Dienstag, 25. April 2017

[Buchrezension Jule] Beate Boeker - Lieben und Lügen lassen


Klappentext:

Eigentlich möchte Henry nur ein ernstes Gespräch mit seinem Erwachsenen Sohn Josh über die falschen Frauen in dessen Leben führen. Aber irgendwie gerät die Unterhaltung schon beim ersten Wort außer Kontrolle und sie kommen zu einer Abmachung, die Henry gar nicht passt. Hat er wirklich versprochen, eine Kontaktanzeige zu schalten, um mehr Spaß am Leben zu finden? Und wieso um alles auf der Welt hat er sich darauf eingelassen, die Worte “Haus mit Pool am Gardasee” in die Anzeige aufzunehmen? Er möchte keine Geldjäger auf seinen Fersen haben! Um der unwiderlegbaren Attraktivität einer Villa in Italien entgegen zu wirken, entwickelt er ein ungewöhnliches Konzept für seine Anzeige und von diesem Augenblick an nimmt sein Leben in Italien einen völlig unvorhersehbaren Verlauf."

[Gewinnspiel] Die Gewinner stehen fest


Hallo ihr lieben,

wir wollen uns noch einmal ganz recht herzlich bei euch bedanken für die Rege Teilnahme an unserem Gewinnspiel. Dies ist gedacht Danke zu sagen, an all die, die damals mit gevotet haben für unseren Award und für all unsere regelmäßigen Leser.

Es haben uns insgesamt 20 Teilnehmer angeschrieben als Kommentar oder per persönlicher Nachricht. Leider waren drei Teilnehmer dabei, die entweder eine falsche Antwort oder die Fragen gar nicht beantwortet haben  Deshalb sind 17 in die Auslosung gekommen.

Die Auslosung haben wir über einen Tool im Netz laufen lassen, einfach auch um fair zu bleiben. Wir haben poog verwendet. Dabei habe ich alle Vornamen eingeben und der Tool hat uns dann das Ergebnis gezeigt. Bei den Lesern, welche Anonym kommentiert haben oder per persönlicher Mail, liegen uns die vollständigen Namen mit Adresse vor, sodass wir auch dort die Vornamen angeben konnten. Es wurde somit auch hier keiner benachteiligt. Leider sind jetzt einige von euch leer ausgegangen. Da dies nicht unser letztes Gewinnspiel sein wird, habt ihr sicher beim nächsten mehr Glück.

An alle Gewinner einen herzlichen Glückwunsch.
Dabei ist folgendes Ergebnis heraus gekommen.

Platz 1  Jessika Arndt
Platz 2  Anonym (Reiser...)
Platz 3  Anonym (Fam. ...)
Platz 4  Anonym (Cla..)

LG Zwinkerlings Bibliothek

PS: Das Versenden der Goodies wird leider noch etwas dauern.

Samstag, 22. April 2017

[Hörbuch Rezension C] Matthew Costello, Neil Richards - Cherringham - Folge 1 & 2: Landluft kann tödlich sein: Mord an der Themse und das Geheimnis von Mogdon Manor


Klappentext:

Mord an der Themse
Cherringham - eine beschauliche Kleinstadt in den englischen Cotswolds. Ein Ort, an dem das Verbrechen unbekannt ist. Bis eines Tages die Leiche einer jungen Frau in der Themse gefunden wird. Ein schrecklicher Unfall - zumindest laut der Polizei. Sarah glaubt jedoch nicht daran. Zusammen mit Jack, einem ehemaligen Detective der New Yorker Mordkommission, beginnt sie zu ermitteln. Dabei müssen sie feststellen, dass die Dinge nicht so klar sind, wie die Polizei das gerne hätte-

Das Geheimnis von Mogdon Manor
Der Eigentümer des herrschaftlichen Mogdon Manor stirbt bei einem mysteriösen Feuer. Ein tragischer Unfall? Jack und Sarah bezweifeln das - Als mögliche Erben kommen die drei erwachsenen Kinder des Opfers in Frage. Hat einer von ihnen das Feuer gelegt, um frühzeitig an sein Erbe zu kommen?

Donnerstag, 20. April 2017

[Rezension C] Marie Force - Vergiss die Liebe nicht - Neuengland-Reihe Teil 1



Klappentext:

Ein Jahr nach dem schweren Autounfall seiner Frau, muss Jack Harrington sich der nur schwer zu ertragenden Realität stellen: Clare wird nicht wieder aus dem Koma aufwachen. Also tastet er sich ‒ hauptsächlich seiner drei Töchter wegen ‒ ins Leben zurück. Die erste neue Aufgabe des erfolgreichen Architekten ist die Planung eines Hotels in seiner Heimatstadt Newport, Rhode Island. Doch nichts hat ihn auf das vorbereitet, was er empfindet, als er zum ersten Mal Andi Walsh, der Chefdesignerin des neuen Projekts, begegnet. Auch Andi fühlt sich sofort zu Jack hingezogen, aber nach einer katastrophalen Ehe ist das Letzte, was die alleinerziehende Mutter eines hörgeschädigten Sohnes braucht, eine komplizierte Beziehung mit einem verheirateten Mann. Dennoch wagen die beiden den Schritt in eine gemeinsame Zukunft. Doch gerade als sich willkommene Normalität im Leben der neuen Patchwork-Familie einstellt, geschieht ein Wunder und Jacks Ehefrau wacht auf …

