Samstag, 27. Dezember 2014

Guillaume Musso - Sieben Jahre später

Guillaume Musso - Sieben Jahre später

"Sieben Jahre später" ist mein drittes Buch, welches ich von Guillaume Musso las. Auch dieses Buch ist wieder ein sehr spannender Krimi; Thriller würde ich jedoch noch nicht sagen. 
Der Sprecher des Hörbuchs, Heikko Deutschmann, gibt den Figuren einen eigenen Charakter. Daher macht es Spaß ihm zuzuhören. Da Heikko Deutschmann bereits "Vielleicht Morgen" las, war es zu Beginn etwas verwirrend, weil ich noch die Figur, die ich mit dieser Stimme in Verbindung bringe, erst einmal aus meinem Kopf bekommen musste. Es stellte sich aber als kein Hindernis für dieses Buch heraus. Im Gegenteil - ich konnte die Figuren schnell für mich trennen.
Das Buch selbst ist mal aus Sicht des Mannes, mal aus Sicht der Frau geschrieben. Der Schwerpunkt liegt jedoch bei der Sicht des Mannes. Der Schreibstil ist wie bei den anderen Romanen sehr gut nachvollziehbar und leicht verständlich. Mir gefällt seine Art zu Schreiben, die Art der Beschreibungen und wie er die einzelnen Szenen darstellt.
Wie in seinen anderen Werken beginnt jedes Kapitel mit einem Zitat "Only one is a wanderer. Two together are always going somewhere. Einer allein fährt manchmal ohne Ziel herum. Zwei zusammen haben meistens ein Ziel. Alfred Hitchcock, Vertigo" Das mag ich besonders gerne. Ich sammel die Zitate, die mir am besten gefallen und verwende sie dann auf Geschenkkarten usw.
Allerdings passt das Ende des Buches meiner Meinung nach nicht zu der eigentlichen Geschichte. Mich hätte eher interessiert wie es nun mit Camille und Jeremy weitergeht und wie sich der Fall auflöste. Auch die Gedanken von Jeremy hätten mich als Schlusswort interessiert. Daher ziehe ich bei meiner Bewertung ein Smiley ab.

Zitat
"Sobald er sicher sein konnte, dass seine Tochter gegan-gen war, verließ Sebastian Larabee das Bad. Er betrat Camilles Zimmer zu seiner wöchentlichen Inspektion, die er eingeführt hatte, als seine Tochter in die Pubertät gekommen war.
Er blickte finster drein, hatte die Stirn gerunzelt, denn er beobachtete seit mehreren Wochen, dass Camille verschlossener war und sich weniger auf die Schule und ihren Geigenunterricht konzentrierte."

Klappentext:
Nikki und Sebastian sind geschieden – und glücklich darüber. Doch als ihr Sohn Jeremy spurlos verschwindet, müssen sie sich zusammen auf die Suche nach ihm machen. Auf ihrer atemlosen Verfolgungsjagd stellen sie sich den schwierigsten Herausforderungen: rätselhaften Botschaften, skrupellosen Gegnern – und ihren eigenen Gefühlen. Die extrovertierte Nikki und der zurückhaltende Sebastian waren von Anfang an ein ungleiches Paar. Dennoch verliebten sie sich, heirateten und wurden Eltern der Zwillinge Camille und Jeremy. Doch die Harmonie war nicht von langer Dauer. Als es zur schmerzlichen Scheidung kam, übernahm Sebastian das Sorgerecht für Camille, Nikki das für Jeremy. Fortan lebte jeder sein Leben, weit voneinander entfernt. Bis eines Tages Jeremy auf mysteriöse Weise verschwindet. Ist er weggelaufen? Wurde er entführt? Um Jeremy zu finden, bleibt Nikki nichts anderes übrig, als Kontakt zu Sebastian aufzunehmen, den sie seit sieben Jahren nicht gesehen hat. In der Sorge um ihr gemeinsames Kind vereint, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche – auf der plötzlich nichts mehr ist, wie es vorher war … 


Autor: Guillaume Musso
Sprecher: Heikko Deutschmann
Verlag: Piper
Verlag Hörbuch: Hörbuch Hamburg
ISBN Buch: 978-3-86612-317-5
ISBN Hörbuch: 978-3-86952-174-9
Seiten: 416
Länge: 5 CDs, 339 Minuten Laufzeit
Preis E-Book: 11,99 €
Preis Hardcover: 14,99 €
Preis Taschenbuch: 9,99 €
Preis Hörbuch: 19,99 €
Bewertung:☺☺☺☺

Kommentare:

  1. Halloooo.... ich habe hier ein kleines anderes Thema ;-) habe Dich für den Liebsten Award Tag nominiert http://fantasiejunky.blogspot.de/2014/12/liebster-award-tag.html Vielleicht hast Du ja Lust mitzumachen :-D
    LG
    Miriam

    AntwortenLöschen