Samstag, 11. April 2015

Reihe: Die ganz besonderen Buchläden: Büchergilde-Buchhandlung am Markt - Darmstadt


Im März war ich wieder in einem ganz tollen kleinen Buchladen in Darmstadt. Ich habe schon lange mal geliebäugelt hineinzugehen und da ich jetzt nach solchen kleinen Buchläden Ausschau halte, packte ich die Gelegenheit am Schopf. 

Direkt nach dem Eintreten fühlte ich mich gleich sehr wohl. Es war wie in einem kleinen Wohnzimmer oder in einer privaten Bibliothek. Mir fiel sofort die kleine gemütliche Sitzecke auf, die im hinteren Teil des Ladens stand. 


Als mein Blick dann durch den Raum schweifte, entdeckte ich die bunten Lesetipps-Zettel auf den Büchern. Diese Idee hat mir besonders gut gefallen, weil es nicht die typischen Bestseller sind, die man erwartet, sondern Schätze, die die Inhaberin Imke Karrock und ihre Mitarbeitern selbst gelesen haben und die ihnen besonders gefielen. Ich musste in dem Augenblick gleich an das Buch „Ein Buchladen zum Verlieben“ denken, da der Buchladen in der Geschichte ja auch so kleine Hinweisschildchen enthielt. Ich freute mich wirklich darüber und schaute mir jeden einzelnen Lesetipp an. Einige Bücher kannte ich schon, andere waren mir neu, wieder andere befanden sich bereits auf meiner Wunschliste.


Wenn man die Buchhandlung besucht, spürt man die Leidenschaft, mit der Imke Karrock den Laden betreibt. Die Stimmung dort ist sehr persönlich und offenherzig. 
Die Buchhandlung am Markt bietet aber auch viele tolle Highlights. Neben dem Tresen z.B. steht ein Lesetipp des Monats, der mich wirklich neugierig machte. Außerdem veranstaltet Imke Karrock regelmäßig kleinere Veranstaltungen. So auch jeden ersten Samstag im Monat. Dann findet nämlich der ,Kulinarische Samstag‘ statt. Ich erfuhr, dass an diesen Tag jeweils ein Kochbuch aus dem Sortiment vorgestellt wird. Dann werden Gerichte aus dem Buch für die Besucher gekocht oder das ein oder andere Backrezept ausprobiert. Auch diverse Abendveranstaltungen wie Lesungen etc. stehen auf dem Programm.


Und wenn mal ein Buch nicht vorrätig ist oder man an diesem Tag nicht in die Stadt kommt, so hat man die Möglichkeit das Buch per Telefon, E-Mail oder im Online Shop zu bestellen.

Wenn Ihr die Buchhandlung auch einmal besuchen wollt, findet ihr sie in Darmstadt: 
Büchergilde Buchhandlung am Markt
Marktplatz 10
64283 Darmstadt

Ansonsten könnt ihr die Buchhandlung auch im Netz oder auf Facebook besuchen:
Büchergilde Buchhandlung im Netz
Büchergilde Buchhandlung bei Facebook



Kommentare:

  1. Huhu,
    ein sehr schöner Beitrag.
    Obwohl ich natürlich ein großes Sortiment wie bei Ketten toll finde, liebe ich den Charme der kleinen Läden.
    Da bekommt der Verkauf oftmals eine persönliche und freundlichere Note.

    Liebe Grüße,
    Bücherfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar :-)
      Ich gehe auch gerne mal in ein Thalia oder großen Buchladen. Aber kleine Buchhandlungen mag ich auch :-)

      Löschen
  2. Anonym4/18/2015

    Ich liebe eigentlich nur die kleinen bis mittleren Buchhandlungen, die großen erschlagen mich förmlich. Ich selbst wohne in Düsseldorf. Mein Sohn wohnt in Darmstadt, daher kenne ich die Buchhandlung am Markt und finde sie sehr charmant.
    In Düsseldorf gehe ich gern in die Diakoniebuchhandlung Kaiserswerth, die im Park des Diakoniegeländes liegt. Sie hat immer sehr anregende Büchertische.
    Irmgard aus Düsseldorf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irmgard,

      wenn du Lust hast, dann mache doch mal ein paar Fotos von der Buchhandlung und schreibe zwei, drei Sätze dazu. Dann kann ich ein Gastbeitrag von dir veröffentlichen oder selbst einen kurzen Bericht zu schreiben. Ich glaube da würde sich die Buchhandlung freuen.

      Löschen