Dienstag, 18. April 2017

[Rezension C] Eduard Hartmann - Endstation Darknet

Eduard Hartmann - Endstation Darknet


Klappentext:

Florian, der gerade von seiner großen Liebe verlassen wurde, gerät an Informationen über eine Verbrechensorganisation, die brutalste Frauen- und Kindervergewaltigung im Darknet an Tausende von Live-Sehern ausstrahlt. Er bittet seinen Freund Charly – Datensicherheitsexperte und Hacker – um Hilfe bei der Enttarnung der Täter.

Die handelnden Personen dieses Romans sind fiktiv. Dass das Darknet Schauplatz und Bühne einer Vielzahl gegenwärtiger Verbrechen ist, ist jedoch beklemmende Realität. Die Hintergründe der Handlung wurden intensiv recherchiert. Leider ist es sehr wahrscheinlich, dass die geschilderten schrecklichen Verbrechen längst passieren. Bereits heute oder morgen könnten die Inhalte des Buches Top-Meldungen unserer Medien sein.

Wichtig: Die Schändungen werden zu keiner Zeit realistisch oder gar voyeuristisch beschrieben, sondern nur angedeutet! Es reicht zu erahnen, dass es solche Dinge tatsächlich gibt …

Sonntag, 9. April 2017

[#lbm17] Unser Tag auf der Leipziger Buchmesse - Teil 3 - Gewinnspiel


Gewinnspiel

Hallo ihr lieben,

da wir es ja euch zu verdanken haben, dass wir den Aphrodite Preis mit nach Hause nehmen durften, wollen wir euch auch etwas zurückgeben und haben ein Gewinnspiel für euch vorbereitet.
Von uns noch einmal herzlichen Dank für jeden einzelnen Vote!

[#lbm17] Unser Tag auf der Leipziger Buchmesse - Teil 2 - Aphrodite Award Preisverleihung


Feelings Jana Herbst - Aphridite Award

Hallo und willkommen zurück zu unserem zweiten Teil des Leipziger Buchmesseberichts.

Aphrodite Award Preisverleihung

Um 13 Uhr war es dann endlich so weit. Wir trafen Mama, die Kinder und unsere Großeltern bei der Aphrodite Award Verleihung. Es war so schön sie alle wiederzusehen! Für uns war es wirklich eine riesen Überraschung und wir sind Mama so dankbar, dass wir diesen Moment mit allen teilen konnten.
Michaela Grünig und Violet Truelove & Lindsay Lovejoy
Michaela Grünig und Violet Truelove bzw. Lindsay Lovejoy mit Nicole und Sascha

Aber nicht nur das, wir trafen auch Michaela Grünig, Jana Herbst und unsere Laudatorin Susanna Ernst wieder. So konnten wir uns im Vorfeld auch noch austauschen und natürlich noch ein paar Bilder machen.

[#lbm17] Unser Tag auf der Leipziger Buchmesse - Teil 1 - Überraschungsbesuch

Hallo ihr lieben,

endlich ist es so weit. Der Beitrag zur Leipziger Buchmesse ist fertig. Für uns war es dieses Jahr eine ganz besondere Buchmesse. Nicht nur, weil es für beide die erste Leipziger Buchmesse war, sondern weil wir unseren Aphrodite Award im Rahmen einer Preisverleihung entgegennehmen durften.

Dienstag, 28. März 2017

[Spendenaktion] Ein Lächeln für Dich e.V.

                    

Im Rahmen unseres Sieges bei dem Aphrodite Award haben wir neben der Trophäe ein Preisgeld von 1000€ bekommen. Von diesem Geld spenden wir eine Summe von 200€ an den Verein Ein lächeln für Dich, den Frank Pape ins Leben gerufen hat. Dies ist für uns eine absolute Herzensangelegenheit.
Frank Pape selber ist auch Autor. Er schrieb zusammen mit Stefanie das Buch: Gott du kannst ein Arsch sein - Stefanies letzten 296 Tage.

Freitag, 24. März 2017

[Buchrezension Jule] Cecily von Ziegesar - Dark Horses


Klappentext:

"Merritt konnte nicht über meine gesamte dunkle Vergangenheit Bescheid wissen, aber falls doch, war es ihr egal. Von diesem Moment an gehörte ich ihr. Ich war Merrits Pferd, mit Haut und Haar. Endlich."
Merritt ist eine Außenseiterin, Red ein störrischer Hengst. Aus ihnen wird ein unschlagbares Team. Bis eines Tages Reds finsterer Instinkt die Überhand gewinnt... 

Donnerstag, 23. März 2017

[Ankündigung] #lbm17: Autoren-Blogger-Panel - Wir sind dabei!


Hallo ihr lieben,

wie bereits in unserem ersten Beitrag heute morgen erwähnt, findet am Samstag, den 25. März um 13:30 Uhr in Halle 5 auf der Read&Meet-Fläche die Preisverleihung des Aphrodite Award statt.
Direkt im Anschluss folgt dann das nächste Highlight. Denn feelings hat ein Autoren-Blogger Panel ins Leben gerufen, bei dem Autoren und Blogger gemeinsam darüber sprechen, wie die Zusammenarbeit zwischen Autoren und Blogger am besten funktioniert.

Aphrodite Award - WIR HABEN GEWONNEN! - Sehen wir euch auf der Preisverleihung, damit euch euch persönlich Danke sagen können?



Hallo ihr lieben,

vor zwei Wochen haben wir erfahren, dass wir den Aphrodite Award für den schönsten Romance Blog 2017 gewonnen haben. Wir dachten der Beginn der Buchmesse in Leipzig wäre ein guter Zeitpunkt euch diese tolle Neuigkeit mitzuteilen, da wir den Award ja auch auf der Buchmesse verliehen bekommen.
Follower auf Facebook und Instagram wissen es zwar schon, aber wir wollten euch noch einmal einen gesonderten Beitrag widmen.

Mittwoch, 22. März 2017

[Rezension C] Josie Kju - Herz vibrieren

Josie Kju - Herzvibrieren

Klappentext:

Mona macht Ferien in Finnland. Sie will einfach nur ihre Ruhe haben und das Thema Männer ist für sie sowieso abgehakt. Das ändert sich, als der lustige Musiker Leevi in ihr Leben poltert, sie mitten in der Nacht aufweckt und ihre Tränen einfach weggeküsst. Mit ihm zusammen zu sein lässt ihr Herz vibrieren. Doch dann geht Leevi für ein Jahr nach Australien. Die Sehnsucht ist groß. Wie werden sie die Zeit ohne einander überstehen? Und kann die Liebe wirklich ganze Kontinente überwinden?

Sonntag, 19. März 2017

[lbm] Deine Vorbereitung für eine erfolgreiche Buchmesse


Hallo ihr lieben,

in ein paar Tagen beginnt die Leipziger Buchmesse und damit sind die Messevorbereitungen schon so gut wie abgeschlossen.
Denn einige von euch sind schon alte Hasen was Messevorbereitung angeht und wissen genau, wie sie sich am besten auf eine Messe vorbereiten, was sie anziehen wollen und haben schon im Kopf was sie mitnehmen müssen.

Wenn du aber das erste Mal auf die Leipziger Buchmesse gehst, kann dir der Beitrag vielleicht helfen.

Samstag, 18. März 2017

[Rezension C] Jana Herbst - Der Agent, meine Tochter und ich


Jana Herbst - Der Agent, meine Tochter und ich

Klappentext:

Witzig, romantisch und gefährlich: Der neue Agenten-Liebesroman nach »Highheels, Herz & Handschellen« von Jana Herbst! 

Sarah Wagner ist Anfang dreißig, zuverlässig, solide und berechenbar. Eigenschaften, die sie sich mit einem Baumwollschlüpfer teilt. Aber das stört sie nicht, denn sie liebt ihr beschauliches Leben als Alleinerziehende - Abwechslung und Abenteuer meidet sie genauso wie Clubnächte und Affären. Und doch lässt sie sich von ihren Freundinnen in einen Club schleifen, in dem sie Lars kennenlernt. Sie verbringt eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, nach der sie sich heimlich aus seiner Wohnung schleicht, um in ihr ruhiges Leben zurückzukehren. Vier Wochen später gerät alles außer Kontrolle: Lars, ihr One-Night-Stand taucht auf, offenbart ihr, dass er Geheimagent ist und bringt Chaos in ihr Leben. Dann wird es plötzlich ernst, denn Sarah steckt unwissend in Lars' Mission. Tiefer und gefährlicher als beide ahnen ...

Mittwoch, 15. März 2017

[Buchrezension Jule] Liz Flanagan - Eden Summer

Klappentext:


Wenn wir Eden nicht finden, werde ich mir nie, nie verzeihen, was letzten Samstagabend passiert ist."

Obwohl die schüchterne Jess und die allseits beliebte Eden so unterschiedlich sind wie Tag und Nacht, kann nichts die beiden trennen. Bis Eden eines Tages spurlos verschwindet! Die Suche nach der vermissten Freundin konfrontiert Jess bald mit dunklen Kapiteln ihrer eigenen Vergangenheit, und dann ist da noch Liam, Edens Freund, mit dem Jess mehr verbindet als sie wahrhaben will.


Samstag, 11. März 2017

[Rezension C] Maxi Hill - Marie, Putin und das fünfte Gebot

Maxi Hill - Marie, Putin und das fünfte Gebot

Klappentext:

Marie ist 28, ledig und sie lebt allein, sieht man von Putin ab, ihrem weißen Kaninchen, das sie ihrem Credo gemäß »Du sollst nicht töten« vor dem sicheren Tod bewahrt hat. Wirklich glücklich ist sie nicht, aber ihr Leben als Vegetarierin - dennoch nicht ohne fleischliche Lust - ist in Ordnung, bis Jonas, ihr neuer Nachbar, mit seinem Dobermann Barack einzieht. Während die Tiere in friedlicher Koexistenz ihr Dasein Balkon an Balkon respektieren, setzt Marie Himmel und Hölle gegen Mann und „Bestie“ in Bewegung. Erst eine attraktive Frau an Jonas? Seite weckt eine Art Sehnsucht in Marie, die sich aus Eifersucht und Einsamkeit speist. Trotz erstickender Zweifel beginnt sie Jonas zu begehren, obwohl sie »zusammenpassen wie Grützwurst und Kaviar«. Doch ausgerechnet Jonas verstößt im hoffnungsvollen Moment gegen das fünfte Gebot.

Freitag, 10. März 2017

[Gedanken] Rezensionsexemplar: Was wenn mir das Buch nicht gefällt, ich aber die Autorin super sympathisch finde?




Hallo ihr lieben,

ich schreibe diesen Beitrag, weil ich vor kurzem vor einem Dilemma stand. Denn uns hat eine Autorin angeschrieben, die uns ein Rezensionsexemplar angeboten hat. Anders als bei den meisten Rezensionsanfragen hat sich die Autorin wirklich mit unserem Blog beschäftigt. So kam es, dass wir auch über die Rezensionsanfrage hinaus im E-Mail Austausch standen und uns die Autorin wirklich sympathisch wurde. 

Mittwoch, 8. März 2017

[Rezension] Mary Simses - Der Sommer der Sternschnuppen

Mary Simses - Der Sommer der Sternschnuppen


Klappentext:

Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit

Grace Hammond liebt Ordnung über alles. Als sie ihren Job, ihren Freund und auch noch ihre Wohnung verliert, kehrt sie kurzerhand nach Dorset zurück, in die charmante Kleinstadt an der Küste Connecticuts, in der sie aufwuchs. Hier gibt es den besten Apfelkuchen der Welt, einen weiten Himmel voller Sternschnuppen – und die Ruhe, in der Grace herauszufinden hofft, wie es mit ihrem Leben weitergehen soll. Doch schon bald holt sie etwas ein, was sie für immer vergessen wollte. Denn in Dorset erlitt Grace einen Verlust, den sie nie verwunden hat. Und hier verliebte sie sich einst in Peter Brooks. Als Grace nun erfährt, dass er ebenfalls zurück in der Stadt ist, treffen Vergangenheit und Gegenwart aufeinander... .

Sonntag, 5. März 2017

[Buchrezension Jule] Nele Hoffmann Mit Papa war´s nur Blümchensex

ACHTUNG WARNHINWEIS: NICHT unter 18 Jahren geeignet. 

Klappentext:



Nele weiß nicht mehr, wann alles begonnen hat. Es war einfach schon immer so. Für Nele war es normal. Für Nele war es ihre Kindheit. Papa hat Nele geliebt, aber nicht so wie ein Vater seine Tochter lieben sollte. Er liebte sie wie eine Geliebte und Nele liebte ihren Vater, wie sie glaubte, dass man einen Vater lieben sollte. Doch ihr wurde nie beigebracht, was normal ist und was nicht. Erst mit den Jahren beginnt sie zu hinterfragen… mit den Jahren beginnt sie zu begreifen…und irgendwann bricht Nele ihr Schweigen. Sie zeigt ihren Vater an, zerstört ihre Familie, wie sie glaubt, und geht in ein betreutes Wohnheim.

Doch sollte man Glauben, dass Nele nun ein glückliches Leben beginnen konnte, dann liegt man falsch. Denn sie lernte dort ihren ersten „richtigen“ Freund kennen… doch was Niels von ihr verlangte, liegt außerhalb jeder Vorstellungskraft…

Mit Papa war’s nur Blümchensex ist der Bericht von Nele Hoffmann, der ihren kompletten, höllischen Lebensweg erzählt, von ihren ersten kindlichen Gedanken bishin zum heutigen Tag. Die Wiener Journalistin Manuela Ausserhofer (Orkus! Magazin u.a.) half ihr dabei, die treffenden Worte für etwas zu finden, dass eigentlich unaussprechlich ist. So ist ein Zeugnis unserer Zeit entstanden, welches schier unglaublich scheint, aber leider wirklich so geschehen ist.

Montag, 27. Februar 2017

[Buchrezension Jule] Maxi Hill - Und niemend wird es je erfahren

Klappentext:


Eine atemberaubende Geschichte um einen Babytausch, der durch sexuelle Abhängigkeit, dienstliche Macht und menschliche Schwäche möglich wurde. Der charismatische Dr. Mario G. steht im Jahre 1982 vor einem Dilemma. Seine ungewollten Zwillinge werden mit einer tödlichen Erbkrankheit geschlagen sein. Für seinen perfiden Plan kommt ihm Schwester Caroline in den Sinn… Zwanzig Jahre später begegnen zwei Zwillingsschwestern ihren puren Ebenbildern. Schnell wird klar: Zwei der Mädchen wurden bei ihrer Geburt vertauscht. Bleibt die Frage: Ist damals bewusst manipuliert worden? Während eine Mutter einen langen Verdacht bestätigt sieht, fällt die andere in eine merkwürdige Starre. Hilfe bei der schwierigen Suche nach der Wahrheit kommt von Marion, der Tochter von Caroline. Das Tagebuch ihrer Mutter enthält Bekenntnissen über fatale Sexualität, über ärztliche Allmacht und über unglaubliche menschliche Abgründe …

Sonntag, 26. Februar 2017

Aphrodite Award - Wir sind nominiert - Wir brauchen eure Hilfe

Aphrodite Award

Hallo ihr lieben,

wir müssen euch was Unglaubliches erzählen!

Als ich (Claudia) heute Morgen ausgeritten bin und gerade mein Runtastic starten wollte, um den Weg aufzuzeichnen, erhielt ich von der Autorin Jana Herbst folgende Nachricht: "Waaaaaaahhhhhhh!!!!! Claudia!!! Dein Blog ist bei den Top Ten für den Aphrodite Preis!!!!"

Ich schrieb ihr erst einmal zurück, dass ich mal googlen muss was das ist, woraufhin sie verdutzt fragte, ob ich es nicht wissen müsse, da ich mich ja selbst beworben hätte - hatte ich aber nicht.

Daraufhin fragte ich Jule, die mir freudig gestand, dass sie unseren Blog für den Award beworben habe, aber niemals geglaubt hätte, dass wir je wieder etwas davon hören. Und damit ich in diesem Fall nicht traurig gewesen wäre, hat sie es mir erst einmal nichts erzählt.

Jule hat unseren Blog also heimlich bei dem Aphrodite Preis beworben und mir heute Morgen mit der Nominierung eine riesen Freude gemacht 😍.

Als ich begriff was der Aphrodite Award eigentlich ist, war bei mir die Freude riesengroß und ich rannte aufgeregt im Stall hin und her, telefonierte mit Jule und erzählte es allen aus dem Stall, dir mir entgegenkamen. Ich konnte es gar nicht fassen! 

Doch was ist der Aphrodite Preis überhaupt?

Der Aphrodite Preis wurde von feelings *emotional eBooks, neobooks und Skoobe ins Leben gerufen, um den besten Romance-Blog des Jahres 2017 zu küren. Interessierte Blogger konnten sich bis Mitte Februar für den Aphrodite Preis 2017 bewerben. Danach kürte eine Jury die 10 besten Blogs und gab am 25.Februar die 10 nominierten Blogs für den Preis bekannt (also heute). 

Und aus den vielen Blogs die sich für den Aphrodite Preis beworben haben, sind wir einer der 10 Blogs, die von der Jury ausgewählt worden sind 💓.

Doch was passiert jetzt?

Jetzt sind wir auf euch angewiesen! 
Denn bis zur großen Preisverleihung am 25. März auf der Leipziger Buchmesse könnt ihr für euer Lieblingsblog abstimmen.
Welcher Blog dann die meisten Votes erhält, wird auf den Plätzen 1-3 prämiert.

Für uns wäre das wirklich ein TRAUM und das HIGHLIGHT unserer "Bloggerkarriere".

Stell dir mal vor wie toll das wäre, wenn wir beide gemeinsam in Leipzig einen der drei Preise entgegennehmen könnten und dabei noch gleich angezogen wären :-D!

Für uns würde es wirklich alles bedeuten. Denn es ist schon soo lange her, dass wir einen Erfolg gemeinsam feiern konnten; sei es der Berufsschulabschluss, der Studienabschluss, die Schleife beim Turnier oder unseren Arbeitsvertrag. Daher wäre es unfassbar schön, wenn wir jetzt mit unserem gemeinsamen Blog die Möglichkeit hätten diesen besonderen Preis gemeinsam entgegenzunehmen.

Durch den Blog haben wir die Möglichkeit, trotz der 600km die zwischen uns liegen, ein gemeinsames Hobby auszuführen. So sind wir uns vor allem im letzten Jahr wieder viel nähergekommen und haben das Gefühl wieder zusammen zu sein. 

Der Award wäre aber gleichzeitig auch ein riesen Dankeschön an dich als Leser. Es ist nämlich deine Stimme gewesen, die uns zu diesem Aphrodite Award verholfen hätte. Damit würde der Award auch die Unterstützung symbolisieren, die wir von dir und all unseren anderen Lesern die letzten zwei Jahre erhalten haben.

Daher würden wir uns wirklich riesig freuen, wenn du uns beim Aphrodite Award unterstützt würdest und wir deine Stimme bekommen würden.

Wir können uns an dieser Stelle nur für die schöne Zeit bis hierher bedanken und uns auf die kommende Zeit freuen.

Wo kannst du abstimmen?

Abstimmen kannst du auf der Seite von feelings: hier klicken oder einfach auf das folgende Bild klicken:




Vielen herzlichen Dank für deine Unterstützung.

Alles Liebe,
Zwinkerlinge




[Blogtour] Florian C. Booktian - Auseinandergelebt - Interview



Hallöchen,

heute versuche ich mich bei meiner zweiten Blogtour. Ich bin schon etwas routinierter, als bei der ersten. Heute bin ich an der Reihe und mit mir endet auch die Blogtour. Es handelt sich in meinem Beitrag um ein Interview mit dem Autor Florian C. Booktian. Andere interessante Themen rund um das Buch findet ihr bei den anderen Teilnehmern. Dafür müsst ihr nur auf die Links hinter den Themen klicken.
Ein kann ich verraten, so kurios wie das Buch war, so kurios sind auch die Antworten auf meine Fragen. Diese Gabe, Fragen so zu beantworten hat wohl nur Er selber. Dies zeichnet auch seine Bücher aus.

Samstag, 18. Februar 2017

[Rezension] J. M. Cornerman - Cayden Hastings - Punish 6

J. M. Cornerman - Cayden Hastings - Punish 6


Klappentext:

Teil 6 der Punisher-Reihe.

Cayden Hastings ist ein Playboy und genießt sein Leben als Boxer und heiß begehrter Junggeselle in vollen Zügen. Doch als er auf Rose Michigan trifft, ändert sich alles. Genervt von ihren Problemen und trotz fehlender Sympathie hat er das Bedürfnis, ihr zu helfen.

Eine Katastrophe jagt die andere, und das Päckchen, das Rose zu tragen hat, belastet die beiden zusätzlich. Cayden verliert den Blick für das Wesentliche. Zu spät bemerkt er, was direkt vor seiner Nase lag. Doch er hat bereits einen Fehler gemacht, der wiedergutzumachen unmöglich scheint.

Dies ist der 6. Band der bekannten Boxer-Reihe. Alle Bände sind unabhängig voneinander zu lesen.

Sonntag, 12. Februar 2017

[Filmkritik Claudia] Fifty Shades of Grey - Darker - Gefährliche Liebe - Teil 2

Fifty Shades of Grey - Darker

Hallo ihr lieben,


nach zwei Jahren Wartezeit kam nun endlich Fifty Shades of Grey Darker oder in Deutsch "Gefährliche Liebe" in die Kinos.
Erst hatte ich meinem Freund und mir für Sonntag Karten bestellt, weil er gerne auf den bequemen Sesseln schaut und vorher diese Plätze alle ausverkauft waren. Dann aber hielt ich es nicht mehr aus und kaufte mir Mittwochnacht Karten für die Vorstellung Donnerstag 20 Uhr, die ich mit meiner Freundin besuchte.

[Buchrezension Jule] Harald Schmidt - Jungfrau,Männlich, Single mit Teddy




Klappentext:

Alfred Reimann, dreiunddreißig, Single, gut aussehend, Jungfrau.
Bis heute lief das Leben des liebenswerten Finanzbeamten und seiner Teddydame Bienchen in geordneten Bahnen. Noch weiß er nicht, dass sich dieser Zustand mit dem Einzug der süßen Nachbarin Verena ändern wird. Ein glücklicher Umstand führt sie zusammen.
Seine Mutter ist davon alles andere als begeistert, denn in ihren Augen wollen junge Frauen wie Verena nur das Eine. Und dieses Chaos wird sie zu verhindern wissen!
Mithilfe von Verena und dem kauzigen Pfarrer Hollerberg stolpert Alfred in das eine oder andere Abenteuer. Ob er auf den Reisen sein Glück findet, bleibt abzuwarten ... Ein rasanter Liebesroman mit dem gewissen Schmunzelfaktor.

Samstag, 4. Februar 2017

[Rezension] Stella Conrad - Blindflug

Stella Conrad - Blindflug

Klappentext:

Von einem Tag auf den anderen wird das Leben von Maren Behringer komplett auf den Kopf gestellt. War sie bisher hauptberuflich verwöhnte Gattin ohne Geldsorgen, muss sie plötzlich wieder lernen, mit weniger auszukommen. Tatkräftig, höchst erfinderisch und äußerst unkonventionell nimmt sie die Herausforderung an und zeigt, dass sie sich so schnell nicht unterkriegen lässt, auch wenn ihr das Schicksal mal ein Schnippchen schlägt …

Turbulent, witzig, temporeich – eine rasante Komödie mit einer ordentlichen Portion Tiefgang!

