Mittwoch, 3. Dezember 2014

Guillaume Musso - Vielleicht morgen

Guillaume Musso - Vielleicht morgen

"Vielleicht morgen" habe ich als Hörbuch gehört. Die Schreibweise und die Art und Weise wie Heikko Deutschmann die Romanfiguren interpretiert, lies das Buch zu etwas ganz besonderen werden. Für mich ist die Handlung mal etwas ganz anderes; hier vereinen sich Drama, Fantasie, Briefroman mit Wissenschaft, IT und Detektivarbeit. Die Idee ist fantastisch. Dazu beginnt jedes Kapitel mit einem tollen Zitat. "Ich glaube nicht an das Getrennte. Wir sind nicht einzelne" Virginia Woolfe, Die Wellen. Ich habe mir alle Zitate herausgeschrieben, weil ich so begeistert war. Auch der Aufbau der Handlung passt sehr gut zur Geschichte. Interessant ist ebenfalls, dass man zu einem der Figuren und dessen Unternehmen eine Parallele zu einem tatsächlichen Unternehmen und CIO herstellen kann. Im Rahmen dieser Rezension verrate natürlich nicht, um wen es sich handelt. Wer es dennoch wissen möchte, kann mir gerne eine E-Mail senden. Im ganzen Buch bezieht sich die Geschichte immer mal wieder auf reale Begebenheiten, auch die Orte und Restaurants gibt es tatsächlich. Das hat mir sehr gut gefallen. 

Fazit: Guillaume Musso hat es geschafft den Roman auf einer ganz besonderen Art spannend zu schreiben und mich in einer andere Welt mitzunehmen. Das Hörbuch habe ich in nicht mal einer Woche gehört. Daher ist es eine absolute TOP Empfehlung.

Zitat:
"Guten Abend, Miss Lovenstein, ich bin der neue Besitzer Ihres McBooks. Es sind ein paar Fotos auf  der Festplatte Ihres alten Computers zurückgeblieben. Soll ich Sie Ihnen mailen, oder kann ich Sie löschen?"

Klappentext:
Eigentlich müsste Matthew Shapiro, erfolgreicher Philosophieprofessor in Harvard, glücklich sein. Er ist es aber nicht, seit der Tod seiner Frau ihn und die gemeinsame Tochter einsam zurückließ. Auch die junge Sommelière Emma Lovenstein hat sich mit ihrer Anstellung im Sterne-Restaurant "Imperator" beruflich ihren Traum erfüllt. Doch der Schmerz über die Trennung von ihrem Liebhaber François, der nach Jahren des Hinhaltens doch bei Frau und Kindern blieb, sitzt tief. Alles ändert sich, als Matthew auf dem Flohmarkt einen gebrauchten Laptop mit der Signatur "Emma L." kauft...

©2014 Piper Verlag GmbH, München (P)2014 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg. Aus dem Französischen von Bettina Runge, Eliane Hagedorn

Autor: Guillaume Musso
Stimme: Heiko Deutschmann
Verlag: Piper
Verlag Hörbuch: Hörbuch Hamburg
ISBN Buch: 978-3-86612-376-2
ISBN Hörbuch: 978-3-86952-220-3
Seiten: 480
Länge: 6 CDs, 437 Minuten
Preis E-Book: 11,99 €
Preis Hardcover: 14,99 €
Preis Hörbuch: 19,99 €
Bewertung:☺☺☺☺☺

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen