Samstag, 31. Dezember 2016

Meine neuen Bücherregale im Lesezimmer - eine kleine Bibliothek entsteht

Hallo ihr lieben,

als wir Anfang des Jahres in unsere neue Wohnung gezogen sind, bekam ich von meinem Freund zwei neue Bücherregale geschenkt. Ich freute mich darüber wie ein kleines Kind, da nun endlich alle meine Bücher ihren eigenen Platz hatten. Und nicht nur das, ich hatte mein eigenes Lesezimmer. Mein Traum ist es ja schon lange, irgendwann mal eine kleine Bibliothek zu Hause zu haben.


In diesem Jahr habe ich nun so viele Bücher bekommen und mir gekauft, dass die beiden Bücherregale jetzt am Ende des Jahres aus allen Nähten platzten. 
Also entschied ich mich weitere Bücherregale zu kaufen und bin mit meinem Freund am 23. Dezember in den Roller gefahren. Ich kaufte mir zwei Regale in der Art, in der auch die anderen drei Regale sind und ein etwas Schmaleres, damit sie alle in mein Zimmer passen. 

Samstag, 24. Dezember 2016

[Unboxing] Weihnachtspost von Jenny

Unboxing - Weihnachtspost von Jenny

Hallo ihr lieben,

diese Woche ist schon wieder ein Überraschungspaket von Jenny bei mir angekommen. Heute zu Weihnachten möchte ich es endlich gemeinsam mit euch auspacken. Denn das Paket ist ja schon Anfang dieser Woche gekommen. Und es hat mich größte Überwindung gekostet das Paket nicht schon vor Weihnachten auszupacken.

[Rezension] Jojo Moyes - Ein Bild von dir


Ein Bild von dir


Klappentext:

Zwei Paare – getrennt durch ein Jahrhundert, verbunden durch ein Gemälde. 
Während um sie herum der Erste Weltkrieg tobt, versucht Sophie stark zu sein – für ihre Familie, für ihren Mann Édouard, der auf Seiten Frankreichs kämpft. Nur ein Gemälde ist ihr geblieben, das sie an ihr gemeinsames Glück erinnert. Ein Porträt, das Édouard einst von ihr malte. Und das ihn jetzt retten soll … 
Hundert Jahre später. Liv trauert um ihren Mann David. Vor vier Jahren ist er gestorben, viel zu früh. Livs kostbarster Besitz: ein Gemälde, das er ihr einst schenkte. Der Maler: Édouard. Das Modell: Sophie. Als ihr dieses Gemälde genommen werden soll, ist sie bereit, alles zu opfern. Auch das eigene Glück …

Samstag, 17. Dezember 2016

[Ankündigung] Meine neue Trilogie-Entdeckung: J.R. Ward - Die Bradford-Dynastie

BOURBON KINGS - DIE BRADFORD-DYNASTIE

Hallo Zusammen,

ich muss euch etwas erzählen!

Ich habe mich vor Kurzem bei einer Lesrunde von Lesejury für das Buch "Bourbon Kings" beworben und hatte mal wieder riesen Glück! Denn von über 200 Bewerbungen war ich eine der wenigen glücklichen Bewerber, die das Buch gewonnen hat! Ich kann es noch gar nicht fassen!

Ich freue mich vor allem deshalb so wahnsinnig, weil ich das Gefühl habe, dass die Trilogie das Zeug zum Bestseller hat! Die Leseprobe hat mir auf alle Fälle super gefallen! Von der Leseprobe her reiht sich das Buch in die Reihe von "Royal Passion, vermutlich "The club", "Driven" usw. ein. Noch kann ich nicht sagen, wie viel und ob Erotik eine Rolle spielt, aber wahrscheinlich schon. Was sicher ist, es gibt wieder einen BadBoy!

Freitag, 16. Dezember 2016

[Rezension] Mara Winter - Blöde Bescherung: extended

Mara Winter - Blöde Bescherung: extended

Klappentext:

Das Buch für Weihnachtsmuffel!

Weihnachten sollte das Fest der Freude, Liebe und Besinnlichkeit sein. Das klappt in den meisten Familien allerdings nur selten. Meistens sind die Vorbereitungen mit Streit, Stress und Chaos verbunden. Und wenn die geliebte Sippschaft sich unter der Tanne versammelt, knallt schon mal die eine oder andere Sicherung durch.

Begleiten Sie die Familie Schuster durch einen chaotischen Weihnachtabend. Danach werden Sie Ihre eigene Familie wieder lieben.

Mara Winter baut die Geschichte in fünf Perspektiven auf. Ob es sich um eine Komödie oder ein Drama handelt, bleibt dem Leser überlassen. Die einzige sichere Erkenntnis ist:
"Ohne einen anständigen Rausch ist der Weihnachtsabend nicht auszuhalten!"

Mittwoch, 14. Dezember 2016

[Buchrezension Jule] Doris Fürk - Liebe ist (k)ein Grund zu sterben

Liebe ist (k)ein Grund zu sterben von [Fürk, Doris]

Klappentext:

Stell dir vor, du bist das erste Mal verliebt. So richtig verliebt, mit Schmetterlingen im Bauch, Gefühls-Purzelbäumen und Herzschlagaussetzern. Und dann kommt deine Schwester, deine Zwillingsschwester wohlgemerkt, und raubt dir das Wichtigste in deinem Leben deine erste große Liebe.

Dienstag, 13. Dezember 2016

[Veranstaltung] Lesung im Hutzelwald mit Emma Wagner und J. M. Cornerman - mit Gewinnspiel


Gaststätte Hutzelwald Heidelberg
Urheber des Bildes: Mandy von The Lounge - Books and More
Hallo ihr lieben,

am Samstag war es endlich soweit - die Weihnachtslesung von Emma Wagner und J. M. Cornerman fand statt.
Emma Wagner hatte mich auf der Buchmesse zur Lesung eingeladen, sodass ich mich nun seit Oktober auf die Lesung freute.

Montag, 12. Dezember 2016

Was sind Funko Pops?

FunkoPop!  Figuren


Hallo ihr lieben,

auf unseren Social Media Kanälen habe ich in letzter Zeit immer Mal Bilder gepostet, auf denen Funko Pops zu sehen waren. Und obwohl Funko Pop! Figuren gerade ein Hype sind, kennen sie viele von euch noch nicht.
Daher dachte ich, beantworte ich euch mal die Frage, was Funko Pop Figuren eigentlich sind. Und nein, man kann sie nicht essen 😉.

Sonntag, 4. Dezember 2016

[ausgepackt] Jennys Überraschungspost



Hallo ihr lieben,

gestern hatte ich eine Überraschung in meinem Briefkasten.

Und zwar hat mir die liebe Jenny ein Überraschungspäckchen geschickt. Jenny ist eine ganz liebe Leserin, die seit einer Weile schon meinen bzw unseren Blog liest. Sie hat auch bei fast allen Gewinnspielen mitgemacht und sogar auch schon ein paar Mal gewonnen. Als sie dieses Jahr nicht auf die Buchmesse konnte, habe ich ihr ein paar Goodies mitgenommen. 

Samstag, 3. Dezember 2016

[Rezension] Jojo Moyes - Die Tage in Paris

Die Tage in Paris - Jojo Moyes


Klappentext:


Die romantische Vorgeschichte zu «Ein Bild von dir».

Honeymoon in Paris …
… davon träumen Brautpaare überall auf der Welt. Sophie und Liv leben diesen Traum.
Im Paris der Belle Époque verbringt Sophie die ersten Tage an der Seite ihres Mannes, des Malers Édouard Lefèvre. Die Welt, die er ihr, dem Mädchen aus der Provinz, zeigt, ist aufregend und neu. Doch das Leben als Frau eines verarmten Künstlers hat auch seine Schattenseiten. 
Über hundert Jahre später begibt sich eine andere Braut auf Hochzeitsreise in die Stadt der Liebe. Hals über Kopf haben Liv und David geheiratet. Doch die Tage in Paris sind nicht ganz so unbeschwert und romantisch, wie Liv sich das erhofft hat. Hat sie gerade den Fehler ihres Lebens begangen? 
Erst ein Gemälde bringt die Liebenden einander wieder näher …

Donnerstag, 1. Dezember 2016

[Ankündigung] Neuerscheinungen im Dezember & Januar

Hallo ihr Lieben,

in meinem Beitrag zur Frankfurter Buchmesse 2016 habe ich euch ja erzählt, dass ich ganz viele nette Autoren und Autorinnen kennengelernt habe. Und schon davor durfte ich weitere nette Autorinnen kennenlernen, mit denen ich regelmäßig Kontakt habe.

Nun veröffentlicht immer irgendeiner von den Autoren und Autorinnen im Laufe des Monats ein Buch. Diese möchte ich euch natürlich gerne vorstellen.

Daher versuche ich euch ab jetzt einmal im Monat über die Neuerscheinungen zu informieren. So erhaltet ihr einen Überblick über die neu veröffentlichten Bücher und könnt nebenbei noch viele tolle Autoren und Autorinnen kennenlernen.
Ich werde hier dann auch die Krimis, Thriller und Fantasie Romane mitaufnehmen, da manche von ihnen, wie Karina Reiß, auch genreübergreifend schreiben und ich ja nicht nur Liebesromanautoren/innen kennenlernen durfte, sondern auch Autoren/innen, die Krimis, Thriller usw. schreiben.


In diesem Beitrag stelle ich euch die Bücher für die Monate Ende November, Dezember und Januar vor. Es kann gut passieren, dass weitere Bücher hinzukommen. Dann aktualisiere ich den Beitrag im Nachhinein.

Buchveröffentlichungen im Ende November

Mara Winter - Blöde Bescherung

Klappentext

Mara Winter - Blöde Bescherung
Das Buch für Weihnachtsmuffel!

Weihnachten sollte das Fest der Freude, Liebe und Besinnlichkeit sein. Das klappt in den meisten Familien allerdings nur selten. Meistens sind die Vorbereitungen mit Streit, Stress und Chaos verbunden. Und wenn die geliebte Sippschaft sich unter der Tanne versammelt, knallt schon mal die eine oder andere Sicherung durch.

Begleiten Sie die Familie Schuster durch einen chaotischen Weihnachtabend. Danach werden Sie Ihre eigene Familie wieder lieben.

Mara Winter baut die Geschichte in fünf Perspektiven auf. Ob es sich um eine Komödie oder ein Drama handelt, bleibt dem Leser überlassen. Die einzige sichere Erkenntnis ist:
"Ohne einen anständigen Rausch ist der Weihnachtsabend nicht auszuhalten!"

Details zum Buch

Autorin: Mara Winter

Genre: Belletristik, Liebesroman
Erscheinungsdatum: 30. November 2016
Format: EBook
Seiten: 48
ASIN: B01N6ASK3F
Preis: 0,99 €

Leseprobe: Hier klicken

Kaufen

- Amazon: hier klicken*

*Dieser Link führt zu einer kommerziellen Seite

 

Buchveröffentlichungen im Dezember

Jo Berger & Andrea Bielfeldt: Manhattan Millionär -  Luxus oder Liebe

 


Klappentext

Eine romantisch moderne New York Weihnachtsgeschichte mit viel Liebe und Humor

»Ich bin froh, dich getroffen zu haben, Allie«, hauchte Ray in ihr Haar.
»Aber ich bin doch nur ein ganz normales Mädchen.«
»Genau das, was ich gesucht habe
»Ich habe kein Geld.«
»Ich habe genug.«
»Ich will dein Geld nicht.«
»Und genau deswegen will ich dich jetzt küssen.«

Fine ist als rechte Hand vom Chef die Überbringerin schlechter Nachrichten und damit Allies größte Bürofeindin. Doch ein kleiner Unfall lässt die beiden Frauen feststellen, dass sie mehr gemeinsam haben, als gedacht:
Männer ohne Arsch in der Hose, einen egoistischen Chef und den Traum nach einem Weihnachten ohne die lästige Verwandtschaft samt Gänsebraten und Oh Tannenbaum Geträller.
Spontan buchen die beiden Mittzwanzigerinnen einen Trip nach New York, lassen es dort im Luxusshopping so richtig krachen und begegnen zwei Millionären, die ihnen die Welt zu Füßen legen. Doch schnell erkennen sie, dass Millionäre auch nicht mehr das sind, was sie mal waren ...

Eine romantische Komödie über die Liebe und Geld, das allein auch nicht glücklich macht.

Details zum Buch


Genre: Liebesroman
Erscheinungsdatum: 1. Dezember 2016
Format: Taschebuch, EBook
Seiten: 180
ASIN: B01MSSNMY2
Preis: 6,99 €
EBook: 0,99 €

Leseprobe: hier klicken

Kaufen

- Amazon: hier klicken*

*Dieser Link führt zu einer kommerziellen Seite

Karina Reiß - Das 8. Siegel

Das 8. Siegel ist der zweite Teil zum Konstanze-Hartenbach-Thriller Blutrune, der bereits bei Amazon erschienen ist:
- Infos zu Blutrune: hier klicken

Klappentext zu Das 8. Siegel

 „In nomine Dei“
Ein Pfarrer stirbt durch einen Pfeil.
Eine Familie wird brutal abgeschlachtet.
Aus einem Labor verschwinden giftige Chemikalien.
Was haben all diese Taten gemeinsam?

Konstanze deckt den teuflischen Plan einer militanten Sekte auf, dem bereits einige Menschen zum Opfer gefallen sind. Als in Bayreuth die komplette Stromversorgung gekappt wird und das Leben von Tausenden auf dem Spiel steht, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit…

Ein neuer Fall für Konstanze Hartenbach!

Details zum Buch

Autorin: Karina Reiß
Genre: Krimi/Thriller
Erscheinungsdatum: 1 Dezember 2016

Claudia Winter - Glückssterne

Klappentext

Karriere, Heirat, Kinder. Die Anwältin Josefine weiß genau, was sie vom Leben erwartet. Doch kurz vor der Hochzeit brennt Josefines Cousine mit einem Straßenmusiker nach Schottland durch, den legendären Familienring im Gepäck, den die Braut bei der Trauung tragen sollte. Als ihre abergläubische Großmutter daraufhin der Ehe ihren Segen verweigert, bleibt Josefine keine Wahl: Wutentbrannt reist sie dem schwarzen Schaf der Familie hinterher und gerät in den verregneten Highlands von einem Schlamassel in das nächste. Nicht nur einmal muss der charismatische Konditor Aidan der Braut in spe aus der Patsche helfen – dabei ist dieser Charmeur der Letzte, vor dem sie sich eine Blöße geben möchte. Aber der Zauber Schottlands lässt niemanden unberührt, und schon bald passieren seltsame Dinge mit Josefine, die so gar nicht in ihren Lebensplan passen ...

Details zum Buch

Autorin: Claudia Winter
Verlag: Goldmann
Genre: Liebesroman
Erscheinungsdatum: 12. Dezember 2016
Format: Taschenbuch, Klappenbroschur, EBook
Seiten: 416
ISBN: 978-3-442-48543-7
Preis; 9,99 €

Leseprobe: hier klicken

Kaufen

- Randomhouse: hier klicken
- Bücher.de: hier klicken*
- eBook.de: hier klicken*
- Amazon: hier klicken*

*Dieser Link führt zu einer kommerziellen Seite

Alexander Hartung - Ich werde nicht ruhen

 

Klappentext

Wollen Sie mich zu einem Mord begleiten? Ich meine einen richtigen Mord. Nichts Virtuelles, keinen Rufmord oder so was. Das ist auch keine Metapher. Ich rede davon, einen Menschen zu töten. 
Bitte ersparen Sie mir eine Moralpredigt. Ich weiß, was ich tue.

Nicht jeder, der tötet, ist gleich ein Wahnsinniger.

Vielleicht hat der Mann auch den Tod verdient. Möglich wäre es doch. Was sagen Sie? Wollen Sie mitkommen? Aber dann gibt es kein Zurück.
Überlegen Sie es sich gut.

Details zum Buch

Autorin: Alexander Hartung
Verlag: Edition M
Genre: Krimi / Thriller
Erscheinungsdatum: 27. Dezember 2016
Format: EBook
ASIN: B01LCDO21Q
Preis; 4,99 €

Kaufen

- Amazon: hier klicken

Buchveröffentlichungen im Januar

Silvia Konnerth - Törtchen zum Verlieben


Klappentext

Romantisch, spritzig, süß.
Nur eine kleine Versuchung vom großen Glück entfernt.

Eine Journalistin.
Eine Schachtel voller Törtchen.
Und ein Deal, der es in sich hat.

Details zum Buch

Autorin: Silvia Konnerth
Genre: Liebesroman
Erscheinungsdatum: 12. Januar 2017


Montag, 28. November 2016

Bestenliste Jule



So viele Bücher so viele Bewertungen. Da sieht man ja kaum noch durch, wenn man ein gutes Buch als Anregung sucht. So entstand meine Bestenliste und sie wird fortan vervollständigt. Bücher, welche ich gelesen habe und hier nicht aufgeführt sind, haben auch den Platz auf dieser Liste nicht verdient. Ein Klick auf die Bücher und ihr kommt direkt zu den Rezensionen.

Bestenliste

Lisa Jasmina - Running away - und zwischen uns Unendlichkeit
Frank Pape - Gott du kannst ein Arsch sein. Stefanies letzten 269 Tage
Lisa Jasmina - Running to you
Susan Madison - Die Farbe der Hoffnung
Stephan Kulle - Riss im Glück
Jodi Picoult - Beim Leben meiner Schwester
Jenny Downham - Bevor ich sterbe
Antje Schönfelder - Datingdschungel
Dave Pelzer - Sie nannten mich "ES"
Susanne Puls - Der ganz normale Reiterwahnsinn
 almoril - Gegen jede Prognose
Maxi Hill - und niemand wird es je erfahren 
Beate Boeker - Lieben und Lügen lassen
Florian C. Booktian - Auseinandergelebt 
Sabine Dardenne - Ihm in die Augen sehen
Michael Schönfield - ich will doch bloß sterben Papa
Ute Wilhelm - Hautnah
Martin Pistorius - Als ich unsichtbar war
Patrick Stalder - Die roten Engel ; Ein Kristallsucher kämpft um sein Leben
Henning Beck - Hirnrissig


Die Fortsetzung dieser Liste findet ihr auf der Seite "Bestenliste"

[Rezension] Antje Schönfelder - Datingdschungel

 Antje Schönfelder - Datingdschungel

Klappentext:

"Ist das mein Traummann, oder doch nicht?", gedankenverloren schweiften meine Blicke aus dem Flugzeug. Ich dachte zurück an das Jetskifahren, den Nachmittag, den wir nackt auf einer kleinen Insel verbrachten und Leberwurstbrot mit Gürkchen aßen. An den Sex unter dem Sternenhimmel...
In dem Buch "Datingdschungel" nimmt sie die Autorin mit auf ihre abenteuerliche Reise durch die moderne Datingwelt. Wollten sie schon immer einmal wissen, was passiert, wenn man in einen Blind Date- Urlaub fliegt? Ob man in einer TV-Dating-Show auf Mr.Right trifft oder ob eine Partnerbörse auf dem Smartphone hält, was es verspricht?
Die Welt verändert sich, so auch unser Verständnis von Liebe, Sex und Beziehungen.
Vergessen sie Fifty Shades of Grey, hier kommt das wahre Leben.

Erster Satz:

"Pssst! Jetzt nicht bewegen."

Cover und Titel:

Der Titel und das Cover passen super zum Inhalt des Buches. Da hat die Autorin den Nagel echt auf den Kopf getroffen. Modern und schlicht, so wie das Buch auch geschrieben ist. Sehr ansprechend. Der Titel sagt auch mehr als 1000 Worte, wenn man die Möglichkeiten der Partnersuche unter die Lupe nimmt. 

Meine Erwartungen:

Ich hatte den Klappentext zuvor nicht gelesen. Durch eine Büchergruppe in einem sozialen Netzwerk bin ich auf das Buch gestoßen. So nahm ich auch Kontakt zu der Autorin auf oder besser sie mit mir. Wir schrieben uns. Eine Woche später hatte ich das handsignierte Buch in der Hand. Bis dato hatte ich mir den sehr interessanten Trailer zum Buch angesehen. Ich war mega aufgeregt und freute mich riesig. Die Erwartungen waren kaum zu übertreffen, verglich sie es ja mit dem Bestsller Fifty Shads of Grey. Das ist schon eine Hausnummer. Der Trailer tat sein Übriges. Ich erwartete einen Erotikroman, der im Stile von dem Bestsellerroman geschrieben ist, nur mit den Erfahrungen aus der Realität in Verbindung mit den Datingmöglichkeiten der heutigen Zeit. 
Das war wahrscheinlich auch mein Problem. 

Meine Meinung zum Buch:

Das Buch hat einen hohen Unterhaltungswert und ist sehr modern geschrieben. Jedoch gleicht es nicht annähernd den Romanen von Fifty Shads of Grey. Denn es ist weder ein Roman, noch hat es mit deren Vorlieben etwas gemeinsam. Das Einzige was eine Verbindung zu der Buchserie darstellt, ist der Millionär. Es ist nicht schlimm, dass es nicht so ist, es ist sogar gut so. Aber durch den Vergleich bekommt der Leser eine falsche Erwartung. Dies ist wirklich schade. Denn den Vergleich hat das Buch so gar nicht nötig. Es ist das Erste in dieser Form was ich lese und ich wage zu bezweifeln, dass es so etwas auf dem Markt schon gibt. Es ist quasi einzigartig. Etwas besonderes.
Das Buch gibt sehr viele private, pikante Details aus dem Leben der Autorin Preis. Sehr intime Details zum Teil. Es ist geschrieben wie eine Erzählung und greift ihre Erfahrungen bei der Männersuche auf. Die Wege, die die Autorin dabei wählte, sind nicht alltäglich. Sie sind ausgefallen und gehen aus der Kompfortzone heraus, so die Autorin. So erfährt man viel über die Tinder App, den Ablauf einer Datingshow, an der sie teilnahm und von Portalen, auf denen wohlhabende Männer eine Frau suchen. Sie reist spontan um die halbe Welt um einen Man zu treffen und erlebt dabei viele tolle Abenteuer. Der Sex kommt natürlich auch nicht zu kurz. Ich fand es spannend zu erfahren, was sie noch so alles erlebte und freute mich auf das Lesen. Jedoch konnte ich auch mal eine Pause machen. Da es kein Roman ist, ist man nicht so in der Geschichte drin, man lebt sie nicht, man gelangt in keine andere Welt. Ich las es als Außenstehende. Teilweise konnte ich ihre Erfahrungen auch als meine abhaken. Es ist sehr lebendig und realitätsnah. Sie nimmt keinen Blatt vor den Mund und beschönigt auch keinen Teil ihrer Erzählungen. Es hat mir großen Spaß gemacht, das Buch zu Lesen. Sie bediente sich vielen Klischees, die sich oft auch bestätigten und dann kommt mir doch wieder die Frage, ob die Klischees, die wir so kennen, nicht doch auf Erfahrungen basieren und nur die Ausnahmen die Regel bestätigen.

Zitat:

"... "Whow, in so kurzer Zeit so Sexy?!" Ich schaute mich im Außenspiegel des Autos an und musste ihm Recht geben, diese nassen zerzausten Haare mit diesem roten Lippenstift sahen wirklich gut aus. Jede Frau weiß, dass es Balsam für die Seele ist, wenn man sich selber gut fühlen kann beziehungsweise selber mit sich zufrieden ist. Die Sache mit dem Selbstbewusstsein ist ja immer gar nicht so einfach, auch wenn viele Komplimente von außen kommen, fühlt man sich trotzdem manchmal unwohl. Dies war in diesem Moment nicht der Fall. ..."   

Fazit

Streicht die Erwartungen, die ich hatte, dann wird das Buch sicher noch einen Punkt mehr erhalten können.  Das Buch ist sehr modern geschrieben und versprüht einen großen Teil Optimismus und Leichtigkeit. Es konfrontiert mit der Wirklichkeit, mit dem realistischen geschehen und basiert ausschließlich auf eigenen Erfahrungen der Autorin. Dabei mit sehr pikanten, privaten Details.  Das Buch hat einen eigenen Charakter und sollte mit keinem anderen verglichen werden. Es ist einzigartig. Viel Spaß beim Lesen, es lohnt sich Wirklich.
Der fehlende Punkt rührt aus meinen falschen und doch immens hohen Erwartungen heraus. Sonst hätte es sicher volle Punktzahl bekommen.

Bewertung





Leseprobe: hier klicken*


Trailer: 

https://youtu.be/Z8UktzbExno



Details zum Buch:

Autor: Antje Schönfelder
Seiten: 219
Verlag: Ferus 
Erschienen am: November 2016
ISBN: 978-3-00-052742-5
Preis Taschenbuch: 9,99€
Preis Kindl Ebook: 5,49€
Preis Ebook Tolino: 5,49€

Kaufen:




Einfach auf das Logo klicken*

*Die Links führen zu einer kommerziellen Seite

Über die Autorin :

Antje Schönfelder – Autorin, Abenteurerin und Lebemensch.

"1987 bin ich in Chemnitz geboren, in München groß geworden. Meine Ausbildung habe ich zur Diplom Betriebswirtin abgeschlossen. Als Langzeitsingle habe ich in den letzten Jahren kräftig Erfahrung sammeln können, was das Thema ‚Dating’ anbelangt – und das nicht nur in Deutschland! Der Drang nach Freiheit ist tief in meinem Herzen verwurzelt. La cage ouvert- So habe ich in den letzten Jahren fünf Kontinente bereist. In Australien, auf Ibiza und in den Vereinigten Arabischen Emiraten gelebt. Ganz nach dem Motto: „You only life once. But if you do it right once is enough,“ bin ich jeden Tag bereit für ein neues Abenteuer."

Quelle: www.atjeschönfelder.de

Danksagung:

Ich bedanke mich ganz herzlich bei der Autorin, dass sie hat mir ein handsigniertes Buch zur Verfügung gestellt. 

Ich wünsche ihr bei der Männersuche einen baldigen Erfolg und hohe Verkaufszahlen für das moderne Buch.

Sonntag, 27. November 2016

[Rezension] Helmut Treubel - Liebes Leben

Helmut Treubel - Liebes Leben


Klappentext:


Dann holte ich aus mir, was da so herumlag und aus mir treten wollte, darauf wartete, erweckt zu werden.“ 

In diesem bewegenden Buch über die Sehnsucht nach dem Ich und einem Leben, das sich seinen Weg aus dem Inneren an die Oberfläche bahnte, schreibt der Autor fern jeglicher hochtrabender Philosophie über Liebe und Leben, Hass und Verzeihen, Sein und Werden und allem, was in ihm ist und was nicht in ihm ist. Können wir mehr sein als der, von dem wir dachten, dass wir das sind? Der Autor stellt sich Fragen, die sich alle Menschen einmal stellen: „Kann ich lieben“? „Bin ich liebenswert“? Und wie gehen wir mit dem Wunsch, geliebt zu werden, um? In seinem Buch ist er dabei so schonungslos ehrlich zu sich selbst und dem Leser, bewegend wie ergreifend kommt er zart daher und vermag doch das wahre Sein des Lesers, das, was er nur erahnt, das in ihm steckt, von innen nach außen zu kehren. „LiebesLeben“ - eine Ode an das Leben und an sich selbst.

"Alles Sein erfordert Werden. Alles Werden ist ein Weg."

Sonntag, 20. November 2016

[Ankündigung] Neuer Roman von Ellea Green: Silent Soul

Ellea Green: Silent Soul

Hallo Zusammen,

am 25. November ist es endlich soweit. Die Fortsetzung und damit das Finale der Silent Dilogie* wird veröffentlicht. 

Ich darf ich heute vorab schon einmal das tolle Cover und den Klappentext präsentieren :-D.

Klapptext:
Maggies Leben scheint sich zum Guten zu wenden, seit sie mit Mason Hedges zusammen ist. Doch nach einem tragischen Autounfall, bei dem Mason ins Koma fällt, zerbricht ihre Welt. Ist ihre Karriere als Model zum Scheitern verurteilt, weil sie Rückfälle erleidet und sich wieder selbst verletzt? Als sie einen sehr guten Job verliert, fällt sie in ein tiefes Loch. Alles scheint verloren zu sein. Wer kann ihr helfen, sie in dieser schweren Zeit zu unterstützen und ihr Halt geben? Und wer trägt die Hauptschuld an Masons Unfall?

Samstag, 19. November 2016

[Rezension Jule] Lisa Jasmina - Running to you: Bis zum Horizont und zurück


Running to you: Bis zum Horizont und zurück (Running with you 1) von [Jasmina, Lisa]

Klappentext:
“Zu hören, dass sie mich auch liebte, war… seltsam. Mich hasste man. Aber mich liebte man nicht. Ihre Worte kamen bei mir an, ergaben in meinem umnebelten Hirn jedoch keinen Sinn. Meine Seele war schwarz – ich absorbierte alles und übrig blieb nichts. Stella hingegen strahlte heller als Weiß. Sie hatte Licht in mein Leben gebracht, aber ich durfte trotzdem nicht mehr danach greifen.”

Freitag, 18. November 2016

[Rezension] Kreativset: Malbuch Natur + 12 Farbstifte bicolor (24 Farben)



Da uns das Kreativset kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde und wir mit dem Erhalt der Ware zugestimmt haben, eine Rezension drüber zu schreiben, handelt es sich bei diesem Beitrag um Werbung. Wir sind rechtlich dazu verpflichtet dies den Lesern mitzuteilen/anzuzeigen.


Beschreibung des Verlags

Kreativset: Malbuch Natur + 12 Farbstifte bicolor (24 Farben)

Entspannung und Inspiration mit Naturmotiven zum Ausmalen. Der Kreativität freien Lauf lassen und auf die entspannende Wirkung der Natur setzen und das jetzt auch für unterwegs: Liebevoll von Hand gestaltete Motive warten darauf, ausgemalt zu werden. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Mittwoch, 16. November 2016

[Lesung] 14.11.2016 - Geneva Lee in Mannheim


Geneva Lee in Mannheim

Hallo Zusammen,

in November tourte Geneva Lee durch Deutschland und hielt u.a. am 14. November für eine Lesung im Thalia in Mannheim. 

Ich wurde von Randomhouse eingeladen und nahm diese Einladung natürlich sehr gerne an. Ich durfte sogar eine Freundin mitnehmen.

Dienstag, 15. November 2016

[ANKÜNDIGUNG Jule ] Was erwartet euch in den nächsten Wochen

Ankündigung

Ich hatte mich bei Facebook um ein Rezensionsexemplar von C.Wittmann beworben. Es handelt sich um ein Set mit Malbuch und zweifarbigen Buntstiften für Erwachsene und soll zur Entspannung und für Unterwegs geeignet sein. Ich werde es in den nächsten Tagen inspizieren und euch Wissen lassen, was ich davon halte. Es macht aber schon einmal ein stabilen Eindruck. Ein Entspannungstee wurde gleich mitgeliefert.

Des weiteren dürft ihr euch in der kommenden Woche auch über die Rezension des Buches running to you - Bis zum Horizont und zurück freuen. Das wird toll. Zusätzlich ist Heute noch das Rezensionsexempkar von Datingdachungel angekommen. Dies werde ich als nächstes Lesen. Wie ihr seht ist viel los. Ihr könnt euch freuen. LG Jule

Sonntag, 13. November 2016

[Buchverfilung] SMS für dich



Inhalt

Auch zwei Jahre nach dem Unfalltod ihrer großen Liebe Ben ist es Clara (Karoline Herfurth) noch nicht gelungen, den schweren Verlust zu verarbeiten. Claras Mitbewohnerin und beste Freundin Katja (Nora Tschirner) versucht seitdem nach Kräften, der Trauernden zu neuem Lebensmut zu verhelfen. Doch Clara verliert sich viel lieber weiterhin darin, sehnsüchtige SMS an Bens alte Handynummer zu schreiben. Dabei weiß sie allerdings nicht, dass die Nummer mittlerweile neu an den Journalisten Mark (Friedrick Mücke) vergeben wurde, der eine unglückliche Beziehung mit Fiona (Friederike Kempter) führt. Völlig fasziniert von den romantischen Nachrichten, fasst Mark bald den Entschluss, sich mit Unterstützung seines Freundes David (Frederick Lau) auf die Suche nach der unbekannten Absenderin zu begeben.

Samstag, 12. November 2016

[Rezension] Susanne Puls - Der ganz normale Reiterwahnsinn - Überlebenstipps, die in keinem Lehrbuch stehen



Klappentext: 
Sind Sie langjähriger Reiter, Reitanfänger, Wiedereinsteiger oder sonst wie mit dem Pferdervirus infiziert? Keine Sorge, Sie sind zwar nicht zu heilen, aber diese Sucht ist eine der schönsten, die man sich vorstellen kann - und das, obwohl sie einige Tücken auf Lager hat.

Denn zugegebenermaßen herrschen bei den Pferdeleuten schon merkwürdige Sitten und Gebräuche, deren Sinn oder Unsinn man auf den ersten Blick nicht immer durchschaut.

Mit diesem Ratgeber sind Sie für alle Eventualitäten gewappnet, und außer möglichen Lachkrämpfen kann Ihnen nichts mehr zustoßen. Gnadenlos ehrlich, herrlich ironisch und mit durchaus bissigem Humor wird der alltägliche Wahnsinn der Reiterwelt aufs Korn genommen. Dabei werden auch die Fettnäpfchen und Fallstricke beleuchtet, die den Pferdefreund auf seinem Weg erwarten.

Dieses Buch lässt keine Frage offen! Es begleitet den Neueinsteiger wie den Fortgeschrittenen auf allen Stationen seiner Reiterkarriere vom Erwerb der ersten Ausrüstung, bis hin zu Kauf und Pflege des eigenen Pferdes.

Freitag, 11. November 2016

[Blogtour] #BriefanmeinLeben



Hallo ihr Lieben,

im Rahmen der angekündigten Blogtour #BriefanmeinLeben darf ich heute meinen Brief veröffentlichen. Das Buch "Liebes Leben von Helmut Treubel" hat mich sehr zum Nachdenken angeregt und es hat viele Fragen aufgeworfen. Alle Gedanken und alles was ich in den Momenten des Nachdenkens meinem Leben mitteilen wollte, habe ich in meinen Brief geschrieben. Daher ist er wirklich sehr persönlich und für mich etwas ganz Besonderes.

Dienstag, 8. November 2016

Gewinnerbekanntgabe des Gewinnspiels für die Goodiebags der Frankfurter Buchmesse



Hallo zusammen,

vielen Dank, dass so viele von euch, an meinem Gewinnspiel teilgenommen haben.

Ich habe heute über Superanton Tools die Gewinner ausgelost.
  • Liebe: theoneandlastprincess
  • Liebe: Sara Cordes 
  • Liebe: Sonjas Bücherinfo
  • Fantasy: want.it.cant.have.it
  • Krimi/Thriller: Ani Eib 
  • Selfpublisher: Be He
Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner !

Jetzt noch kurz etwas Organisatorisches:
Bitte sendet mir eine kurze E-Mail an zwinkerlingsbibliothek@gmail.com mit eurer Anschrift, damit ich euch eure Goodiebags zuschicken kann.


Beste Grüße
Claudia

Freitag, 4. November 2016

[Rezension Jule] Als ich unsichtbar war - Martin Pistorius


Als ich unsichtbar war- Die Welt aus Sicht eines Jungen, der 11 Jahre als hirntot galt

Vorab:
Was ich vorab erwähnen möchte, bevor ich mich wage ein solches Buch zu rezensieren. Egal wie ich dieses Buch bewerte, möchte ich daraufhin weisen, dass ich vor dem Autor, als derjenige, der es erleben musste, eine Hochachtung habe. Ich habe größte Wertschätzung wie er sein Leben gemeistert hat und davor, was er alles erleben musste. Ich ziehe meinen Hut vor so einem Menschen, von dem wir alle sehr viel lernen können. 


Mittwoch, 2. November 2016

[Hörbuch-Rezension] Arto Paasilinna – Heißes Blut, kalte Nerven


Klappentext:
Antti Kokkoluoto wird schon bei der Geburt das genaue Todesdatum prophezeit. Am 12. Juli 1990 wird er siebzigjährig sterben – keinen Tag früher, keinen Tag später. Und tatsächlich, Antti gerät immer wieder in höchst lebensbedrohliche Situationen, aber überlebt stets Kanonenhagel, Krankheiten und Naturkatastrophen. Als sich sein Todestag schließlich nähert, hat Antti eine famose Idee. Er will es noch einmal so richtig krachen lassen, er muss die Kosten ja nicht tragen. Aber: Antti stirbt wider Erwarten nicht ...

Sonntag, 30. Oktober 2016

Meine Frankfurter Buchmesse 2016


Hallo ihr lieben,

letzte Woche um diese Zeit ist die Frankfurter Buchmesse zu Ende gegangen. Seitdem überlege ich mir, wie ich den Bericht darüber gestalten soll. Ursprünglich wollte ich für jeden Tag einen Bericht schreiben, aber das würde bei fünf vollen Tagen einfach den Rahmen sprengen. Nun versuche ich die fünf Tage in einem Bericht zusammenzufassen, habe aber irgendwie Angst, dass ich nicht die Worte für das finde, was ich in dieser Woche alles erlebt habe.

Samstag, 29. Oktober 2016

[fbm16] #blogntalk - Speedtalk mit Anna Pfeffer

Von links nach rechts: Ulrike und Carmen auf dem Ranomhouse Stand vor Ihrem neuen Jugendroman

Hallo ihr lieben,

bevor ich euch ausführlich von der Buchmesse Frankfurt berichte (ich muss den ausführlichen Bericht nämlich noch schreiben), möchte ich euch vorab schon einmal das Kurzinterview mit Anna Pfeffer präsentieren.

Donnerstag, 27. Oktober 2016

[Blogtour] #BriefanmeinLeben

#BriefanmeinLeben

Hallo Zusammen,

zur Veröffentlichung des neuen Buchs "Liebesleben" von Helmut Treubel startet am 01. November eine neue Blogtour, bei dem 13 Blogger ein Brief an ihr Leben schreiben.

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Begonnen: Helmut Treubel - Liebesleben

Hallo Zusammen,
Ich habe gerade entdeckt, dass es nun endlich wieder möglich ist, Bilder über die Blogger App hochladen. Das ging nämlich die ganze Zeit nicht.
Ich werde jetzt mal schauen wie es klappt, wenn ich ein Update, z.B. ein begonnenes Buch, hochladen will.
Denn gestern habe ich das Buch Liebesleben von Helmut Treubel zu Lesen begonnen.
Klappentext:
In diesem bewegenden Buch über die Sehnsucht nach dem Ich und einem Leben, das sich seinen Weg aus dem Inneren an die Oberfläche bahnte, schreibt der Autor fern jeglicher hochtrabender Philosophie über Liebe und Leben, Hass und Verzeihen, Sein und Werden und allem, was in ihm ist und was nicht in ihm ist. Können wir mehr sein als der, von dem wir dachten, dass wir das sind? Der Autor stellt sich Fragen, die sich alle Menschen einmal stellen: „Kann ich lieben“? „Bin ich liebenswert“? Und wie gehen wir mit dem Wunsch, geliebt zu werden, um?
In seinem Buch ist er dabei so schonungslos ehrlich zu sich selbst und dem Leser, bewegend wie ergreifend kommt er zart daher und vermag doch das wahre Sein des Lesers, das, was er nur erahnt, das in ihm steckt, von innen nach außen zu kehren.
„LiebesLeben“ - eine Ode an das Leben und an sich selbst.

Verlosung von GoodieBags von der Frankfurter Buchmesse


Hallo ihr lieben, 


viele von euch konnten dieses Jahr nicht auf der Frankfurter Buchmesse sein.

Für euch habe ich ein paar Goodies mitgebracht, die ich nun verlosen möchte.
Ich habe die Tüten ein bisschen nach Thema gepackt:
  • 2x Liebe
  • 1x Fantasie
  • 1x Krimi/Thriller
  • 1x Selfpublisher
Bei einigen Tüten sind auch Gutscheine für ebook Downloads enthalten.

Die Tüte Selfpublisher enthält neben den Goodies auch einige Informationen zum Selfpublishing. Vielleicht will ja jnd von euch mal selbst schreiben und ist an den Infos interessiert.

Um in den Lostopf zu hüpfen schreib mir bitte einfach ins Kommentarfeld dieses Beitrags, welches GoogieBag du gerne gewinnen möchtest.

Wenn du deine Gewinnchance erhöhen möchtet, kannst du auch auf meiner Facebookseite oder auf Instagram bei den Gewinnspiel mitmachen.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 04. November 2016. Ab dem 05. November lose ich dann die Gewinner aus.


Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier auf meinem Blog :).


Ich drücke euch für die Verlosung ganz fest die Daumen :-)-


Alles Liebe
Claudia

Mittwoch, 12. Oktober 2016

[Rezension] Michael Schofield - Ich will doch bloß sterben Papa




Klappentext/ Inhaltsangabe:

Jani ist erst vier Jahre alt, da befürchten Michael und Susan Schofield bei ihrer Tochter schizophrene Halluzinationen. Die damit konfrontierten Ärzte wiegeln ab, bei einem so kleinen Kind sei so etwas unvorstellbar. Doch der Verdacht bestätigt sich: Bei dem inzwischen sechsjährigen Mädchen wird Schizophrenie diagnostiziert. Jani lebt in einer Welt aus Halluzinationen und gewalttätigen Vorstellungen mit Hunderten imaginärer innerer „Freunde“. Eine Ratte flüstert ihr ein, ihren Bruder zu misshandeln, eine Katze sagt ihr, sie solle sich selbst töten, eine Stimme in ihr drängt sie dazu, aus dem Fenster zu springen. Und mittendrin in diesem Chaos aus nicht enden wollenden Wahnvorstellungen und Wutanfällen: Janis Eltern, die alles daransetzen, das Leben ihrer beiden Kinder zu schützen, während die Familie auseinanderzubrechen droht. Diese packende Geschichte ist dramatisch und Mut machend zugleich. Sie lässt hoffen, dass die bedingungslose elterliche Liebe Jani künftig ein halbwegs lebenswertes Leben ermöglichen wird.

Montag, 10. Oktober 2016

[Rezension] Anna McPartlin - Irgendwo im Glück


Klappentext:
Von der Autorin des Bestsellers «Die letzten Tage von Rabbit Hayes»: Ein neuer Roman voller Humor, Liebe, Traurigkeit und Hoffnung.
Dublin, 1995: Maisie Bean ist eine Frau, die sich nicht unterkriegen lässt. Ihr erstes Date vor siebzehn Jahren endete so schlimm, dass es ihr für den Rest des Lebens den Appetit auf Pommes verdarb. Die Ehe, die folgte, war die Hölle für Maisie, doch sie gab ihr zwei wundervolle Kinder: den sensiblen, humorvollen Jeremy und die starrsinnige, schlaue Valerie. Mit Hilfe der beiden schafft es Maisie sogar, ihre demente Mutter zu Hause zu pflegen. Alle packen mit an.
Als Maisie denkt, ihr Leben läuft endlich rund, geschieht das Unfassbare: Jeremy verschwindet eines Tages spurlos. Sie steht einem neuen Kampf gegenüber, dem Kampf ihres Lebens - für die Wahrheit über Jeremy, gegen Vorurteile und Ablehnung. Doch Aufgeben kommt für Maisie niemals in Frage.

Samstag, 8. Oktober 2016

[Rezension] Sofie Cramer - SMS für dich - Weltbildausgabe


Klappentext:
Was ich dir noch sagen will...
Nach einem heftigen Streit verschwindet Claras Freund ohne ein Wort. Kurz darauf erfährt sie, dass Ben auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Dabei hatte er ihr erst vor wenigen Wochen einen Heiratsantrag gemacht! Clara ist am Boden zerstört. Wie soll sie allein weiterleben? Erst als sie vor Sehnsucht beginnt, Ben täglich eine SMS zu schreiben, findet sie allmählich wieder Halt. 
Was Clara nicht weiß: Bens Nummer wurde inzwischen neu vergeben. Die Nachrichten landen bei Sven, und sie berühren den jungen Journalisten so sehr, dass er sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Absenderin macht ...

Freitag, 7. Oktober 2016

Persönlich Jule - Eine gute Tat vollbracht - Blutspende

Hallöchen,

heute rezensiere ich nicht als Gast ein Buch. Nein es ist sehr viel wichtiger, als zu wissen wie ein Buch finde.
Klingt makaber ist aber so.
20€ für für ein Buch. Das zahlt heutzutage fast jeder. Das ganze 4 mal im Jahr umsonst, für 4 mal im Jahr 30 min Zeit eines Tages zu opfern. Das Ergebnis ist ein  Menschenleben evtl. retten zu können oder zumindest zur Genesung beizutragen. Ist diese Hilfe ausnutzen oder gerecht? Das Gesetz schreibt Entschädigung zu. Habt ihr gesundheitlich nicht auch evtl.die Möglichkeit und wenn es nur einmal im Jahr ist, diese 30 min zu opfern. Jeder der geht rettet Menschen.
BLUTSPENDE bei der Haema
Ich werde mich als Stammzellspender registrieren lassen.
Mein Beitrag zur Hilfe
Und nebenbei kann man ein Buch weiter lesen



Samstag, 1. Oktober 2016

[Rezension] Susan Elizabeth Phillips - Cottage gesucht, Held gefunden

 Susan Elizabeth Phillips - Cottage gesucht, Held gefunden

Klappentext:

Peregrine Island vor der Küste von Maine. Annie Hewitt war sich sicher, nie wieder zurückzukehren. Und nun ist sie doch da – pleite, mut- und heimatlos, aber noch nicht bereit aufzugeben. Denn hier, auf dieser Insel, soll im Moonraker Cottage, dem Sommersitz ihrer Familie, der Nachlass ihrer Mutter versteckt sein. Annies Plan: ihr Erbe suchen, möglichst wenig auffallen und möglichst schnell wieder abreisen. Vor allem will sie unbedingt ein Aufeinandertreffen mit Theo Harp vermeiden. Er war ihre große Liebe. Doch jetzt ist er der Mann, den sie am meisten fürchtet. Und natürlich ist Theo der Erste, dem sie in die Arme läuft …

Samstag, 24. September 2016

[Hörbuch-Rezension] Rachel Joyce - Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte (DAISY Edition)

Rachel Joyce - Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte (DAISY Edition)

Klappentext:
Rachel Joyce zieht uns ins Herz der Zeit.

Die Freunde Byron und James sind elf Jahre alt, als sich alles für immer verändert. Niemand sieht das Mädchen mit dem roten Fahrrad. Nur Byron, der mit seiner schönen Mutter im Wagen sitzt, als der Unfall im dichten Nebel geschieht. Byron weiß sofort: Er darf keinem etwas davon erzählen. Doch in nur zwei Sekunden ist die ganze Welt aus den Fugen geraten, und er braucht James an seiner Seite. Können zwei Sekunden existieren, die es vorher nicht gab? Und wird ihre perfekte Welt jemals wieder in den Takt kommen?

Eine tief berührende Geschichte über Zerbrechlichkeit und Wahrheit, Freundschaft und Liebe und zwei lebenslange Sekunden. Von der Autorin des Weltbestsellers 'Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry'.

Samstag, 17. September 2016

[Rezension] Jojo Moyes - Über uns der Himmel, unter uns das Meer


Klappentext:
Australien 1946. Sechshundert Frauen machen sich auf eine Reise ins Ungewisse. Ein Flugzeugträger soll sie nach England bringen, dort erwartet die Frauen ihre Zukunft: ihre Verlobten, ihre Ehemänner – englische Soldaten, mit denen sie oft nur wenige Tage verbracht hatten, bevor der Krieg sie wieder trennte. Unter den Frauen ist auch die Krankenschwester Frances. Während die anderen zu Schicksalsgenossinnen werden, ihre Hoffnungen und Ängste miteinander teilen, bleibt sie verschlossen. Nur in Marinesoldat Henry Nicol, der jede Nacht vor ihrer Kabine Wache steht und wie sie Schreckliches erlebt hat im Krieg, findet sie einen Vertrauten. Eines Tages jedoch holt Frances ausgerechnet der Teil ihrer Vergangenheit ein, vor dem sie ans andere Ende der Welt fliehen wollte …
Ein berührender Roman über Hoffnung, Schicksal und Liebe – inspiriert von Jojo Moyes’ eigener Familiengeschichte.

Sonntag, 11. September 2016

[Gewinnspiel] zum Bloggergeburtstag


Hallo ihr lieben,

im August ist mein Blog 2 Jahre alt geworden.
Diesen Geburtstag möchte ich mit euch nachfeiern und habe für euch ein tolles Gewinnspiel vorbereitet.

Schaut dich mal auf meiner Gewinnspielseite vorbei und schaut, wie ihr gewinnen könnt.
Ich habe natürlich auch noch ein paar Worte für euch vorbereitet und möchte mich von ganzem Herzen bei euch bedanken!

Ich freue mich, wenn ihr dabei seid :-D

Dankbare Grüße
Claudia


Samstag, 10. September 2016

[Rezension] Jenna Strack - Nachtbeben

Jenna Strack - Nachtbeben


Dieser Beitrag enthält Werbung zum Buchstore!

Klappentext:
Emmas Leben steht auf Stand-Bye. Nach einem nächtlichen Überfall leidet die zweiundzwanzigjährige Studentin unter Panikattacken und Albträumen und zieht sich völlig zurück. Nie hätte sie gedacht, dass sich das noch mal ändern würde – und dass ihr Leben ausgerechnet durch einen neuen Mann noch mehr durcheinander geraten könnte …

Freitag, 9. September 2016

[Gedanke] Rezensionsbewertung - werde ich zu kritisch oder war ich zu Beginn zu lasch?



Rezensieren

Hallo ihr lieben,

in letzter Zeit stelle ich immer mal wieder fest, dass meine Rezensionsbewertungen nicht mehr ganz so gut ausfallen. Zu Beginn meines Bloggerdaseins habe ich die Bücher meist mit vier oder fünf Bewertungsbüchern bewertet, selten einmal mit Drei und schon gar keine mit Zwei. Doch gerade in der jüngsten Vergangenheit habe ich Bücher nur noch mit zwei oder drei Bewertungsbüchern bewertet. Ich habe mich gefragt, woran das liegen könnte?

Samstag, 3. September 2016

[Blogtour] Zum Glück animiert - Interview mit Kirsten Wendt und Marcus Hünnebeck

Zum Glück animiert - Interview mit Kirsten Wendt und Marcus Hünnebeck



Hallo Zusammen,

mit dem Roman "Zum Glück animiert" hatte ich mal wieder die Möglichkeit an einer Blogtour teilzunehmen. Dieses Mal durfte ich die beiden Autoren Kirsten Wendt und Marcus Hünnebeck interviewen.
Damit sind wir bereits beim vorletzten Tag der Blogtour angekommen. Vielleicht hast du ja schon die anderen Beiträge der Blogtour gelesen und konntest bereits einiges über das Buch erfahren. Solltest du erst jetzt auf meinen Beitrag gestoßen sein, empfehle ich dir, auch noch bei den anderen Blogtourteilnehmern reinzuschauen. Erst gestern hat Nadja von Bookwormdreamers die Frage beantwortet, ob Frauen und Männer eine Beziehung auf eine andere Art und Weise beenden. 

Im Rahmen der Blogtour gibt es auch ein kleines Gewinnspiel. Mehr dazu erfahrt im Laufe meines Beitrags.