Mittwoch, 1. Februar 2017

[Rezension] Emma Wagner - Mit Ski, Charme und Pinguin

Emma Wagner - Mit Ski, Charme und Pinguin

Klappentext:

Zoey hat Kurven. Leider irgendwie an den falschen Stellen. Und ein paar Zentimeter mehr an Körpergröße wünscht sie sich auch schon ihr halbes Leben. Allerdings sind das momentan ihre geringsten Probleme, denn Zoey hasst Schnee, kann nicht Ski fahren und hält Skilehrer für arrogante Machos, die alles abschleppen wollen, was einen Busen hat.
Doch ausgerechnet sie wird dazu überredet, für eine Woche die Krokusse gegen Eisblumen zu tauschen und ihre Freundin Lara in deren Skiurlaub zu begleiten. Dort stellt sich heraus, dass in Wahrheit … alles noch viel schlimmer ist!
Anstelle der versprochenen Entspannung erwarten Zoey jede Menge blaue Flecke, ein ungewolltes Blind Date und exzentrische Pensionsbetreiberinnen, die offenbar etwas zu verbergen haben. Und Ben.
Ben ist Skilehrer und der Inbegriff sämtlicher von Zoeys Vorurteilen. Unglücklicherweise ist er überdies auch wahnsinnig charmant und heiß …

Samstag, 28. Januar 2017

[Rezension] Emma Sternberg - Fünf am Meer

Emma Sternberg - Fünf am Meer


Klappentext:

Willkommen im Sea Whisper Inn

Die frisch getrennte Linn erbt überraschend eine verwunschene Villa in den Hamptons. Diese ist bereits ziemlich in die Jahre gekommen — wie auch deren fünf Bewohner zwischen 69 und 75. Doch schnell fühlt Linn sich zwischen Granatapfel-Cocktails, Mittagsschläfchen und Renovierungsarbeiten ziemlich wohl. Wären da nicht dieser gut aussehende Journalist und der unumgänglich scheinende Hausverkauf ...

Mittwoch, 25. Januar 2017

[Rezension] Jenna Strack - The Social Netlove - Liebe ist niemals offline

Jenna Strack - The Social Netlove - Liebe ist niemals offline

Klappentext:

Marie ist achtundzwanzig, Single und alles andere als zufrieden mit ihrem Leben – das hatte sie sich in ihrer Jugend nämlich irgendwie anders ausgemalt. Damals träumte sie davon, eine erfolgreiche Mode-Designerin zu werden und gemeinsam mit ihrer besten Freundin Isabelle eine Boutique zu eröffnen. Den potentiellen Mann an ihrer Seite hatte sie sich natürlich ebenfalls bereits ausgeguckt – und zwar keinen Geringeren als Jamie Baker, den charismatischen Sänger der erfolgreichen Boyband B.Touched. Ein Kinderspiel, oder? Heute, fünfzehn Jahre später, tippt Marie sich entgegen aller kreativen Pläne ihre Finger an einem verstaubten Computer wund, umgeben von anstrengenden Kollegen, die sie mit ihrer Faulheit zur Weißglut bringen. Zu allem Überfluss bröckelt nun auch noch die Freundschaft zu Isabelle, denn diese ist zur verklärten Super-Ehefrau mutiert. Zum Glück bleiben Marie immerhin zwei treue Seelen: Kater Fox und ihr internetsüchtiger bester Freund Thomas. Und dann stößt Marie eines Tages auf das Internetprofil ihres längst vergessenen Schwarms Jamie, der ihre Jugendträume erneut aufleben lässt. 

Samstag, 21. Januar 2017

[Rezension] K. Bromberg - Driven: Verführt

K. Bromberg - Driven: Verführt

Klappentext:

Rennautos und Geschwindigkeit sind seine Leidenschaft … und auch in Sachen Frauen gibt Colton Vollgas

Als Rylee bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung Leute um Spenden für einen guten Zweck bittet, platzt auf einmal der blendend aussehende, aber seltsam gefühlskalte Colton Donovan in ihr Leben. Er ist ein waschechter Playboy, draufgängerischer Rennfahrer und hat Familie in Hollywood – kein Wunder, dass die Frauen ihm reihenweise zu Füßen liegen. Doch Colton hat ab diesem Tag nur noch Augen für Rylee. Er will sie erobern, und bald beginnt er ein gefährliches Spiel der Verführung mit ihr.

