Samstag, 28. März 2015

Moritz Matthies - Ausgefressen

Moritz Matthies - Ausgefressen

Ich habe mich für das Hörbuch entschieden, weil das Cover so toll war und mich die Erdmännchen an "Hummeldumm" erinnerten. Ich hatte also die Erwartung, dass es lustig wird. Außerdem mag ich Christoph Maria Herbst als Sprecher eines Hörbuchs sehr.

Die Geschichte von Ray, Rufus und Phil ist wirklich hoch köstlich und durch die "Fälle" sogar ein wenig spannend. Ich finde die Idee der Geschichte, dass Erdmännchen zusammen mit einem Dedektiven einen Fall lösen, wirklich witzig. Und die Pannen die während der Aufklärung des Falles geschehen sind, konnte ich mir richtig gut vorstellen. Auch ein tanzendes Erdmännchen ist bestimmt lustig anzusehen. Die Szene erinnerte mich an den Film "Madagascar", als die Tiere " i move it" tanzten. Wisst ihr was ich meine?
Da ich das Buch als Hörbuch hörte, weiß ich nicht, wie es sich lesen lässt, Christioph Maria Herbst als Leser passt auf alle Fälle wie die Faust aufs Auge. Er lässt die Geschichte wirklich zum Leben erwecken. Als Hörbuch ist es wirklich eine sehr gute Wahl. Wenn ein Erdmännchen sprechen kann, hätte es wohl die Stimme von ihm.

Fazit: Wer also etwas zum Schmunzeln sucht, hat mit diesem (Hör-) Buch genau die richtige Wahl getroffen :-).

Zitat
"Gestatten? Mein Name ist Ray. Seit ich denken kann, will ich Privatdetektiv werden. Im Grunde, das wird jedem einleuchten, gibt es keinen Job, für den ein Erdmännchen besser geeignet ist. Überwachen und Observieren gehören quasi zu unserer genetischen Grundausstattung. Gleiches gilt für Spuren lesen und Herumschnüffeln. Ich bin der geborene Schnüffler. Nur dass meine Fähigkeiten hier im Zoo völlig verkannt werden. Besser gesagt: wurden. Denn heute ist Phil aufgetaucht. Und so, wie es aussieht, braucht er unsere Hilfe."

Klappentext:
Wenn Erdmännchen ermitteln – der größte Spaß, den die Polizei erlaubt
»Saukomisch und gleichzeitig sehr spannend.« Christoph Maria Herbst

Die Erde unter dem Berliner Zoo gleicht einem Schweizer Käse. Denn Erdmännchen Ray und sein Clan ermitteln in einem Vermisstenfall – an der Seite von Phil, Privatdetektiv, der nach genügend Schluck aus seinem Flachmann Erdmännisch versteht.

»Gestatten? Mein Name ist Ray. Seit ich denken kann, will ich Privatdetektiv werden. Im Grunde, das wird jedem einleuchten, gibt es keinen Job, für den ein Erdmännchen besser geeignet ist. Überwachen und Observieren gehören quasi zu unserer genetischen Grundausstattung. Gleiches gilt für Spuren lesen und Herumschnüffeln. Ich bin der geborene Schnüffler. Nur dass meine Fähigkeiten hier im Zoo völlig verkannt werden. Besser gesagt: wurden. Denn heute ist Phil aufgetaucht. Und so, wie es aussieht, braucht er unsere Hilfe.«
 
Leseprobe: hier klicken


Autor: Moritz Matthies
Sprecher: Christoph Maria Herbst
Verlag: S. Fischer
Verlag Hörbuch: Argon Verlag
ISBN Buch: 978-3-10-401634-4
ISBN Hörbuch: 978-3839811344
Seiten: 288
Länge: 5 Stunden und 9 Minuten
Preis E-Book: 8,99 €
Preis Taschenbuch: 8,99 €
Preis Hörbuch: 20,44 €
Bewertung:☺☺☺☺

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen