Freitag, 29. Mai 2015

Sophie Jordan - Foreplay: Vorspiel zum Glück


Erster Satz
"Mein Leben lang wusste ich immer, was ich wollte"

Cover & Titel
Ich würde jetzt nicht sagen, dass das Cover etwas ganz ganz besonderes und außerordentlich hübsch ist. Wenn ich das Buch in einer Buchhandlung sehen würde, wäre es kein Buch, was mir direkt ins Auge springt. Aber ich finde das Cover passt sehr gut zum Buch, da man sieht, um was es in dem Buch geht. Auf dem Cover ist ein Mädchen abgebildet, dass einen Jungen küsst. Aufgrund des Klappentextes könnte man davon ausgehen, dass es sich bei dem Mädchen um Pepper handelt. Für mich zeigt das Bild Leidenschaft und Liebe. Und darum geht es ja in dem Roman schließlich. 
Auch der Titel ist sehr gut zum Inhalt des Buches gewählt und fasst die Geschichte in vier Worten perfekt zusammen. 
Daher ist es für mich ein wirklich gelungenes Cover :-).


Meine Erwartungen
Bevor ich mich auf das Buch bei der Lovelybooks Leserunde bewarb, las ich mir zuerst einmal die Leseprobe durch. Ich bin eigentlich nicht so ein Fan von Leseproben, weil sie meistens schon zu viel verraten und ich dann gerne weiter lesen möchte. Dieses Buch war aber eine Ausnahme, weil ich einfach schauen wollte, ob mir die Art des Young Adult Romans gefällt. Und ich mochte bereits in der Leseprobe die drei Mädels und kam schon während der ersten Seite sehr gut in das Buch rein. Daher freute ich mich wirklich, als ich das Buch gewann und an der Leserunde teilnehmen durfte. Ich hoffte, dass der erste Eindruck nicht täuscht und das Buch gut werden würde.

Meine Meinung zum Buch
Ich muss sagen, dass das Buch voll und ganz meinen Erwartungen entsprach. Ich braucht genau einen Sonntag um das Buch zu lesen. Ich kam, wie auch schon in der Leseprobe, sofort in das Buch rein und lies mich durch die Handlung tragen. Die Geschichte war sehr leicht und flüssig zu lesen. Zwar weckte das Buch keine tiefen Gefühle in mir - ein Taschentuch benötigte ich nicht - aber es gab Szenen, über die ich herzhaft lachen musste und einige Stellen, die ziemlich heiß waren. Heiß im Sinne von Young Adult. Im Vergleich zu After Passion ist es aber wesentlich softer, sodass auch noch jüngere Mädels das Buch lesen können. Auch ich fand die Geschichte toll und tauchte noch einmal in die Zeit ab, als ich meinen ersten Kuss bekam und fragte mich, wie es bei mir war als ich 19 Jahre alt war. Es war schön in Erinnerungen zu schwelgen und die Geschichte von Pepper zu lesen. Einige Szenen fand ich auch etwas traurig. Ich mochte Pepper aber sehr gerne. Sie ist ein ganz liebes Mädel mit einem großen Herzen. Eigentlich etwas ganz besonders. Auch Ihre Freundinnen fand ich toll. Es war, als könne man die Geschichte in die Realität übertragen. Die Handlung hätte 1:1 auch an unserer Uni stattfinden können. Das gefiel mir. 

Foreplay ist das erste Buch einer Young Adult Serie aus drei Romanen. Die beiden weiteren Romane erscheinen noch in diesem Jahr und heißen:
(Abweichende Erscheinungsdaten bei Amazon)


Fazit: Ich habe das Buch wirklich genossen zu lesen und die beiden weiteren Teile bereits vorbestellt.

Zitat:
"Ich zuckte die Acheln. Es war kein Geheimnis, dass mein Herz Hunter Montgomery gehörte. Ich war seit dem zwölften Lebensjahr in ihn verliebt. [...] Nebenan klingelte mein Handy-. [...] >> Hey Lila<< >>Hör zu Pepper. Das wirst du mir nie glauben.<< Ich muss lächeln, sowie ich die Stimme meiner besten Freundin hörte. [...] >>Was ist passiert?<<>>Ich habe gerade mit meinem Bruder gesprochen.<< Bei der Erwähnung von Hunter zog sich mein Herz zusammen. Es war kein Geheimnis, dass ich in ihn verknallt war. Es war verrückt, doch seinetwegen hatte ich mich hier in Dartford beworben. Es war ein gutes College. Als die kleine Stimme in meinem Kopf mich daran erinnerte, dass es bessere Colleges im Land gab, ignorierte ich sie. „Und?“, fragte ich. „Er und Paige haben sich getrennt.“"

Videorezension:


Klappentext:
Die 19-jährige Pepper ist seit Ewigkeiten in den Bruder ihrer besten Freundin verliebt. Sie weiß einfach, dass er ihr Mr. Right ist. Aber wie soll man jemanden verführen, der einen als kleine Schwester betrachtet, wenn man noch nie im Leben gedatet und nur ein einziges Mal geküsst hat? Ihre Mitbewohnerinnen empfehlen ihr, mit dem atemberaubenden attraktiven Barkeeper Reece zu üben. Tatsächlich genießt Pepper einige äußerst inspirierende Lektionen in Sachen Lust, doch als sie merkt, dass Reece gar nicht der Aufreißer ist, für den sie ihn gehalten hat, stürzt sie in einen Wirbel widerstreitender Gefühle ...

"Lustig und sexy - 'Foreplay' ist einfach perfekt!"
New York Times - Bestsellerautorin Cora Cormack

"Eine mitreißende Story, die man nicht aus der Hand legen kann. Sophie Jordan setzt neue Maßstäbe bei den New Adult-Romanen"
Library Journal

"Eine fesselnde, stürmische Geschichte, die die Verwirrung und dieses Kribbeln junger Liebe großartig auf den Punkt bringt."
Kirkus Reviews

Leseprobe: hier klicken

Details zum Buch:
Autor: Sophie Jordan
Übersetzer: Gisela Schmitt
Erschienen am: 10. April 2015
ISBN Taschenbuch: 978-3-95649-172-6
ISBN eBook: 978-3-95649-531-1
Seiten: 300
Preis Taschenbuch: 9,99 €
Preis E-Book: 9,99 €
Bewertung:☺☺☺☺

Ich bedanke mich ganz herzlich bei lovelybooks.de, dem Mira Taschenbuch Verlag  und damit verbunden auch der Autorin Sophie Jordan für das Rezensionsexemplar und die die tolle Lovelybooks Leserunde. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen