß macht und mit dem man evtl. viel lachen kann. Auf jeden Fall vermittelt das Cover durch die fröhlichen Farben gut Laune.

Meine Erwartungen:

Ich habe so eine richtig schöne zuckersüße Liebesgeschichte erwartet, bei der ein Engel die Finger mit im Spiel hat. Ich hoffte auf ein Buch das mich schmunzeln lässt und mich vom Alltag befreit. Ein Buch mit dem es mir leicht ums Herz wird und hoffte ehrlich gesagt eher auf ein Roman in Richtung Chick lit. Auf jeden Fall einen Roman leichter Kost.

Meine Meinung zum Buch:

In dem Roman "Herz berührt" wird der Engel Elsa auf die Erde geschickt, um eine Liebesmission zu erfüllen. 
Dabei hat die Geschichte einen Seriencharakter. In jedem Roman hat Elsa eine neue Mission zu erfüllen. Im ersten Roman "Ein Engel für Jule" ging es um Jule, in diesem Roman um Jack und Hope. Und ich hoffe auf weitere Bücher von Elsas Missionen lesen zu können und freue mich bereits darauf.

Die Geschichte ich dabei eher leicht und lustig geschrieben. Zumindest konnte ich oft schmunzeln, obwohl es auch traurige Szenen gab. Doch Elsa hat einen so fröhlichen Charakter, dass sie diese Szenen schnell wieder auflockert. Ich würde sagen, sie ist eine richtige Frohnatur mit einem Hauch sympathischer Verrücktheit. Es macht einfach Spaß die kurzweilige Geschichte zu lesen. Ich habe richtig mit Elsa mitgefiebert und hoffte die ganze Zeit, dass sie erfolgreichen enden würde. 

In der Geschichte wechseln die Perspektiven zwischen Jack und Elisa ab, sodass der Leser von beiden Charakteren die Gedanken erfährt. Elisas Perspektive wechselt zwischen den eigenen Gedanken und den Beobachtungen, die sie macht.

Da sich die Geschichte schnell lesen lässt, ist es ein Roman, den man auch mal nebenbei lesen kann, der sich gut für den Urlaub eignet oder den man zur Hand nimmt, wenn man einfach mal in eine andere Welt abtauchen kann und seine Sorgen vergisst.

Es ist ein toller Frauenroman für gute Laune.

Zitat:

">>Sag, wie fandest du  "Im Abgrund der Sehnsucht"?<< In Gedanken schickte Elisa ein Danke Richtung Gabriel. >>Oh, ich fand ihn ... interessant. Ja, interessant.<< Schnell hob sie die Tasse an die Lippen und nahm einen Schluck. Uh, Zucker und Milch vergessen! Herrgott, es würde ihr doch noch etwas anderes einfallen, das sie zu dem Roman sagen konnte. >>Interessant, ist dass alles?<<  [... ] >>Natürlich nicht.<< Sie gab Milch und Zucker in den Kaffee [...]. [...] >>Ja, ich fand ihn ... ganz anredend. [...]<<


Fazit:

Ein Roman mit Seriencharakter, der einfach Spaß macht.


Bewertung:

    

Leseprobe: hier klicken


Details zum Buch:

Autor: Jo Berger
Verlag: Amazon Media EU S.à r.l.
Genre: Liebesroman
Seiten: 334
Erschienen am: Juli 2017
ISBN Ebook: B00Z1I6I7K
ISBN Taschenbuch: 978-3734794926
Preis Taschenbuch: 10,99 €
Preis eBook: 4,99 €

Über die Autorin:

Lachen, weinen und seufzen, wunderbare Bilder im Kopf und große Gefühle. Bücher, die ein gutes Gefühl hinterlassen. Das ist Jo Bergers Stärke.

Jo Berger lebt mit ihrem Mann und einer Tochter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Seit 2013 schreibt sie Liebesromane und Kurzgeschichten mit Humor. . Die Leser lieben ihren Witz, der in keinem Roman fehlt. Denn wenn Jo Berger Geschichten schreibt, dann immer mit viel Herz und Humor. In ihren Romanen geht es um die ganz große Liebe, um Lebenslust, Glück und große Gefühle. Natürlich immer mit Happy End. Es geht um Frauen in den Achterbahnen des Lebens, um Traummänner, beste Freundinnen und Lebensträume.

Ihre Begeisterung für das Schreiben hat sie schon früh entdeckt. Doch war sie lange in erster Linie Mutter und ihre Tochter die treibende Kraft, für die sie viele Gute-Nacht-Geschichten verfasst und sogar ein Märchen veröffentlichte. Später griff Jo Berger das Schreiben wieder auf und schnell wurde die Romanwelt zu ihrer Leidenschaft.
Heute verfasst sie hauptsächlich heitere Liebesromane. Dabei erwärmen ihre Romane nicht nur Herzen, sondern auch Lachmuskeln.
Quelle Amazon

Kaufen:


Einfach auf das Logo klicken

Danksagung

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Jo Berger  für das Leseexemplar und das mir entgegengebrachte Vertrauen. Vielen Dank :-D!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen