Mittwoch, 22. November 2017

[Rezension Jule] Frank Pape - Prinzessin mit Stock

Klappentext:

Prinzessin mit Stock Als sie mit siebenundsiebzig Jahren stürzt, beschließt ihre Familie, dass ein Wohnstift ein neues, sicheres Zuhause sein sollte. Es beginnt eine Reise in eine neue, unbekannte Welt; in ein Zusammenleben mit Menschen, die ihr Leben gelebt haben und warten. Warten aufs Essen, warten aufs Schlafen, warten auf den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang. Als Prinzessin ihres verstorbenen Mannes hat sie gelebt, lebt mit ihren Erinnerungen weiter und ist nicht bereit, zu warten. Ein bewegendes Buch über das, was auf uns wartet.

Montag, 20. November 2017

[Hörbuch-Blogtour] Außergewöhnliche Freundschaften - Interview mit Juliane Sophie Kayser



Hallo ihr lieben,


heute darf ich euch als erstes zur Hörbuch-Blogtour "Außergewöhnliche Freundschaften" willkommen heißen.

In den nächsten Tagen könnt ihr auf den verschiedenen Blogs Rezensionen und Beiträge zu den beiden Kurzgeschichten "How I met your grandfather" und "Schattenwassser" lesen.

Hier einmal der Ablaufplan:


Doch vorher hatte ich die Möglichkeit Juliane-Sophie Kayser zu interviewen.

Interview


Hallo Frau Kayser,

vielen Dank, dass Sie für ein Interview zur Verfügung stehen. Da ich einige für mich interessante Fragen habe, möchte ich auch gleich anfangen.


1. Doch als Erstes stellen Sie sich den Lesern doch bitte kurz vor.
Ich bin Juliane Sophie Kayser, eine deutsch-amerikanische Schriftstellerin, die gemeinsam mit der Menschenrechtsorganisation IJM (International Justice Mission) moderne Sklaverei bekämpft. Ich habe ein Kinderbuch auf Deutsch und Englisch geschrieben, „MALCHEN UND DIE VERGESSENE ZEIT“, das Thema bei meiner letzten Blogtour war. Das Hörbuch ist mein Debut für Erwachsene. Im März 2018 kommt „DAS SANDWICHKIND“ bei Autumnus heraus, ein humorvoller, actionreicher Kinder-Krimi, bei dem ein zehnjähriger Junge der Titelheld ist, der sogar von der Mafia gejagt wird. Ich habe viele Lesungen und Signierstunden, außerdem gebe ich Workshops für Kreatives Schreiben für Kinder u.a. in der Stadtbücherei Heidelberg. Ich bin glücklich verheiratet und wir haben drei Kinder.

2. Wie kamen Sie auf die Idee, diese Kurzgeschichten zu schreiben?
HOW I MET YOUR GRANDFATHER … ist eine Geschichte, die ich tatsächlich genau so erlebt habe. Es handelt sich also um eine Geschichte, die das Leben schrieb. Auf den Stoff zu SCHATTENWASSER, NAHE kam ich folgendermaßen. Ich las ein tolles Buch, DIE MUTTER DER HOLOCAUST- KINDER: IRENA SENDLER UND DIE GERETTETEN KINDER AUS DEM WARSCHAUER GHETTO, geschrieben von Anna Mieszkowska. Irena Sendler hat während des zweiten Weltkriegs über 2500 jüdische Kinder aus dem Warschauer Ghetto geschmuggelt. Eine davon schrieb später in ihr Tagebuch: Ich habe dich gehasst für Dein Gutsein, Irena. Immerzu hast Du versucht, mir die Mutter zu ersetzen. Weißt Du denn nicht, dass man eine Mutter nicht ersetzen kann? Diese Stimme hat mich angefixt und hat mich einfach nicht mehr losgelassen. Das zu lesen war elektrisierend für mich und wurde zum Schreibanlass. Immerzu musste ich diesen Charakter weiterentwickeln …

3. An wen richtet sich die Geschichte? Welche Zielgruppe spricht sie an?
Ich habe begeistertes Feedback bekommen von unterschiedlichsten Leuten, z. T. von vielen Studentinnen und Studenten, aber auch von Menschen aller Altersgruppen bis hin zu Freds Generation. Die Geschichte richtet sich an Menschen, die historisches Interesse haben und auch für Sinnfragen offen sind. Und natürlich sollte man eine Vorliebe für Klassische Musik haben und eben auch für Neues aufgeschlossen sein. Musik und Text gleichzeitig zu performen ist ja noch nicht so weit verbreitet. Neugierde aufs Leben ist eine Voraussetzung, um das Hörbuch zu mögen.

4. In den Kurzgeschichten muss man auch zwischen den Zeilen lesen. Was ist die Hauptaussage der Kurzgeschichten?
Ich interessiere mich ja stets für die Brüche im Leben. Aber noch mehr interessiere ich mich dafür, wie aus unseren Bruchstücken Wunderschönes entsteht, wenn wir nicht mehr versuchen, sie zu verleugnen oder nach außen ein anderes Bild abzugeben als wir innen sind.
Fred ist ein tolles Beispiel für jemanden, der sich mit dem Leben ausgesöhnt hat, obwohl er mit das bitterste Schicksal erfahren hat, das ich kenne.
Ich habe Rückmeldungen von Menschen erhalten, die sagten, meine Erzählungen hätten ihnen Lebensmut gegeben und ich hörte sogar von einer Zuhörerin, die so berührt war nach der Lesung, dass sie erstmalig ihr Schweigen brach zur Nazivergangenheit eines Angehörigen. Sie fragte mich: Woher nehmen Sie den Mut, so große Themen anzupacken?

Hm, also das lässt sich schwer in eine Formel packen, aber nach einer Kernaussage befragt, würde ich sagen: Es lohnt sich genau hinzusehen, auch da, wo es weh tut. Wenn Du dich mit Deiner Vergangenheit aussöhnst, kannst Du auch wieder ganz anders auf Andere zugehen (siehe Fred) oder ins Leben zurückfinden (Rachela-Karolina).
Oder noch knapper: Das Leben ist stärker als der Tod :)
Danke für die anregenden Fragen, es hat mir Spaß gemacht, sie zu beantworten.Ich bedanke mich recht herzlich bei Ihnen.

Vielen Dank für das Interview und die ausführlichen Antworten!

Meine Rezension zu der Kurzgeschichtensammlung findet ihr in einem separaten Beitrag.
Hier entlang :-).

Samstag, 18. November 2017

[Hörbuch-Rezension C] Eva Reed - Wir fliegen, wenn wir fallen

Eva Reed - Wir fliegen, wenn wir fallen

Klappentext:

Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten ... So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche erfüllen. Gemeinsam. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen, begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist: Das Glück, das Leben und die Liebe fangen gerade erst an.

Donnerstag, 16. November 2017

[Rezension C] Achim Achilles - Sehnen lügen nicht: Neues vom Läufer der Herzen

Achim Achilles - Sehnen lügen nicht

Klappentext:

Er kann es einfach nicht lassen. Zehn Jahre nach seinem sportlichen Debüt auf den hinteren Plätzen fragwürdiger Volksläufe juxt sich Achim Achilles unverdrossen durch die skurrile Welt von Millionen deutschen Freizeitsportlern. Er preist den Wert schlechter Vorsätze, entlarvt die gemeinsten Fitness-Lügen, lästert über Yoga, entdeckt seine Liebe zum Quadrathlon – und bleibt seinem Motto treu: Wenn nichts mehr geht, einfach locker weiterlaufen.

Samstag, 11. November 2017

[Rezension C] Sylvia Reim - Zimtschneckenherz

Klappentext:

Valerie hat jegliches Vertrauen in Männer verloren. Alex, der Mann, den sie heiraten wollte, hat sie belogen und betrogen. Um anderen Frauen diesen Albtraum zu ersparen, heuert Valerie in einer Seitensprungagentur als Treue-Testerin an. Mit einer ordentlichen Ladung Rachegefühl im Bauch testet sie die Männer von verunsicherten und verzweifelten Frauen. Doch als Valerie den Auftrag erhält, den vermeintlich untreuen Nils zu testen, ist plötzlich alles anders: Zu ihrem Entsetzen findet sie den gut aussehenden Architekten viel anziehender, als es ihr als Treue-Testerin erlaubt ist. Wie kann ausgerechnet sie das Vertrauen ihrer Auftraggeberin Karla so missbrauchen? Und warum streitet Nils vehement ab, eine Freundin zu haben? Wider besseren Wissens beschließt Valerie, Nils zu vertrauen, und es kommt eine Wahrheit ans Licht, die alles auf den Kopf stellt.

Montag, 6. November 2017

[Themenreihe Hörbücher] BookBeat - Hörbücher im Abo


Quelle: Screenshot von der Homepage von BookBeat

Hallo ihr lieben,

vor einer Weile haben wir euch schon Audible vorgestellt, ein Abo Dienst, über den ihr Hörbücher hören könnt. Heute möchten wir euch BookBeat vorstellen. BookBeat ist ebenfalls ein Hörbuch-Dienst, den auch wir erst vor kurzem kennengelernt und getestet haben.

Samstag, 4. November 2017

[Hörbuch Rezension C] Dani Atkins - Die Nacht schreibt und neu

Dani Atkins - Die Nacht schreibt und neu

Klappentext:

Dani Atkins hat es wieder getan! Sie hat eine Liebesgeschichte geschrieben, die sich fast so spannend wie ein Thriller liest. Und sie hat Figuren geschaffen, die uns schon mit den ersten Sätzen ans Herz wachsen – so sehr, dass Taschentücher unbedingt zur Grundausstattung beim Lesen gehören sollten: Emma macht sich bereit für ihren großen Tag. Die Wimperntusche in ihrer Hand zittert ein wenig, aber ein bisschen Nervosität ist ganz normal, oder? Beim Blick in den Spiegel tasten Emmas Finger automatisch nach der alten Narbe dicht unter ihrem Haaransatz. Das sichtbare Andenken an die Nacht, die ihr Leben verändert hat. Und nicht nur ihres. Emma erinnert sich: an den furchtbaren Unfall auf dem Heimweg von ihrem Junggesellinnenabschied, an den Tod ihrer besten Freundin Amy, an ihren Retter Jack, an Richards liebevolle Reaktion, als sie ihn gebeten hat, die Hochzeit zu verschieben. Und an alles, was danach kam. Schließlich klopft es an der Tür. Jemand ist gekommen, um Emma nach unten zu führen. Wer? Lassen Sie sich überraschen!

Donnerstag, 2. November 2017

[Rezension Jule] Frank Pape - ICH mit Risiken und Nebenwirkungen

                             Ich,mit Risiko und Nebenwirkungen - Frank Pape

Klappentext:

Erfolgreicher Unternehmer, politischer Berater der Regierung, Vorstandsberater der Topkonzerne, Sterbebegleiter, Feuerwehrseelsorger, Autor. Durch die Machenschaften seines Zwillingsbruders und von seinem Schicksal herausgefordert, geht er seinen Weg durch Höhen und Tiefen, gewinnt und verliert und wird vom Leben grundlegend auf die Probe gestellt, als er seine Tochter zum Sterben in den Armen hält. Eine ergreifende Biografie, die Mut macht aufzustehen und sich dem Leben zu stellen. 

Dienstag, 31. Oktober 2017

[Rezension C] Jo Berger - Herz berührt - Ein Engel für Jack


Klappentext:

»Einen Menschen in seinem Herzen behalten zu wollen und ihn doch gleichzeitig gehen zu lassen … Das ist verdammt schwer.«

Na endlich! Auf Elisa wartet eine neue Liebesmission. Und die hat es in sich!
Sie soll den verwitweten Bestsellerautor Jack mit der bezaubernden Buchhändlerin Hope zusammenbringen. Das alles wäre ein Kinderspiel, wenn Jack nicht immer noch maßlos um seine an Krebs verstorbene Frau trauern würde. Er denkt überhaupt nicht daran, sich neu verlieben zu können. Selbst sein bester Freund Steve findet keinen Zugang mehr zu ihm. Und Hope? Die hegt nicht auch nur ein Fünkchen Interesse für den unscheinbaren Jack. Denn insgeheim träumt sie von einem echten Kerl wie aus den erotischen Romanen, die sie so liebt.
Wird Elisa diese schwierige Aufgabe meistern? Sie ist zuversichtlich, denn: Was wäre ein echter Engel ohne Herausforderung? Aus dem vermeintlichen Langweiler lässt sich bestimmt eine anbetungswürdige Sahneschnitte zaubern. Doch Jack ist eine harte Nuss. Elisa kommen erste Zweifel … und sie muss sich beeilen, denn Hope ist drauf und dran, einen anderen zu heiraten!

Sonntag, 29. Oktober 2017

[Rezension C] Susanna Ernst - Der Herzschlag deiner Worte

Klappentext:

Susanna Ernsts „Der Herzschlag deiner Worte“ ist ein moderner Liebesroman über schicksalhafte Begegnungen, die das Leben verändern. Wie ihre bereits erschienenen Erfolgsromane „So wie die Hoffnung lebt“ und „Deine Seele in mir“ ist auch ihr neuer Roman wieder wunderbar gefühlvoll geschrieben.

Als der junge Musiker Alex vom plötzlichen Tod seines Vaters erfährt, wirft ihn das aus der Bahn. Auf der Beerdigung begegnet er seiner Patentante Jane zum ersten Mal und ist tief beeindruckt von der scheinbar unbekümmerten Lebensfreude der schwer erkrankten und an den Rollstuhl gefesselten Frau. Jane ist es, die Alex plötzlich neue Wege eröffnet. So führt sie ihn geradewegs in die Arme der temperamentvollen Jung-Autorin Maila, in die sich Alex Hals über Kopf verliebt.
Doch warum lässt Maila weder in ihren Geschichten noch im eigenen Leben ein Happy End zu? Und wieso wird Alex das Gefühl nicht los, dass Jane etwas verheimlicht? Und was hat all das mit seinem verstorbenen Vater zu tun?
Erst als sich Alex auf die Spuren alles Unausgesprochenen begibt, gelingt es ihm, zu erkennen, wie die unterschiedlichen Geheimnisse derer, die er liebt, miteinander verwoben sind. Kann er Maila mit diesem Hintergrundwissen davon überzeugen, dass doch noch alles gut wird?

Erfolgsautorin Susanna Ernst widmet sich in ihrem neuen Roman „Der Herzschlag deiner Worte“ wieder den ganz großen Themen – Liebe, Hoffnung, Trauer, Verlust des Vaters, Familie und Freundschaft – und begeistert mit wunderbar authentischen und warmherzig gezeichneten Figuren.

Mittwoch, 25. Oktober 2017

[Buchveranstaltung] Romance & Dinner - A lovely Mess(e) #fbm17


Hallo ihr lieben,

am Samstag war ich zwar nicht auf der Buchmesse, aber die Romance & Dinner Veranstaltung wollte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen. Denn uns erwarteten neben einem leckeren Abendessen Lesungen und ein Speed-Dating mit den verschiedenen Autoren wie Emma Wagner, Sarah Saxx, J.M. Cornerman, Rose Snow, Aurelia Velten, J. Vellguth und Michelle Schrenk.

Sonntag, 22. Oktober 2017

[#fbm17] Die Tage in Halle 3.0



Hallo ihr lieben,

letzte Woche war es schon wieder soweit. Die Frankfurter Buchmesse öffnete ihre Tore und ich freute mich riesig wieder dabei zu sein.

Freitag, 20. Oktober 2017

[Rezension Jule] Linda M.Berg - Fast Perfekt

                                                     

Klappentext:

Gibt es wirklich für jeden Topf einen passenden Deckel?
Lisa ist sich dessen nicht mehr so sicher. Mitte zwanzig, in ihrem Beruf
erfolgreich, rutscht sie dennoch in Liebesdingen von einem Malheur ins
nächste. Während sogar ihre Oma den zweiten Frühling auslebt, haben
Lisas Eltern die Hoffnung auf einen Schwiegersohn, der mit Lisa
gemeinsam den Familienbetrieb in der Heimat übernimmt, langsam aufgegeben
und sie als hoffnungslosen Fall abgestempelt.
Nach Auseinandersetzungen mit den drängenden Eltern und einer weiteren herben
Enttäuschung in Sachen Liebe beginnt Lisa, ihr Leben umzukrempeln und
sich auf sich selbst zu konzentrieren.

Dabei entdeckt sie nicht zuletzt, dass ein sorgsam gehütetes Geheimnis für ihre letzte Trennung verantwortlich war...

Sonntag, 15. Oktober 2017

[Rezension Jule] Eva Rice Die verlorene Kunst, Liebschaften zu pflegen

                                  Bildergebnis


Klappentext:


Ein charmanter Roman um eine junge Engländerin aus aristokratischem Hause im London der Fünfzigerjahre, die ihr Herz an einen exzentrischen Zauberer in spe verliert. Ein überaus liebenswertes, altmodisches und ein bisschen verrücktes Buch, in das man sich einfach verlieben muss!
Die junge Penelope Wallace, Tochter aus verarmtem aristokratischen Hause, führt ein behütetes Leben, das von Teepartys, Schwärmereien für Johnny Ray und der Suche nach der großen Liebe bestimmt ist.
Doch als sie eines Tages im Taxi von einem wildfremden Mädchen mit meergrünem Mantel zum Tee eingeladen wird, sagt Penelope gegen alle Konventionen einfach zu – ein Entschluss, der ihr Leben mit einem Schlag vollkommen verändert. Denn nicht nur wird die eigensinnige Charlotte augenblicklich ihre beste Freundin. Penelope ist auch fasziniert von deren Cousin Harry, einem exzentrischen jungen Herrn, der allen Ernstes Zauberer werden möchte. Doch gerade als Penelope im Begriff ist, sich in den künftigen Magier zu verlieben, bittet er sie um einen ganz und gar nicht netten Freundschaftsdienst in Liebesdingen …
»Die verlorene Kunst, Liebschaften zu pflegen« von Eva Rice ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite. Genieße jede Woche eine neue Geschichte - wir freuen uns auf Dich!

Dienstag, 10. Oktober 2017

[Buchmesse Frankfurt] Mein Plan für die #fbm17



Hallo ihr lieben,

ich kann den Start der Frankfurter Buchmesse kaum noch erwarten und fiebere dem morgigen Tag entgegen. Ich zähle quasi schon die Stunden.

Denn in den nächsten Tagen werde ich nicht nur viele Autoren/innen wieder sehen, sondern auch wieder viele neue Autoren/innen entdecken. Ich werde neue Blogger kennenlernen und Bekannte Gesichter treffen. Vor allem aber freue ich mich schon auf Fulden von dasschongelesen.blogspot.de und die vielen gemeinsamen Stunden mit ihr.

Montag, 9. Oktober 2017

[fbm] Deine Vorbereitung für eine erfolgreiche Buchmesse


Hallo ihr lieben,

in ein paar Tagen beginnt die Frankfurter Buchmesse und damit sind die Messevorbereitungen schon so gut wie abgeschlossen.
Denn einige von euch sind schon alte Hasen was Messevorbereitung angeht und wissen genau, wie sie sich am besten auf eine Messe vorbereiten, was sie anziehen wollen und haben schon im Kopf was sie mitnehmen müssen.

Wenn du aber das erste Mal auf die Frankfurter Buchmesse gehst, kann dir der Beitrag vielleicht helfen.

Dienstag, 3. Oktober 2017

[Hörbuch-Rezension C] Rowan Coleman - Einfach unvergesslich

Rowan Coleman - Einfach unvergesslich

Klappentext:

Über letzte Chancen, wahre Liebe und die Fähigkeit, für den Moment zu leben

Neuerdings weiß Claire nicht mehr, welcher Schuh zu welchem Fuß gehört. Oder wie das orangefarbene Gemüse heißt, das auf dem Herd köchelt. Und manchmal geht sie im Pyjama spazieren. Sie weiß, dass das nicht normal ist. Doch das Leben ist zu kurz, um Trübsal zu blasen. Und so schreibt sie, noch bevor die letzte Erinnerung verblasst, all die großen und kleinen Momente der vergangenen Jahre nieder. Wohl wissend, dass diese Gedankenschnipsel schon bald das Einzige sein werden, was ihrer Familie von ihr bleibt. Dabei gibt es noch so viel zu erledigen: Sie muss sich mit ihrer Tochter versöhnen und ihrem Mann zeigen, wie sie die Lieblingslasagne ihrer Kinder zubereitet. Sie muss ein letztes Mal leben, frei sein, sich vielleicht auch neu verlieben. Denn das Leben ist eine Wundertüte. Und wenn die Zeit davonrennt, ist jede Minute kostbar.

Montag, 25. September 2017

[Rezension C] Michelle Schrenk - Wann immer ich die Sonne sehe

 

Klappentext:

Ein Roman, so herzerwärmend wie Sonnenstrahlen im Herbst. 

Wann immer du die Sonne siehst, bin ich bei dir: Achte auf die Zeichen, dann findest du selbst in der tiefsten Schwärze der Nacht eine helle Sonne Mia ist sauer auf das Leben, schließlich hat es ihr Kai genommen, ihre große Liebe. Überhaupt glaubt sie weder an Zeichen noch daran, dass die Sonnenkette, die Kai ihr hinterlassen hat, in der dunklen Zeit für sie leuchten kann. In dem Glauben, alles im Leben verloren zu haben, vergräbt sie sich in ihrer Trauer. Doch dann erhält sie einen Brief mit einer Aufgabe, die nicht nur Hannes mit seinen warmen braunen Augen in ihr Leben bringt, sondern alles von Grund auf verändert. Auf der Suche nach der Sonne geschehen einige Wunder. Doch ist Mia wirklich bereit, ihr Herz dafür zu öffnen? Und gibt es im Leben eine zweite Chance auf Glück? Der neue tief berührende Roman der Erfolgsautorin Michelle Schrenk handelt von Verlusten, von der Liebe und der Hoffnung auf das Glück, das uns auch dann leuchtet, wenn es längst verloren scheint.

Freitag, 22. September 2017

[Hörbuch-Rezension C] Rowan Coleman - Zwanzig Zeilen Liebe

Klappentext:

Manchmal können zwanzig Zeilen die Welt bedeuten

Sorg dafür, dass dein Vater sich wieder verliebt. Iss jeden Tag Gemüse. Trau keinem Mann mit übermäßigem Bartwuchs. Tanz auf meiner Beerdigung zu Dean Martin. Nacht für Nacht bringt Stella diese und andere Zeilen zu Papier. Die Hospizschwester schreibt Abschiedsbriefe im Auftrag ihrer schwer kranken Patienten und überreicht deren Nachrichten, nachdem sie verstorben sind. Bis sie einen Brief verfasst, bei dem sie keine Zeit verlieren darf. Denn manchmal lohnt es sich zu kämpfen: Für die Liebe. Für das Glück. Für den einen Moment im Leben, in dem die Sterne am Himmel ein wenig heller leuchten …

Mittwoch, 30. August 2017

[Blogparade Jule] Onlinedating/Onlineliebe

Blogparade zum Thema Onlinedating


Einen Partner aus dem Internet?

Jeder kennt es. Man ist single und der Alltag frisst einen auf. Evtl arbeitet man noch im Schichtdienst und geht auch an den Wochenenden fleißig arbeiten. Oder man ist der Typ Mensch, der nicht gern auf Partys rennt. So oder so wird es immer schwerer im Alltag einen Partner zu finden. Die Zeit des Internets ist angebrochen. Man kann dort alles bestellen und erledigen, mal schnell eben von zu Hause aus. Ganz praktisch, warum nicht auch einen Partner finden? Partnerbörsen gibt es wie Sand am Meer, die einen sind primitiv die anderen zu teuer und die ein oder andere Seite kann auch schon mal gefallen. Warum es nicht versuchen? Man kann ja nichts verlieren,oder? Aber was erwartet einen auf einer solchen Seite, und vor allem wer ist dort angemeldet und kann ich Hoffnung haben, wirklich jemanden zu finden? Das alles sind Fragen auf die es Antworten gibt, Erfahrungen und Meinungen, die sehr verschieden ausgehen. 

Sonntag, 27. August 2017

[Rezension Jule] Linne van Sythen - Wenn du mich endlich liebst

Klappentext:

Als Annas Baby stirbt, sie ihren Mann beschuldigt und sich trennt, gesteht Bardo ihr endlich seine Liebe. Obwohl er sich rührend um sie kümmert, kann er ihr Herz nicht erobern. Er bedrängt Anna so sehr, dass sie sogar in eine andere Stadt flieht. Bardo folgt ihr heimlich. Weil sie inzwischen mit Mario zusammen ist, wirbt er nicht offensiv um sie, sondern mailt er ihr über eine Internetpartnerschaftsagentur als Thomas. Als Anna ihn tatsächlich treffen will, zögert Bardo. Was passiert, wenn Anna entdeckt, dass Thomas ihr alter Freund Bardo ist? Und muss er Mario nicht erst von ihr wegtreiben? Besessen taktiert Bardo immer gewagter und verstrickt sich in sein Netz aus Lügen und Intrigen. Dabei kommt Anna ihm auch noch auf die Spur. Hat er nun endgültig verloren? Oder kann es für ihn und Anna doch noch die ersehnte große Liebe geben?

[Rezension Jule] Anke Maiberg - Vorübergehend verschossen

                                 Bildergebnis

Klappentext:


Nelli ringt ums richtige Braut-Outfit – ihr Bräutigam Tim ringt um Fassung. Er ist auf Junggesellentour in Las Vegas versackt. Nun muss sein Zwillingsbruder einspringen. Felix gibt sich als Tim aus. Er heiratet Nelli und fliegt mit ihr in die Flitterwochen. Tim muss derweil in Las Vegas die versehentliche Spaß-Hochzeit mit einer alten Jugendfreundin annullieren lassen. In Nizza entdeckt Nelli so viele tolle neue Seiten an ihrem Ehemann, dass sie ihrer Hochzeitsnacht erst recht entgegenfiebert. Die versucht Felix zunächst mit allen Tricks zu verhindern. Aber dann erkennt er, dass er sich verliebt hat

Samstag, 19. August 2017

[Rezension C] Marie Force - Wenn das Glück uns findet - Neuengland-Reihe Teil 3

 

Klappentext:

Die bewegende Fortsetzung von »Vergiss die Liebe nicht« und »Wohin das Herz mich führt« ‒ Band 3 der ersten Romanreihe der Bestsellerautorin Marie Force.
Als Brandon O'Malley betrunken die Freundin seiner Bruders Aidan belästigt, reißt seiner Familie der Geduldsfaden. Sie stellen Brandon vor die Wahl: Entzug oder Gefängnis, und Brandon begibt sich widerwillig in Behandlung. Während er in der Klinik ist, muss er sich den Geheimnissen und dem Groll stellen, die für seine Spirale in den Alkoholismus verantwortlich sind, und diese Enthüllungen haben einen großen Einfluss auf seine ganze Familie.
Als er nach Hause zurückkehrt, um seinen Job bei O'Malley & Söhne wieder aufzunehmen, wird Brandon zunächst mit der Aufgabe betraut, ein Wohnhaus zu renovieren. Dabei lernt er die entzückende fünfjährige Mike kennen, die sein Herz im Sturm erobert, und auch ihre schöne Mutter Daphne lässt ihn alles andere kalt. Als die beiden plötzlich von ihrer geheimnisvollen Vergangenheit eingeholt werden, muss Brandon beweisen, dass er ein Mann geworden ist, auf den man sich verlassen kann …

Samstag, 12. August 2017

[Rezension C] Rose Snow - Die 11 Gezeichneten: Das drittte Buch der Sterne (Die Bücher der Sterne, Band 3)

Klappentext:

Nach Ethans Rückkehr gilt es keine Zeit zu verlieren, denn unzählige Menschenleben stehen auf dem Spiel. Um sich gemeinsam mit Cedric für ihr Verhalten zu verantworten, reist Stella mit ihren Kommilitonen zur Eastside University und hofft, dort eine Lösung zu finden. Auch Ethan begleitet sie - und während sich Stella zwischen den beiden Jungs hin- und hergerissen fühlt, überschlagen sich die Ereignisse und bringen die Sternzeichnerin in große Gefahr ...

Samstag, 5. August 2017

[Rezension C] Rose Snow - Die 11 Gezeichneten: Das zweite Buch der Sterne (Die Bücher der Sterne, Band 2)

Rose Snow - Die 11 Gezeichneten: Das zweite Buch der Sterne

Klappentext:

Stellas Welt liegt in Scherben. Ihr geliebter Zwillingsbruder Cas wurde vergiftet und der einzige Weg, ihn zu retten, besteht darin, mit ihren 11 Gezeichneten aufzubrechen und eine gefährliche Mission zu bestreiten. Das Problem dabei: Weder Stella, noch die von ihr geküssten Jungs fühlen sich auf die vor ihnen liegende Aufgabe vorbereitet - und die Spannungen in der Gruppe nehmen immer weiter zu. Wie sollen sie so die Mission überleben? Darüber hinaus fehlt auch noch von Ethan jede Spur und Stella fällt es zunehmend schwerer, sich von Cedric fernzuhalten ...

Samstag, 29. Juli 2017

[Rezension C] Barbara Behrend - Zwei Herzen im gleichen Takt

Barbara Behrend - Zwei Herzen im gleichen Takt

Klappentext:

Franziska lebt mit ihrer Tochter Lilly in der privilegierten Welt des Hampton Beach Club. Das Mädchen kränkelt oft, bis Franziska von der Clubleiterin in ihre alte Heimat nach Deutschland geschickt wird, um sich nach einer Location für einen Country Club umzusehen. Dort trifft sie auf einem Klassentreffen ihren Jugendschwarm Jens wieder. Auch Lilly ist von Jens ganz angetan, denn er besitzt einen ganzen Stall voller Pferde.
Allerdings hat Jens auch einen großen Berg Schulden…

Dienstag, 25. Juli 2017

[Rezension Jule] Michele Ufer - Mentaltraining für Läufer - Weil Laufen auch Kopfsache ist

 
Heute haben wir eine Rezension eines Fachbuches zum Thema Laufen für euch. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden die Rezension des Buches auf unserem Laufblog zu veröffentlichen.

Da wir aber wollen, dass auch ihr die Möglichkeit bekommt die Rezension zu lesen und von der Rezension zu erfahren, werden wir euch den Link hier lassen damit ihr auf den Beitrag zugreifen könnt.


Ein paar kurze Infos stelle ich euch aber bereits hier zur Verfügung.

Samstag, 22. Juli 2017

[Rezension C] Rose Snow - Die 11 Gezeichneten: Das erste Buch der Sterne (Die Bücher der Sterne, Band 1)


Klappentext:

Seit jeher lieb Stella die Sterne  – ohne zu ahnen, wie tief ihre Verbindung zu ihnen tatsächlich ist. Das erkennt sie erst, als sie mit ihrem Zwillingsbruder Cas an eine geheimnisvolle Universität gelangt, auf die schon ihre Eltern gegangen sind. Kurz nach der Ankunft begegnet Stella dort dem selbstbewussten Cedric, der nicht nur der heißeste Typ der Uni ist, sondern Stella auch viel zu schnell viel zu nahe kommt. Mit seiner unausstehlichen Art bringt er sie nicht nur aus dem Konzept, sondern sorgt auch für Ereignisse, die Stellas Zukunft tiefgreifend verändern …

Samstag, 15. Juli 2017

[Rezension C] Erin Watt - Paper Palace: Die Verführung


Erin Watt - Paper Palace: Die Verführung

Klappentext:

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben? 

Samstag, 8. Juli 2017

[Rezension C] Erin Watt - Paper Prince: Das Verlangen

Erin Watt - Paper Prince: Das Verlangen

Klappentext:

Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?

Samstag, 1. Juli 2017

[Rezension C] Paige Toon - Das unglaubliche Leben der Jessie Jefferson - Band 3



Klappentext:

Willkommen in der Welt der Stars und Sternchen!
Inzwischen ist Hollywood ihr Zuhause. Jetzt tritt Jessie Jefferson ins Rampenlicht und kann erste Erfolge als Sängerin mit ihrer Band feiern. Ihr Leben scheint perfekt – bis auf die Tatsache, dass sie ihre Beziehung mit dem heißen Gitarristen Jack geheim halten muss. Spielt Jack vielleicht nur mit ihr? Der Besuch ihres Exfreundes aus England lässt Zweifel in Jessie aufkommen: Ist dieses glamouröses Leben wirklich das, was sie will?

"Der bisher beste Jessie-Jefferson-Roman"
Heat

"Originell, witzig -- ein echter Page-Turner."
Closer

Paige Toon ist superklasse!
Daily Mirror

Donnerstag, 29. Juni 2017

[Rezension C] Paige Toon - Das wilde Leben der Jessie Jefferson - Band 2

Paige Toon - Das wilde Leben der Jessie Jefferson - Band 2


Klappentext:


Kaum hat Jessie die Neuigkeit verdaut, dass Rockstar-Legende Johnny Jefferson ihr echter Dad ist, steht ihre Welt kopf! Ständig lauern ihr Papparazzi auf und sie kann keinen Schritt mehr ohne Bodyguard machen. Zum Glück steht der gut aussehende Tom ihr in diesem Chaos bei, und ihre Beziehung wird immer intensiver. Aber plötzlich taucht der heiße Gitarrist Jack, den Jessie bereits abgeschrieben hatte, wieder in ihrem Leben auf. Doch welchem der beiden Jungs ihr Herz gehört, ist nicht einzige schwierige Entscheidung, die sie treffen muss …

Dienstag, 27. Juni 2017

[Rezension Jule] Michaela Grünig - Zwei fast perfekte Schwestern

                             https://www.feelings-ebooks.shop/zwei-fast-perfekte-schwestern-michaela-gruenig-e-book-9783426435991?utm_source=zwinkerlingsbibliothek.de&utm_medium=referral&utm_campaign=ZweifastperfekteSchwestern

Klappentext:


Seit ihrer Kindheit bewundert die Lektorin Stephanie Lenz ihre ältere Schwester Lily, die bei der Verteilung des elterlichen Genguts eindeutig das bessere Los erwischt hat. Lily ist schön, beliebt und hat einen tollen Mann geheiratet. Stephanie fühlt sich dagegen oft vom Alltag überfordert.
Wie rettet man sich zum Beispiel vor der Liebeserklärung seines neuen Chefs, ohne die Karriere zu ruinieren? Stephanie hat eine scheinbar geniale Idee: Sie behauptet einfach, sie sei lesbisch. Zum Glück steht Lily als Begleitung für die Firmenfeier bereit. Als ›Vorzeige-Lesbe‹ des Verlags läuft es beruflich ausgezeichnet für Stephanie, bald darf sie den Bestseller-Autor Bernhard Otto betreuen. Der ist ihr nur dummerweise unerwartet sympathisch, und dann fällt auch noch Alibi-Partnerin Lily aus, deren Leben sich nach dem Fremdgehen ihres Mannes im freien Fall zu befinden scheint.

Montag, 26. Juni 2017

[Themenreihe Hörbücher] Audible - Ein Abo Dienst für Hörbücher - Werbung


Hallo ihr lieben,

wie bereits in unserem letzten Beitrag erwähnt, wollen wir euch in unserer Themenreihe Hörbücher u.a. Abo-Dienste und Streamingdienste vorstellen und ein bisschen von unseren Erfahrungen berichten.
Der erste Abo-Dienst den wir euch vorstellen wollen ist Audible. Viele von euch werden Audible schon kennen, für einige ist es bestimmt noch neu. 
In diesem Beitrag erfahrt ihr, was Audible ist, welche Vorteile der Abo-Dienst mit sich bringt und welche Hörbücher man finden kann.

Samstag, 24. Juni 2017

[Themenreihe Hörbücher] Wo kann ich Hörbücher hören? Abo-Dienste, Streaming-Anbieter & mehr


Hallo ihr lieben,

wie viele von euch mitbekommen haben höre ich, Claudia, super gerne Hörbücher; vor allen Dingen dann, wenn ich lange Autofahrten vor mir habe.

Daher dachte ich, schreibe ich mal eine Themenreihe zum Thema Hörbücher in der ich euch Abo-Dienste und Streaming-Dienste vorstelle und euch verrate warum ich so gerne Hörbücher höre.

Vielleicht finde ich ja sogar eine Autorin oder Sprecherin, die ich zu diesem Thema interviewen kann. Ich habe auch vor euch mal zu zeigen wie ein Hörbuch entsteht.

Freitag, 23. Juni 2017

[Rezension C] Erin Watt - Paper Princess: Die Versuchung - Paper Trilogie Band 1

Erin Watt - Paper Princess: Die Versuchung

Klappentext:

Sie sind reich, sie sind mächtig und verdammt heiß! Kannst Du ihnen widerstehen?

Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …

Freitag, 16. Juni 2017

[Rezension C] J. M. Cornerman - BPP Pearl

J. M. Cornerman - BPP Pearl


Klappentext:

Bei der After-Show-Party einer Awardverleihung trifft die blonde Schönheit Pearl, Gitarristin der Band BPP, auf Romeo Lafont und seinen älteren Bruder Robert.

Die beiden Snowboardfahrer trennen jedoch Welten. Während einer von ihnen der Prinz zu sein scheint, den Pearl seit Jahren sucht, stellt sich der andere als Macho heraus, der ihr das Leben schwermacht.
Dennoch ist sie so glücklich wie nie zuvor und plant ihre Zukunft mit dem Mann ihrer Träume.

Ein schreckliches Ereignis reißt Pearl in einen Abgrund, aus dem sie sich nicht befreien kann. Die Hilfe, die ihr unverhofft zuteil wird, löst Gefühle in ihr aus, mit denen sie nie gerechnet hätte.

Dies ist der zweite Band der Trilogie. Jeder Roman ist in sich abgeschlossen.

Samstag, 10. Juni 2017

[Rezension C] J. M. Cornerman - BPP Blue

J. M. Cornerman - BPP Blue


Klappentext:

Die bekannteste Frauenrockband der Welt – BPP, bestehend aus Blue, der Sängerin, Pearl, der Gitarristin und Puppet, der Drummerin – tourt nonstop von einer Konzerthalle zur nächsten.

Blue kennt keine Grenzen und ist für ihre Exzesse berühmt-berüchtigt. Ihr Verschleiß an Männern, Alkohol und Drogen artet immer mehr aus, bis schließlich der Ruf der gesamten Band auf dem Spiel steht. Manager Pauly sieht die letzte Chance, ihr Image wieder aufzupolieren, in einer Einladung von Blues ehemaligem Waisenheim. Das St. Georges bittet die Leadsängerin um Hilfe bei der Ausrichtung der Hundertjahrfeier.

Ohne zu zögern, sagt Pauly zu und schickt die wilde Rockröhre zurück in ein Leben, mit dem sie längst abgeschlossen hatte. Sie tritt eine Reise in ihre Vergangenheit an, rechnet aber nicht damit, dort dem Mann zu begegnen, der einst ihre große Liebe war.
Auf ihn darf sie sich jedoch nie wieder einlassen.


Erster Teil der BPP- Reihe. Abgeschlossener Roman, der unabhängig von den anderen Bänden der Reihe gelesen werden kann.

Freitag, 9. Juni 2017

Neuerscheinungen bei Feelings im Juni und Juli

Hallöchen,


da wir ja seit der Leipziger Buchmesse mit Feelings zusammen zu arbeiten, haben wir natürlich auch die Neuerscheinungen für euch. Diese möchten wir euch mal etwas näher vorstellen. 

Im Juni erwarten Euch diese neuen Titel bei feelings:

 

Ángeles Doñate: Der schönste Grund, Briefe zu schreiben (ET: 01.06.17)

Der schönste Grund, Briefe zu schreiben, Ángeles Doñate, Liebesroman
 ebook 6,99€

In dem kleinen spanischen Ort Porvenir zieht der Winter mit einer schlechten Nachricht ein: Das über hundert Jahre alte Postamt soll geschlossen werden. Eine Hiobsbotschaft für Sara, die rothaarige Postbotin und allein erziehende Mutter, die nun nach Madrid versetzt werden soll. Und eine Katastrophe für die achtzigjährige Rosa, die in der sympathischen Frau und ihren drei kleinen Kindern eine Familie gefunden hat.

Sonntag, 4. Juni 2017

[Rezension Jule] Elke Ayabar Mango delights/ catching Ethan











Ein paar Sätze zu den 2 Bildern und den 2 Titeln

Ich habe die Autorin auf der Buchmesse in Leipzig kennen gelernt, als ich beim Bloggertreffen von Wortstürmer war. Dort unterhielt sie sich mit einer Bloggerin über ihr Buch, für welches sie ein neues Cover brächte und fragte nach Tipps. Sie machte mich so neugierig auf das Buch, dass ich es kaufen wollte. Ich machte eine Bestellung und sie wollte es mir per Rechnung zuschicken, anstatt einer Rechnung kam ein lieber Brief und das Buch. Während dessen ich es gelesen habe, hatte sie die "neuen" Bücher mit dem neuen Cover fertig. In diesem sind auch die Kapitel ab 22 geändert. So habe ich jetzt das "alte Buch" mango delights bis Kapitel 22 gelesen und dann Catching Ethan bis zum Ende. 

Klappentext:

Amy steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag, als sie sich in den charismatischen und um einige Jahre älteren Tierarzt Dr. Ethan Bancroft verliebt. Ethan lebt allerdings nur für das Dogtopia, seine gut laufende Hundeklinik am Strand von Brighton. Er denkt nicht im Traum daran, eine Beziehung mit einem so unerfahrenen Mädchen wie Amy einzugehen.
Ethans Haltung ändert sich jedoch, nachdem Amy unerwartet Unterstützung vonseiten des indischen Beziehungscoachs Dr. Jadoo Meshali erhält. Im Gegensatz zu Ethan macht Jadoo keinen Hehl aus seiner Begeisterung für die ungewöhnliche, junge Frau. Amy ist bald hin- und hergerissen – Jadoos offene Avancen verwirren sie weitaus mehr, als sie sich eingestehen will. Um Ethan aus der Deckung zu locken, schmiedet sie schließlich einen provokanten Plan.

Kann Ethan seine Sturheit überwinden? Und was haben Mangos damit zu tun?

Samstag, 3. Juni 2017

[Rezension C] Marie Force - Wohin das Herz mich führt - Neuengland-Reihe Teil 2

Marie Force - Wohin das Herz mich führt

 

Klappentext:

Die berührende Fortsetzung von »Vergiss die Liebe nicht« ‒ Band 2 der ersten Romanreihe der Bestsellerautorin Marie Force.
Clare Harrington ist nach drei Jahren aus dem Koma erwacht ‒ ein medizinisches Wunder. Doch was seitdem passiert ist, war alles andere als wunderbar: Ihr perfektes Leben liegt in Scherben, ihre Ehe steht vor dem Aus. Nun ist es an Clare, herauszufinden, was das Leben noch für sie bereithält.
Kurzentschlossen entscheidet sie sich für einen Szenenwechsel und fährt nach Vermont, um ihrem Bruder einen Gefallen zu tun und die Renovierungsarbeiten an seinem Haus zu überwachen ‒ und trifft dabei den so attraktiven wie faszinierenden Aidan.
Währenddessen ist ihre achtzehnjährige Tochter Kate, eine talentierte Sängerin und Songwriterin, entschlossen, das ihr von ihren Eltern zugestandene Jahr zu nutzen und ihren Traum von einer Karriere in Nashville wahr zu machen. Wer hätte ahnen können, dass sie sich dort in einen viel älteren Mann verliebt ‒ ausgerechnet einen alten Studienfreund ihres Vaters …
Von Newport, Rhode Island, über Nashville, Tennessee, bis nach Stowe, Vermont erzählt »Wohin das Herz mich führt« eine Geschichte von neuen Anfängen und neuer Liebe.

