Donnerstag, 4. September 2014

Fire after dark - Tiefs Begehren



Tiefes Begehren  ist das zweite Band der Trilogie.
So spannend wie die Geschichte in Band Eins aufgehört hat, wird sie in Band Zwei weitergeführt. Noch bekommt der Leser nicht alle Antworten auf die Fragen, die ihm in Band Eins unbeantwortet blieben. Im Gegenteil; es kommen weitere Fragen hinzu, die der Leser unbedingt beantwortet wissen will. Durch die offenen Fragen, die nicht gleich beantwortet werden, nimmt das Buch an Spannung zu. Ich war wie süchtig, habe bis in die Nacht gelesen und konnte das Buch einfach nicht bei Seite legen. Dazu kommt, dass man die Charaktere sehr gut einzuschätzen glaubt und Dinge voraus sieht, die sich entwickeln könnten, Beth aber nicht davon abhalten kann, diese Dinge zu tun. In diesen Momenten konnte ich einfach nicht aufhören zu lesen und musste unbedingt wissen wie diese Situation aufgelöst wird. Doch die Auflösungen kamen weitaus später in der Handlung, als ich hoffte, andere blieben ganz offen. Und dann als ich dachte eine der Fragen wird beantwortet oder eine der Situationen löse sich auf, änderten sich die Dinge und das Buch war zu Ende. Da ich den dritten Teil bereits zu Hause liegen habe, war der Tag danach, bis ich endlich weiterlesen konnte eine richtige Qual. Den ganzen Tag spukte mir der Gedanke im Kopf herum, wie es wohl weiter gehen mag. Ich fragte mich wie Beth die Situation meistert wird und ob Dominik noch einmal mit sich reden lässt.
Die Handlungen der Bände Eins und Zwei gehen flüssig ineinander über, als sei es eine zusammenhängende Story. Dies hoffe ich in Band Drei auch.

Zitat:
„Ich verstehe jetzt, dass die Furcht ein essentieller Teil des Vorgangs ist, und dass es für Dominic höchst erregend sein muss, wenn er sieht, mit welchem Mut ich mich ihm hingebe und ihm vertraue. er liebt des Anblick meines Körpers, der ihn und alles, was er mit mir anstellen möchte, empfängt. Und er liebt es umso mehr, wenn ich das, was er mir zukommen lässt, ohne zu klagen akzeptiere.“


Klappentext
Erregend und elegant, provokant und verführerisch – der zweite Band der großen Trilogie ›Fire after Dark‹.
»Wenn Mr. Greys Abenteuer Ihren Appetit geweckt haben, dann lesen Sie als nächstes ›Fire after Dark‹.« The Sun

Die leidenschaftliche Liebe, die Beth und Dominic verbindet, verändert ihr ganzes Leben. 
Doch Dominic fürchtet die Gefahr, die seine dunkelsten Wünsche für Beth bedeuten. Er darf sie nicht mehr sehen. Beth fühlt sich verletzlich – und ist umso attraktiver für den arroganten, magnetischen Kunstmäzen, für den sie nun arbeitet. 
Aber Beth ist inzwischen dem verführerischen Spiel von Geben und Nehmen verfallen, dem schmalen Grat zwischen Risiko und Lust, zwischen Hemmungslosigkeit und Erfüllung. Kann sie es wagen, Dominic dazu bringen, seine geheimsten Sehnsüchte mit ihr zu teilen? Es ist das größte Risiko, das sie je eingegangen ist. Sie kann ihn dabei für immer verlieren – und auch sich selbst.

Autor: Sandie Matthews
Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag
ISBN: 9783596196838
Seiten: 368
Preis: 9,99€
Bewertung: ☺☺☺☺☺

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen