Samstag, 27. Juni 2015

[Rezension] Natasha Boyd - Eversea - Ein einziger Moment Band 1

[Rezension] Natasha Boyd - Eversea - Ein einziger Moment Band 1

Erster Satz
"Du weißt, dass du Lowcountry von Soth Carolina bist, wenn isch das Lenkrad deines alten roten Pick-ups von der feuchten Luft rutschig anfühlt, die Nachrichten im Radio nur davon berichten, welchen Weg der jüngste atlantische Hurrikan voraussichtlich nehmen wird, und das überfahrene tote Tier, dem du gerade noch ausweichen kannst, ein fünf Fuß langer Alligator ist."

Cover & Titel
Ich finde das Cover super! Vor allem, weil ich immer mehr Details erkenne, je länger ich mir das Cover ansehe.
Auf dem ersten Blick scheint das Cover nicht viel zu beinhalten. Schaut man aber genauer hin, kann man ganz viele kleine Details sehen.

Montag, 22. Juni 2015

[Blogparade] Summer Stories


Blogparade Summer Stories

Die Liebe Tina von dem Blog "Tina In The Middle" hat mich zu einer Blogparade eingeladen.
Da ich noch nie an einer Blogparade teilgenommen habe und es schon immer mal ausprobieren wollte, freue ich mich sehr diese Gelegenheit bekommen zu haben.

Die Blogparade hat das Thema "Summer Stories". Die Aufgabe ist es entweder ein Buch für den Sommer vorzustellen oder eine eigene Sommer Story zu schreiben.

Freitag, 19. Juni 2015

[Rezension] Bradley Somer - Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel

Bradley Somer - Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel


Cover & Titel:
Ehrlich gesagt finde ich das Cover etwas schräg. Es hat in einer Buchhandlung sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Als ich mir das Cover anschaute und den Titel dazu las war mein erster Gedanke: "Warum fällt ein Fisch aus dem 27. Stock? Was soll das?". So nahm ich das Buch in die Hand und las gleich einmal den Klappentext. 

Meine Erwartungen:
Mir ist das Buch in einer kleinen Buchhandlung in Darmstadt aufgefallen und ich unterhielt mich mit der Buchhändlerin. 
Sie sagte damals zu mir, dass die Idee der Geschichte ganz witzig sei und es mal ein ganz anderes Buch ist. Da ich aber noch sehr viele Bücher zu lesen hatte und wusste, dass ich das Buch nicht sogleich lesen würde, entschied ich mich dafür, es als Hörbuch zu hören.
Aufgrund des Gespräches hoffte ich, dass mir das Buch gefallen wird. Da der Titel ziemlich sonderbar ist hatte ich eigentlich keine großen Erwartungen. Ich war eher etwas skeptisch und fragte mich was denn ein Fisch, der aus dem 27. Stock fällt und in die Zimmer des Hochhauses schaut, so viel zu erzählen hat. Und vor allem fragte ich mich, wieso ein Fisch überhaupt aus dem 27. Stock fällt. Diese Fragen, wollte ich zumindest beantwortet wissen.

Sonntag, 7. Juni 2015

YouTube Bücher Themen TAG: 8 Fragen 8 Antworten


Auf YouTube wurde ich von der lieben Nickypaula zu einem Bücher Themen TAG nominiert, in dem ich acht Fragen beantworten musste und ebenfalls YouTuber taggen durfte.

Das habe ich gerne getan :-D

Samstag, 6. Juni 2015

Dr. med. Ulrich Strunz - no carb Smoothies


Im März bekam ich von dem Heyne Verlag ein Rezensionsexemplar geschickt, bei dem es um eine 3-Stufen-Diät mit Hilfe von no carb Smoothies geht.
Ich war interessiert wie dieses no carb funktioniert und welche Smoothies sich damit zaubern lassen.

Beurteilung
Da ich noch nie ein Rezeptbuch rezensiert habe und auch noch kein Buch, welches für ein Vier-Wochen-Programm ausgelegt ist, bin ich mir nicht sicher, wie ein solches Buch rezensiert werden soll. Ich habe mir also überlegt, was Euch interessieren könnte, also alle, die überlegen sich dieses Buch zu kaufen und versuche nun Euch diese Fragen zu beantworten. Der Aufbau der Rezension wird also ein etwas anderer sein.

Freitag, 5. Juni 2015

Freunde fürs Lieben - Der aktuelle Trailer ist da :-D


Hallo Zusammen,

Felicitas Pommerening hat mir heute Ihren neuen Trailer zu Ihrem Buch "Freunde fürs Lieben" gesendet.
Ich finde Ihn total schön :-D. Besonders das Gesicht, als Fin Maria fragt, ob sie ein Kind zusammen haben wollen ist genial :-)
Was sagt ihr dazu?


Jules Rezi: Patrik Stalder - Die roten Engel: Erlebnisbericht eines Kristallsuchers im Kampf um sein Leben

Jules Rezi: Patrik Salder - Die Roten Engel: Erlebnisbericht eines Kristallsuchers im Kampf um sein Leben


Meine Meinung
Ganz klar Positiv. 
Das Buch packte mich schon mit den ersten Seiten. 
Der Autor hat es geschafft eine kurze prägnante Einleitung in das Thema zu geben, ohne lange um den heißen Brei herumzureden. Ich persönlich mag es nämlich nicht, wenn die erste Hälfte des Buches lediglich der Grund beschreiben ist, weshalb etwas zu dem eigentlich Thema führt. Dies hat der Autor Patrick Stalder hier wirklich sehr gut gelöst. Er kam schnell zum Punkt - zum eigentlichen Thema. Und diesen hat er so fesselnd beschrieben, dass ich immer weiter lesen musste. 
Das Buch an sich teilt sich in zwei Teile. Im ersten geht es um die Geschichte selbst und im zweiten um seine Lebensphilosophie sowie Überlebensstrategien. Dabei geht es aber nicht nur um die Extremsituationen, sondern um die Philosophien und Strategien des alltäglichen Leben. 

Dienstag, 2. Juni 2015

[Rezension] Lori Nelson Spielman - Nur einen Horizont entfernt


Lori Nelson Spielman - Nur einen Horizont entfernt

Erster Satz
"Das ganze dauerte einhundertdreiundzechzig Tage."

Cover & Titel
Mit gefällt das Cover des Buches sehr gut. Das Cover bezieht sich auf den Inhalt des Textes und stellt ganz bestimmte Textpassagen dar. Wenn man das Buch gelesen hat, versteht man, was die Pusteblume aussagen soll und auch der Titel des Buches wird klarer. Die Samen der Pusteblume z.B. werden "vom Wind davon getragen und verbreitet". Dies sollen auch die Versöhnungssteine erreichen, um die es in diesem Buch geht.
Auch die Farben sind sehr gut gewählt. Denn die Farbe "Gelb" steht für Dynamik, Unruhe, Neid, Egoismus, Lüge und Verlogenheit. Die Farbe Magenta dagegen steht unter anderem für Einheit und Harmonie, Vorfreude auf die Zukunft, für Respekt, Heilung, Verzweiflung und Kummer. All das sind Themen und Zustände, in die es in diesem Roman geht.
Und auch der Titel ist sehr gut auf dem magentafarbenen Teil des Covers gewählt. Denn er bezieht sich auf eine Szene in der Geschichte, in der es Verzweiflung und Kummer, aber auch um Einheit, und Heilung geht. Ich habe das Cover erst richtig verstanden, als ich das Buch zu Ende gelesen hatte.