Mittwoch, 31. Mai 2017

[Rezension C] Petra Hülsmann - Das Leben fällt, wohin es will




Klappentext:

Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, solltest du besser nicht den Kopf hängen lassen
Party, Spaß und Freiheit – das ist für Marie das Allerwichtigste, und sie liebt ihr sorgenfreies Dasein. Das ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Schwester Christine schwer erkrankt und sie darum bittet, sich während der Behandlung um ihre Kinder zu kümmern. Und nicht nur das – Marie soll auch noch Christines Posten in der familieneigenen Werft für Segelboote übernehmen. Darauf hat Marie ja mal so überhaupt keinen Bock, und auf ihren neuen "Chef", den oberspießigen Daniel, erst recht nicht. Während sie von einem Chaos ins nächste stolpert, wird ihr jedoch klar, dass es Dinge im Leben gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt. Und dass manches einen ausgerechnet dann erwischt, wenn man es am wenigsten erwartet – zum Beispiel die Liebe ...

Montag, 29. Mai 2017

[Rezension Jule] Annie Darling- Der kleine Laden der einsamen Herzen

Der kleine Laden der einsamen Herzen


Klappentext:

Posy Morland hatte es immer schwer im Leben. Als sie einen kleinen, heruntergekommenen Buchladen in Bloomsbury erbt, scheint sich ihr Glück endlich zu wenden. Sie plant, den Laden neu zu eröffnen und dort nur Liebesromane mit Happy Ends zu verkaufen. Denn traurige Geschichten gibt es im wahren Leben ja genug. Doch Sebastian, der Enkel der verstorbenen Besitzerin, hat andere Pläne für den Laden und legt Posy Steine in den Weg, wo er nur kann. Dummerweise ist Sebastian auch schrecklich attraktiv – und der unverschämteste Kerl in ganz London. Findet zumindest Posy. Und rächt sich auf ihre Weise: Sie schreibt selbst einen Roman namens Der Wüstling, der mein Herz stahl – mit Sebastian als Held zum Verlieben ...

Samstag, 20. Mai 2017

[Hörbuch-Rezension C] Kate Eberlen - Miss you

Kate Eberlen - Miss you

Klappentext:


Was, wenn du deine große Liebe immer ganz knapp verpasst?

Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt. Große und kleine Augenblicke warten auf sie, Kummer und Freude. Doch beide ahnen, dass sie Wege gehen, die nicht glücklich machen. Weil ihnen das Entscheidende fehlt. Was sie nicht wissen: Tess und Gus sind perfekt füreinander, und obwohl sie sich längst begegnet sind, haben sie es nicht bemerkt. Wann ist der alles entscheidende Moment für die große Liebe endlich da?

Samstag, 13. Mai 2017

[Hörbuch-Rezension C] Salvatore Basile - Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Salvatore Basile - Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Klappentext:


Nur wer sich verliert, kann sich auch finden ...

Seit seine Mutter ihn als Kind verlassen hat, lebt der dreißigjährige Michele von der Außenwelt abgeschottet im Bahnhofshäuschen eines verschlafenen, idyllischen Dorfs in Italien. Seine einzige Gesellschaft sind die liegengebliebenen Gegenstände, die er im täglich ein- und ausfahrenden Zug einsammelt und in seinem Zuhause um sich schart. Doch dann begegnet ihm Elena, die sein Leben wie ein Wirbelwind auf den Kopf stellt und ihn aus seiner Einsamkeit reißt. Als er kurz darauf sein altes Tagebuch wiederfindet, das seine Mutter damals mitnahm, als sie aus seinem Leben verschwand, gibt dies den Anstoß für eine wundersame Reise quer durch Italien, die Micheles ganzes Leben verändern wird …

Freitag, 12. Mai 2017

[Rezension C] Jani Friese - Mein Weg zurück zu dir: Eine Liebesgeschichte in der Toskana

 Jani Friese - Mein Weg zurück zu dir: Eine Liebesgeschichte in der Toskana


Klappentext:

Violettas unbeschwerte Kindheit endet abrupt, als ihre Mutter sie von einem Tag auf den anderen verlässt. Um den Gutshof der Familie vor dem Ruin zu bewahren, ist ihr Vater gezwungen, die besten Pferde zu verkaufen. Darunter auch Violettas geliebte Stute Remy. Fest entschlossen, das Gut einmal zu übernehmen und Remy zurückzuholen, macht Violetta sich auf den Weg in die Toskana, wohin ihr Pferd verkauft wurde. Dort trifft sie auf den temperamentvollen Giulio, der ihr immer wieder provokant sehr nahe kommt. Obwohl er sie einschüchtert, fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Tatsächlich findet sie wenig später ihr Pferd wieder, und lernt den charmanten Alessandro, Remys neuen Eigentümer, kennen. Violetta ist hin- und hergerissen zwischen den Gefühlen für die beiden Männer, die in ihrer Art unterschiedlicher nicht sein könnten. Für wen soll sie sich entscheiden? Und wird Remy jemals wieder ihr gehören?

Dienstag, 9. Mai 2017

[Buchrenzension Jule] Cari Fenegan- Kalahari Insel des Todes

Klappentext:

Wie würdest du dich entscheiden? Kalahari, um 2100: Die 19-jährige Mer Callahan steht vor wohl einer der schwersten Entscheidungen in ihrem Leben. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als die Stadt zu verlassen und neue Erfahrungen während ihres Studiums zu sammeln. Doch da ist noch Julian. Mer liebt ihn, doch irgendetwas hindert sie daran, Julian ihren Freunden und Verwandten vorzustellen. Für ihn lügt sie deshalb immer wieder und das, wo sie doch Lügen zutiefst verabscheut. Was soll sie aber tun, damit nicht alles auffliegt? Er ist der Grund, warum sie überglücklich und gleichzeitig total verzweifelt ist. Als wären das nicht schon genug Entscheidungen, die sie treffen muss, versinkt ihre Welt plötzlich im Chaos. Plötzlich muss Mer zwischen Leben und Tod, Freund und Feind wählen. Und was ist eigentlich dieses Geheimnis, dem plötzlich jeder nachzujagen scheint?