Sonntag, 7. Juni 2015

YouTube Bücher Themen TAG: 8 Fragen 8 Antworten


Auf YouTube wurde ich von der lieben Nickypaula zu einem Bücher Themen TAG nominiert, in dem ich acht Fragen beantworten musste und ebenfalls YouTuber taggen durfte.

Das habe ich gerne getan :-D

Ablauf
Nicky hat mich in Ihrem Video auf YouTube getaggt und mir acht Fragen gestellt, die ich in einem Video beantworten durfte.
Anschließend habe ich wiederum YouTuber nominiert, die ebenfalls die acht Fragen beantworten sollen.
In dem Informationsfeld bei YouTube wird dann der Link des YouTube Video hinterlegt, in dem man aufgerufen wurde, das Video zu erstellen (also in meinem Fall Nickys) sowie die Links von den YouTube Kanälen, die man auffordert ein Video zu erstellen.
Danach hinterlegt man den Link des Videos als Kommentar unter dem Video, von demjenigen, der einen nominiert hat, in meinem Fall wieder unter dem Video von Nicky.

Ziel ist es, die YouTube Blogger als Zuschauer besser kennen zu lernen und neue YouTube Kanäle kennen zu lernen.

Meine Antworten:


Hier nun die Fragen:

1. Welches ist das erste Buch, an das du dich erinnerst, welches du tatsächlich komplett selbst gelesen hast? Und was weißt du noch darüber?

2. Was ist der ausgefallenste Ort, an dem du bislang gelesen hast?

3. Wenn du eine Romanfigur wärst, was würde dich ausmachen?

4. Welches Buch hast du gelesen, musstest dich aber hindurch zwingen? Warum hast du es zu Ende gelesen? 

5. Was ist das älteste Buch auf deiner Wunsch-Leseliste, was du schon immer mal lesen wolltest? Anmerkung: Es muss nicht in deinem Besitz sein.

6. Welche Szene war deine absolute Lieblingsszene, wenn du alle bisher gelesenen Geschichten betrachtest?

7. Gibt es Bücher, die du in einem Rutsch durchgelesen hast? Wenn ja, was war dein Erstes? 

8. So nun der kreative Teil. Beschreibe ein Buch, ohne die Namen der Charaktere zu nennen oder den Titel. Lass deine Freunde und Zuschauer raten, um welches Buch es sich handelt. Löse das Rätsel auf, sobald es jemand richtig erraten hat.

Getagt habe ich:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen