Dienstag, 13. Dezember 2016

[Veranstaltung] Lesung im Hutzelwald mit Emma Wagner und J. M. Cornerman - mit Gewinnspiel


Gaststätte Hutzelwald Heidelberg
Urheber des Bildes: Mandy von The Lounge - Books and More
Hallo ihr lieben,

am Samstag war es endlich soweit - die Weihnachtslesung von Emma Wagner und J. M. Cornerman fand statt.
Emma Wagner hatte mich auf der Buchmesse zur Lesung eingeladen, sodass ich mich nun seit Oktober auf die Lesung freute.

Die Anfahrt zum Hutzelwald war eigentlich ganz einfach. Nur das Suchen des Parkplatzes gestaltete sich etwas schwierig. Denn die kleine urige Gaststätte "Hutzelwald" liegt im westlichen Teil der Stadt in einer Nebenstraße. Einen eigenen Parkplatz hat das Restaurant nicht. Als ich einen der Anwohner fragte, wo ich mein Auto parken könne und wo andere Gäste parken würden, erhielt ich die Antwort: "Im Hutzelwald essen meist nur Chinesen und die kommen immer im Bus.". Ich muss zugeben, über diese Aussage musste ich etwas lächeln. 

Gut, nachdem ich irgendwann einen Parkplatz fand, traf ich eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn ein. Ich dachte, ich sei noch zu früh, doch es waren schon viele Teilnehmer da.

Lesung mit Emma Wagner und J.M. Cornerman
Ich saß vorne links an dem Tisch, auf dem rechten Stuhl
Viele der Teilnehmer hatten sogar Geschenke für die Autoren dabei. Das hat mich etwas überrascht, denn daran habe ich überhaupt nicht gedacht. Dafür habe ich mich aber anderweitig nützlich gemacht. Denn Emma Wagner war etwas später dran und hatte die VIP Kärtchen noch nicht ausgeschnitten. Diese Aufgabe übernahm dann kurzerhand unser Tisch.

Ausschneiden des VIP Passes von Emma Wagner

Ich muss zugeben. Mir hat es Spaß gemacht und irgendwie wurde es auch zu einem persönlichen Highlight für mich an diesem Tag.

 VIP Pass - Emma Wagner udn J.M. Cornerman

Wie ihr wahrscheinlich schon an den Bildern gesehen habt, war die ganze Veranstaltung sehr persönlich. Nicht nur die Gaststädte schaffte eine persönliche Atmosphäre, sondern die ganze Organisation. 
Die Autorin J. M. Cornerman kannte vorher noch nicht und hatte an diesem Tag die Möglichkeit diese wunderbare Autorin persönlich kennenzulernen.

Jeder von uns Teilnehmern bekam sogar eine kleine Goodietüte von Emma Wagner und eine Kerze von J. M. Cornerman. Und das wichtigste: alle bekamen eine Weihnachtsmütze, die ich mir natürlich sofort aufsetzte 😀.

 Weihnachtsmütze in Heidelberg

Irgendwann fing dann auch die eigentliche Lesung an.

Lesung J. M. Cornerman


Zuerst las J. M. Cornerman aus Ihrem neuen Roman "BPP - Blue / Pearl / Puppet", welches das erste Band einer neuen Trilogie ist.

Eigentlich hatte ich nicht vor bei dieser Lesung ein Buch zu kaufen. Doch der Leseabschnitt hat mir so gut gefallen, dass ich mir bei J. M. Cornerman ein Buch bestellt habe, welches ich dann signiert nach Hause geschickt bekomme. 

J. M. Cornerman während des Lesens
J. M. Cornerman während des Lesens

Sie ist übrigens eine der Autorin, die wirklich gut lesen kann :-). Solltet ihr also mal die Gelegenheit haben eine Lesung von ihr zu besuchen, geht hin - es lohnt sich! 