Mittwoch, 18. Januar 2017

[Rezension] Emilia Fuchs - Ein Jahr zum Leben - Die Jahrreihe Teil 1




Klappentext:

Ein neues Jahr beginnt - für Eve ein absolutes Reizthema. Sie hat gerade erst ihren Vater verloren und Vorsätze sind so ziemlich das Letzte worauf sie Lust hat. Und dann ist da auch noch Ben, dieser unverschämt gutaussehende Typ, der ihr durch seine provozierende Art den letzten Nerv raubt. Er schlägt ihr einen Deal vor, den sie einfach nicht abschlagen kann. Ein Deal mit Schlössern, Lavendel und der Mona Lisa, der die beiden quer durch Frankreich führt.

Ein Roman über Vorsätze, das Leben und die Liebe.

268 Taschenbuchseiten

Sonntag, 15. Januar 2017

[Rezension] J. R. Ward - Bourbon Kings - Bradford Trilogie Band 1




Klappentext:

Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse ...

Samstag, 14. Januar 2017

[Rezension Jule] Lisa Jasmina - Running Away - und zwischen uns Unendlichkeit




Nach Running to you, durfte ich nun auch endlich, den schon so sehnsüchtig erwarteten Teil 2, Running Away in den Händen halten und lesen.

Klappentext: 

Stella und Valentin haben sich endlich gefunden und stehen doch schon vor den Trümmern ihrer Beziehung. Das Schicksal ihrer Schwester Rosa zerreißt Stella das Herz und sie weiß nicht, ob sie jemals wieder glücklich sein kann. Aber Valentin setzt alles in Bewegung um die Liebe seines Lebens nicht endgültig zu verlieren. Schon einmal konnten die beiden sich Halt und Liebe geben. Er braucht Stella in seinem Leben und erst als es schon fast zu spät ist, realisiert Stella wie sehr sie auch Valentin braucht. Und versteht, dass es zwar nie mehr so sein wird, wie es einmal war, aber dass man dem Glück auch eine zweite Chance geben muss…

Montag, 9. Januar 2017

[Buchrezension Jule]Linda M. Berg - Sonne hinter den Wolken





Klappentext: 

Die siebzehnjährige Charlotte hat es nicht leicht: In der Schule ein Außenseiter, zu Hause eine anstrengende Familie. 
Doch nach einem ungeplanten Urlaub in der Provence ändert sich so einiges in Lottes Leben - sie lernt den gutaussehenden Johannes kennen....

Geschichte über eine zauberhafte Reise, Freundschaft und neu erlangtem Selbstbewusstsein. 

Sonntag, 8. Januar 2017

[Blogtour Jule] Lisa Jasmina - Running to you - Thema Depression


Running to you: Bis zum Horizont und zurück (Running with you 1) von [Jasmina, Lisa]

Hallöchen,

im Rahmen von dem E- Book" Running to you", welches ich bei der Leserunde auf Was liest du gewonnen habe, nehme ich, die Jule, erstmals an einer Blogtour teil. Ich muss sagen, dass so eine Blogtour für die Beteiligten bzw. dem Leiter ganz schön viel Arbeit macht. Es macht aber auch Freude zu sehen, was dabei heraus kommt. In der Liebesgeschichte, welche Lisa-Jasmina verfasst hat, tauchen so einige Erkrankungen auf. Auch von Depression ist die Rede. Was das ist, wo die Ursachen liegen und welche Formen von Depressionen es gibt. Dies und vieles mehr erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Dienstag, 3. Januar 2017

[Buchrezensionen Jule] Florian C. Booktian - Auseinandergelebt




Klappentext: 

Leon hatte eine harte Nacht. Er wurde bedroht, bestohlen und wäre beinahe verbrannt. Im Morgengrauen kommt er nach Hause und sieht sich mit seiner Freundin Carina konfrontiert. Ihre Beziehung steht kurz vor dem Aus, denn mit den Jahren hat sich eine Distanz zwischen den beiden aufgebaut. Sie haben sich auseinandergelebt.
Leon unternimmt alles ihm Erdenkliche, um sie zurückzugewinnen, und geht dabei so manches verrückte Wagnis ein. Dabei muss er viel mehr überwinden als seine eigene Unfähigkeit, wenn es ums Zuhören geht. Die Konsequenzen der letzten Jahre brechen mit Gewalt über das Paar herein. Dazu kommen Leons frisch aus dem Gefängnis entlassener Freund Otis und Carinas impulsive Schwester Bea, die sich als Trickbetrügerin einige Feinde gemacht hat.
Erlebe mit Leon, Carina, Bea und Otis den wohl schrägsten Tag ihres Lebens. Quer durch Endersbach kommt es zu einem Banküberfall, einer riesigen Explosion, mehreren Leichen, dem Diebstahl verschiedenster Fahrzeuge, Schlägereien auf der Bundesstraße bei 120 km/h und der wohl verrücktesten Besorgungstour einer Tüte Milch, die ihr je in einem Buch gelesen habt. 
Ein Booktian-Roman – lustig, unterhaltsam und ein bisschen schrullig.