Ich jedenfalls lauschte ganz gespannt ihren Worten. Da sie sich zur Lesung mitten in den Raum gesetzt hatte, sah ich sie nur von hinten, was aber alles andere als negativ war. Denn sie saß dafür direkt eine Armlänge neben mir, sodass ich alles sehr gut hörte und mitbekam. Ich konnte quasi mitlesen. Es war, als würde eine Freundin aus einem Buch vorlesen.

Übrigens: Habt ihr den Pullover von Jay gesehen? Der ist sooo mega! Ich will den auch haben!
 
Später habe ich noch eine Überraschung für euch. Vielleicht ergibt sich dann die Gelegenheit ja schon, sie bei einer Lesung Live zu erleben.
J. M. Cornerman und ich
J. M. Cornerman und ich

Klappentext zu BPP - Blue / Pearl / Puppet:

Die bekannteste Frauenrockband der Welt – BPP, bestehend aus Blue, der Sängerin, Pearl, der Gitarristin und Puppet, der Drummerin – tourt nonstop von einer Konzerthalle zur nächsten.
Blue kennt keine Grenzen und ist für ihre Exzesse berühmt-berüchtigt. Ihr Verschleiß an Männern, Alkohol und Drogen artet immer mehr aus, bis schließlich der Ruf der gesamten Band auf dem Spiel steht. Manager Pauly sieht die letzte Chance, ihr Image wieder aufzupolieren, in einer Einladung von Blues ehemaligem Waisenheim. Das St. Georges bittet die Leadsängerin um Hilfe bei der Ausrichtung der Hundertjahrfeier.
Ohne zu zögern, sagt Pauly zu und schickt die wilde Rockröhre zurück in ein Leben, mit dem sie längst abgeschlossen hatte. Sie tritt eine Reise in ihre Vergangenheit an, rechnet aber nicht damit, dort dem Mann zu begegnen, der einst ihre große Liebe war.
Auf ihn darf sie sich jedoch nie wieder einlassen.

Die Autorin J. M. Cornerman

Die Autorin J. M. Cornerman ist hauptsächlich durch ihre "Punisher-Reihe" bekannt geworden. Daher wird sie von ihren Lesern auch oft Punisher-Mum (kann ich bestätigen) genannt. Auch Jay ist ein Spitzname von ihr, der auch auf der Lesung Anwendung fand. Selbst ich nannte sie am Abend nur noch "Jay".
Jay ist 1980 in Ludwigshafen am Rhein geboren und lebt nun mit ihren zwei Kindern ganz in der Nähe von Heidelberg.

Lesung Emma Wagner

Nach der Lesung von J. M. Cornerman hat direkt Emma Wagner gelesen.
Eigentlich wollte Emma Wagner aus Ihrem neuen Roman "Du. Für immer." lesen. Doch dann entschied sie sich ganz spontan auch ihrem ganz ganz neuen Roman zu lesen. Dieser Roman hat noch keinen Titel und ist erst 50 Seiten lang. Wir können uns also auf Februar freuen, wenn der Roman dann erscheint.
Denn die "Leseprobe" war grandios. Schon in den ersten paar Seiten habe ich mich herzhaft amüsiert. Ich freue mich wirklich auf das Buch! Ich will wissen, was das mit dem Skilehrer noch wird!


Ich muss aber auch sagen, dass Emma Wagner das Lesen erfunden hat! So wie sie die Stimmen imitiert, die Gesichtszüge nachmacht und während des Lesens gestikuliert ist einfach der Hammer. Es macht so einen Spaß ihr zuzusehen. Es ist jedes Mal wieder ein Vergnügen. So toll. Auf Facebook habe ich euch ja ein kleines Video von der Lesung hochgeladen. Vielleicht lade ich es auch noch auf YouTube hoch. Dann kann ich es hier noch einbinden.
Ich liebe ihre Bücher ohnehin, weil sie mit so viel Witz geschrieben sind, dass es einfach nur Freude macht sie zu lesen.
 
Emma Wagner und ich

Ihr neues Buch "Du. Für immer." ist eigentlich schon auf meinem Kindle. Doch als ich das Buch dort so auf dem Tisch liegen sah konnte ich nicht wiederstehen. Ich kaufte mir noch die Printausgabe und ließ sie von Emma Wagner signieren:-D.
Daher dachte, schreibe ich euch noch schnell, um was es in dem Buch überhaupt geht.

Klappentext zu Du. Für immer.:

Annas Ehe mit Oliver steckt in der Krise. Olivers Familie ist der Überzeugung, sie sei nicht die richtige Partie für den einzigen Sohn, und überdies bleibt ihr gemeinsamer Kinderwunsch seit Jahren unerfüllt. 
Der Tod einer alten Freundin bringt Anna zurück an den Ort, an dem sie ihre Kindheit verbracht hat. Dort taucht ihre Jugendliebe Marc auf. Marc mit den feurigen braunen Augen und der großen Sehnsucht nach Abenteuern. Marc mit den süßen Worten und großen Versprechungen.
Marc, mit dem Anna ein dunkles Geheimnis verbindet. Anna muss sich ihrer Vergangenheit stellen. Hat sie damals die richtige Entscheidung getroffen? Für wen schlägt ihr Herz heute?
Eine berührende Geschichte von Liebe und Vertrauen, Freundschaft und Feindschaft, zerstörten Hoffnungen und neuen Träumen – und der ganz großen Liebe.

Hier könnt ihr meine Rezensionen von Emma Wagner lesen: hier klicken.

Die Autorin Emma Wagner:

Emma Wagner ist 1982 in Niedersachsen geboren. Nach dem Abitur verschlug es sie zum Studium nach Heidelberg. Seither ist sie der Stadt treu geblieben. Inzwischen lebt sie glücklich verheiratet und mit ihren Kindern in der Nähe von Heidelberg.
Wer die Bücher von Emma Wagner kennt weiß, dass Heidelberg in ihren Roman immer wieder eine Rolle spielt.

Was nach der Lesung geschah:

Nach der Lesung aßen wir alle gemeinsam eine Kleinigkeit in dem Restaurant und unterhielten uns über Gott und die Welt.
So hatten auch die Leser nicht nur die Möglichkeit die Autorinnen näher kennenzulernen, sondern sich auch mit den anderen Lesern auszutauschen. So lernte ich auch die Macher der Seite "The Lounge - Books and more" kennen. Schaut doch mal auf ihrer Seite vorbei.

Bevor es dann geschlossen auf den Weihnachtsmarkt ging, machte Herr Mandy noch ein tollen "Mützen-Gruppenbild". Ich habe die Erlaubnis bekommen, es euch zu zeigen und hier auf meiner Seite zu posten. Sehr ihr mich?

Urheber des Bildes: Mandy von The Lounge - Books and More

Der Weihnachtsmarktbesuch

Und dann? Dann trafen wir uns alle noch einmal auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt am Brunnen. Herr Mandy hat auch von dem Weihnachtsmarkt ein richtig tolles Bild gemacht! Es ist einfach zu schön, um es euch nicht zu zeigen. Schaut mal, wie schön die Beleuchtung mit dem Schloss im Hintergrund und dem Mond am Horizont ist. Das Bild könnte glatt aus eine Szene aus Emma Wagners Roman stammen - so romantisch 💕! Das Bild gefällt mir wirklich gut!


Urheber des Bildes: Mandy von The Lounge - Books and More
Bei einem Glühwein und netten Gesprächen ließen wir den tollen Tag ausklingen.
 

Meine Überraschung! 

Wir Leser haben erfahren, dass es im Sommer eine Boot-Lesung auf dem Neckar geben wird. An diesem Tag werden wir mit dem Boot auf dem Neckar fahren und Lesungen verschiedener Autoren hören. Es wird auch Musik geben, damit wir dann alle ein wenig feiern können. Es werden auf alle Fälle Emma Wagner und J. M. Cornerman dabei sein.

Ein konkreter Termin steht noch nicht fest. Es wird auf jeden Fall im Sommer sein.
Doch ihr könnt ja mir und den Autorinnen folgen. Sie werden es dann sicher bekannt geben, sobald ein Termin feststeht:
Facebook Emma Wagner: hier klicken
Facebook J. M. Cornerman: hier klicken

Gewinnspiel 

Auf der Lesung haben mir Emma Wagner und J. M. Cornerman noch ein paar Goodies für euch mitgegeben, die ich verlosen darf.
Wenn es der Gewinner mag, lege ich auch noch den signierten VIP Pass dazu.

Was müsst ihr tun, um an dem Gewinnspiel teilzunehmen?

Da Emma Wagner für Ihren ganz neuen Roman noch keinen Titel hat, habe ich mir überlegt, dass es lustig wäre, wenn wir ihr ein paar Titelvorschläge machen würden.

Wer an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte, schreibt einfach einen Kommentar ins Kommentarfeld mit dem Titelvorschlag.

Soweit ich bisher mitbekommen habe, geht es in dem Buch um Freunde, die gemeinsam fünf Tage in den Skiurlaub fahren. Lara kann jedoch nicht Skifahren und soll es in diesem Urlaub lernen. 
An der Rezeption passiert Lara etwas Peinliches mit dem gutaussehenden Postboten, den sie wenig später erneut trifft. Ihm gegenüber erwähnt sie die Klischees von Skilehrern. 
Ich vermute nun, dass dieser Postbote ihr Skilehrer wird und sie sich nach vielen peinlichen Situationen ineinander verlieben.
Also ich bin gespannt auf eure Vorschläge. Denn mein Vorschlag "Verliebt in einen Skilehrer" klingt ja irgendwie zu lasch, oder?

Teilnahmeschluss: ist Samstag, der 18. Dezember um 23:59 Uhr

Teilnahmebedingungen: findet ihr hier. Bitte hinterlasst mir eine Möglichkeit euch zu kontaktieren.

Fazit:

Es war ein unvergesslicher und ganz besonderer Nachmittag! Denn eine so persönliche und herzliche Lesung habe ich noch nie erlebt. Die Autorinnen werden mir immer sympathischer und ich konnte wieder viele nette Leserinnen Live und in Farbe kennenlernen. Der Weihnachtsmarktbesuch war dann der grönende Abschluss!

Wenn der Zeitpunkt stimmt, werde ich auch im Sommer eine Karte auf dem Schiff ergattern.

Viele Grüße
Claudia

Kommentare:

  1. HUHU :-) echt nen schöner Beitrag wieder von dir in form einer süßen lustigen Verlosung und du hasst echt immer Überraschungen drauf, die finde ich klasse :-) Dankeeeeeee dir für <3

    Meine Titelvorschläge wäre:
    *Frauenherzen bricht man nicht
    *Liebeschaos alla Sahne
    *Gewohnheit dich zu küssen
    *Mondlicht,wo bleibt mein Glücksstern?
    .................

    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Vorschläge sind klasse! Die ersten zwei finde ich mega! Liebeschaos alla Sahne - das würde bestimmt passen :-D

      Löschen
    2. HAHAHAH du bist echt toll-schön wenn auch dir auf anhieb welche Gefallen :-) :-)

      Löschen
  2. Hallo und vielen Dank für diese schöne, witzige Verlosung! Ich bin auch mal kreativ und schlage folgende Titel vor:

    - Skihase auf Wolke 7
    - Schneezauber für Anfänger
    - Schneelawine ins Glück
    - Skihüttenzauber
    - Alles, nur kein Skilehrer!

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Ideen sind ja richtig klasse! Ich könnte mich gar nicht entscheiden.
      Erst habe ich zu deinem letzten Vorschlag tendiert, wobei ich Schneelawine ins Glück oder Skihase auf Wolke 7 auch mega geil finde!

      Löschen
    2. Super, vielen Dank für diese liebe Rückmeldung! Und vielen Dank auch nochmal für die Verlosung! Ich freue mich sehr, dass ich Glück hatte.

      LG
      Katja

      Löschen
  3. Ich habe eure Ideen mal an Emma Wagner geschickt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich ja jetzt mal mehr als gespannt :-)

      Löschen